Studiengangdetails

Das Studium "Philosophie" an der staatlichen "Uni Göttingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Göttingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1393 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Göttingen

Letzte Bewertungen

4.8
Anna , 23.11.2018 - Philosophie
1.7
Zeliha , 27.07.2018 - Philosophie

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Philosophie studieren möchtest, befasst Du Dich mit den großen Fragen der Menschheit. Philosophen ergründen die Grundlage des menschlichen Denkens und Handelns. Sie lesen Standardwerke genauso wie moderne Manifeste über aktuelle Themen. Philosophie Studierende eignen sich Wissen an und diskutieren in Seminaren, um die Basis der menschlichen Gesellschaft auszuloten.

Philosophie studieren

Alternative Studiengänge

Philosophie
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Philosophie
Bachelor of Arts
Universität Trier
Philosophie/ Ethik Lehramt
Bachelor of Education
Uni Mannheim
Philosophie Lehramt
Staatsexamen
Uni Marburg
Philosophie (Sprache-Wissen-Handlung)
Master of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Leichte Herangehensweise

Philosophie

4.8

Inhalte werden verständlich dargelegt. Im Methodenproseminar lernen wir uns intensiv mit Texten zu beschäftigen und legen dort die ersten Grundsteine für ein gelungenes wissenschaftliches Arbeiten. Allerdings wird es schon im ersten Semester fremdsprachig. Dachte, dass käme erst mit der Zeit ^^.

Nicht so wie man es sich erhofft hat

Philosophie

1.7

Im Allgemeinen ist das Philosophie Studium sehr anstrengend. Die Seminare die man belegen muss, sind sehr langweilig und nicht so gut organisiert ( in den meisten Fällen zumindest). Die Dozenten die, die Seminare durchführen sind meistens Hilfsbereit und nett. Jedoch die Dozenten für die Vorlesungen sind meistens sehr verpeilt und unorganisiert und wissen nichtmal wie man ein Mikrofon anmacht, sodass man fast nichts hört im Vorlesungssaal. Quasi ist man umsonst hingegangen, wobei man nichts mitschreiben konnte, da man nichts mitbekam. Auf Mails werden nicht geantwortet. Einfach unorganisiert, die Studenten sind meistens sehr überfordert und suchen die Hilfe gegenseitig, statt von den Dozenten.

Philosophie für alle

Philosophie

Bericht archiviert

Die Philosophie ist ein Gebiet, welches jeden interessieren sollte. Die Philosophie ist so breit gefächert, dass für jeden etwas dabei ist. Ob es nun Rechts- und Staatsphilosophie ist, welches auch Jurastudenten betrifft, oder aber die Ethik. Für jeden ist etwas dabei.

Interessantes und Kompetenz vermittelndes Studium

Philosophie

Bericht archiviert

Das erste was man als Student dieser Diziplin merkt ist, dass Philosophie ein Studium ist, welches man aus reinem Interesse wählt. Dies zeigt sich bereits während der Lehrveranstaltungen, bei denen die Studenten aus einer internistischem Motivation mitarbeiten.
Ich selber habe durch das Studium viel lernen können (Verständnis komplexer Texte, richtiger Umgang mit Sprache, Denken auf einer übergeordneten Ebene).

Würde diese Wahl immer wieder treffen

Philosophie

Bericht archiviert

Ich hätte nie gedacht, dass man sich inhaltlich so für sein Studium begeistern kann. Die Philosophie in Göttingen hat mich eines Besseren belehrt. Es gibt eine große Bandbreite an Lehrveranstaltungen zu verschiedensten Themen, die von aktuell relevant bis relevant für das Leben an sich reichen. Das Niveau der Lehrveranstaltungen ist durch Proseminare, Seminare und Hauptseminare an das fachliche Wissen der Studierenden angepasst, der Fortschritt in den einzelnen Seminaren ist ebenfalls durch die Diskussionen der Teilnehmer bestimmt. Die Dozenten bei denen ich meine Seminare besucht habe sind fachlich kompetent und in der Lage den Studenten den teilweise nicht offensichtlichen Inhalt des Stoffs näher zu bringen. Insgesamt würde ich dieses Studienfach jedem empfehlen der ein Interesse für philosophische Zusammenhänge und Fragestellungen hat und auch mal kritisch unter die Oberfläche der Dinge schauen möchte.

Philosoffene Philosophen

Philosophie

Bericht archiviert

Der Studiengang Philosophie an der Universität Göttingen ist vielfältig, deckt einige Bereiche der Philosophie ab und lässt dem Studenten genügend Platz sich zu entfalten. Damit meine ich, dass das Kursangebot immer im Wandel ist, was man als positiv und als negativ auslegen kann (wobei ich nur positive Erfahrungen gesammelt habe). Die Dozenten sind locker gestimmt und stets auf der Seite der Studenten, verlängern Abgabefristen und drücken beide Augen bei der Anwesenheitspflicht zusammen. Es her...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 4
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1
  • Studieninhalte
    3.5
  • Dozenten
    2.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 6 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter