Kurzbeschreibung

Wer philosophiert, beschäftigt sich mit den großen Fragen, die wir an unser Leben und die Welt stellen: Was können wir wissen? Was sollen wir tun? Was dürfen wir hoffen? Was ist der Mensch? Das Studium der Philosophie (NC-frei) ermöglicht die systematische wissenschaftliche Diskussion derartiger Fragen mit Dozenten und anderen Studierenden. Die Vermittlung und Lektüre aktueller und klassischer Texte großer Denker aus Gegenwart und Vergangenheit – wie Platon, Kant oder Wittgenstein – werden dabei zur Basis für die eigene Reflexion. Intellektuelle Herausforderung und geistige Bereicherung gehen auf diese Weise Hand in Hand.

Das Studium vermittelt fachspezifische Kenntnisse in den Bereichen Geschichte der Philosophie, Praktische Philosophie, Theoretische Philosophie sowie Wissenschaftsphilosophie.

Letzte Bewertungen

4.7
Helen , 22.03.2018 - Philosophie
4.0
Janek , 22.03.2018 - Philosophie
3.7
Janek , 12.03.2018 - Philosophie
4.0
Fabian , 13.11.2017 - Philosophie
4.7
Helen , 20.06.2017 - Philosophie

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

Der Bachelor-Studiengang an der Uni Erfurt umfasst eine Haupt- und Nebenstudienrichtung (Zwei-Fach-Bachelor) sowie das Studium Fundamentale.

1.–2. Semester

  • Einführung in die Geschichte der Philosophie
  • Einführung in die Logik
  • Einführung in die Praktische Philosophie
  • Einführung in die Theoretische Philosophie

3.–6. Semester

  • Geschichte der Philosophie
  • Praktische Philosophie
  • Einführung in die Religionswissenschaft
  • Theoretische Philosophie
  • Wissenschaftsphilosophie
Voraussetzungen
  • allgemeine Hochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife bzw. eine vergleichbare Vorbildung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Erfurt
Link zur Website

In diesen Berufsfeldern sind die Alumni des Studiengangs tätig:

  • im Unterricht in Ethik bzw. Philosophie an Grund-, Regel- oder berufsbildende Schulen (sofern ein lehramtsbezogenes Master-Studium absolviert wurde),
  • im Bereich Medien und Journalismus (Feuilleton),
  • in Kultur- und Bildungseinrichtungen,
  • in Akademien und Verbänden,
  • in der freien Wirtschaft (z.B. Unternehmensberatung),
  • in der Wissenschaft und Forschung.

Quelle: Uni Erfurt 2018

Zwei-Fach-Bachelor an der Universität Erfurt: Das Online-Tool STUDIMAT unterstützt bei der Kombination der Hauptstudienrichtung mit einer passenden Nebenstudienrichtung.

https://www.was-studieren.info/

Quelle: Uni Erfurt 2018

Die Haupt- und Nebenstudienrichtung Philosophie selbst ist zulassungsfrei (ohne NC).

Bewerbung für den Zwei-Fach-Bachelor:
Bei der Kombination von Philosophie mit einer zulassungsfreien Studienrichtung ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 30. September freigeschaltet.

Bei der Kombination von Philosophie mit einer zulassungsbeschränkten Studienrichtung (NC) ist das Online-Bewerbungsformular vom 1. Juni bis 15. Juli freigeschaltet.

Quelle: Uni Erfurt 2018

Videogalerie

Studienberatung
Anne Zimmermann
Studienberatung
Uni Erfurt
+49 (0)361 7375100

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ACQUIN

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Philosophie studieren möchtest, befasst Du Dich mit den großen Fragen der Menschheit. Philosophen ergründen die Grundlage des menschlichen Denkens und Handelns. Sie lesen Standardwerke genauso wie moderne Manifeste über aktuelle Themen. Philosophie Studierende eignen sich Wissen an und diskutieren in Seminaren, um die Basis der menschlichen Gesellschaft auszuloten.

Philosophie studieren

Bewertungen filtern

Lernen fürs Leben

Philosophie

4.7

Wer sich für Ethik, Ursprung von Wissenschaft und Naturwissenschaften, Fragen der Moral und große Persönlichkeiten der Philosophie interessiert, sollte sich für ein Philosophie Studium an der Universität Erfurt entscheiden. Die Dozenten sind sehr offen und freundlich, das Unileben ist der Knaller!

Völlige Überraschung

Philosophie

4.0

Als ich mich für das Nebenfach Philosophie entschieden hatte, wollte ich mich für das Fach Ethik in der GS qualifizieren. Meine Erwartungen an die Seminare betrafen Inhalte, die in der Grundschule relevant sind - weit gefehlt! In den ersten Semestern wurde die Basis in Form von Logik, Theoretische-, Praktische- und Geschichte der Philosophie gelegt. Diese Vorlesungen befanden sich auf einen fachlich sehr hohen Niveau und brachten mir erstaunliche Erkenntnisse. Auch wenn ich diese Inhalte in meiner Arbeit an der GS nur bedingt gebrauchen kann, habe ich jetzt einen hervorragenden Überblick bezüglich Philosophie und ihre Disziplinen. In den übrigen Semestern besuchte ich vertiefende Seminare und wurde von den Dozenten begeistert. Sie konnten mich für die Philosophie begeistern und sie in meinen Alltag intigrieren.
Ich bin mehr als zuvor überzeugt die richtige Wahl getroffen zu haben!

Ausgezeichnete Dozenten

Philosophie

3.7

Das Philosophie-Studium ist anspruchsvoll und ausgesprochen fair gestaltet. In den Aufgabenbereichen war ich stets gefordert und konnte mich kontinuierlich weiterentwickeln.
Besonders Bemerkenswert sind in meinen Augen die überaus fähigen Dozenten, die auf ihrem Fachgebiet absolut top besetzt sind.

Da muss man durch

Philosophie

4.0

Mit Philosophie im Nebenfach kann man an der Universität Erfurt für das Lehramt später Ethik unterrichten. Die Studieninhalte sind gut gewählt, auch wenn viele Seminare im Bachelor noch nicht für den Ethikunterricht ausgelegt sind. Das kommt alles später erst im Master. Deswegen ist Philosophie im Bachelor recht trocken, aber es ist trotzdem sehr interessant und macht Spaß, weil auch die meisten Dozenten super sind. Nur die ersten zwei Semester sind ziemlich hart (75% Durchfallquote ingesamt).

Schwere Themen

Philosophie

4.7

Philosophie ist ein schweres Studienfach. An der Universität Erfurt muss man sich die ersten zwei Semester durchkämpfen, hat man diese jedoch geschafft, findet man sich schnell in seinen gewählten Schwerpunkten ein und kann durch die geringe Teilnehmerzahl und großen wahlmöglichkeiten der Seminare vertieftes Wissen erlangen.

Warum sind die Dozenten so anders?

Philosophie

3.8

Im Philosophie Studium scheinen die Dozenten viel zuvorkommender und interessierter an dem Studenten als Person zu sein. Grundlegend dafür konnte vor allem die Anzahl der Studierenden darstellen. Der Aufwand für das Studium stellt den passenden Rahmen. Es wird nicht zu viel für eine Überforderung gefordert und nicht zu wenig um anspruchslos zu sein.

Philosophie - das Studium der großen Debatten

Philosophie

4.0

Aktive Seminare mit Diskussionen über aktuelle Probleme der Gesellschaft, Analyse antiker bis neuzeitlicher Philosophen, moralische Diskussionen und vieles mehr sind Inhalte des Philosophiestudiums. Das Interesse daran ist natürlich vorausgesetzt, aber sollte dieses vorliegen, so wird dir ein Philosophiestudium sehr gefallen.

Anspruchsvoller als man erwartet

Philosophie

3.5

Um Philosophie an der Uni Erfurt studieren zu können muss man in den ersten beiden Semestern 4 grundlegende Vorlesungen mit einer Prüfung bestehen. Logik, Geschichte der Philosophie, theoretische und praktische Philosophie. Dabei muss man wissen dass vor allem in der Logik viele schon sehr früh scheitern. Man muss eine Vorliebe für kompliziertere Denkweisen mitbringen um in der Philosophie erfolgreich zu sein.

Interessantes aber schweres Studium

Philosophie

4.2

Man kann sich in diesem Studienfach selbst finden und eigene philosophische Ansichten sammeln. Dennoch ist das Studium besonders in den ersten 2 Semestern sehr,schwierig, hat man sich jedoch einmal durch gekämpft, macht es umso mehr Spaß.
Es bringt einem im leben weiter.

Familiärer Umgang

Philosophie

3.2

Die Dozenten sind super, der FSR macht klasse Arbeit, es gibt immer einen Ansprechpartner und ein offenes Ohr. Lehrveranstaltungen sind vielleicht nicht so vielzählig, aber dafür qualitativ gut. Qualität der Lehrenden ist definitiv höher als in anderen Studiengängen, hier scheinen die Dozenten tatsächlich auch pädagogische Qualitäten zu besitzen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte