Studiengangdetails

Das Studium "Philosophie" an der staatlichen "Uni Bonn" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bonn. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 35 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1482 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
96% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
96%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bonn

Letzte Bewertungen

4.7
Anton , 11.11.2019 - Philosophie
4.0
Lena , 16.09.2019 - Philosophie
3.0
Julia , 12.09.2019 - Philosophie

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Philosophie studieren möchtest, befasst Du Dich mit den großen Fragen der Menschheit. Philosophen ergründen die Grundlage des menschlichen Denkens und Handelns. Sie lesen Standardwerke genauso wie moderne Manifeste über aktuelle Themen. Philosophie Studierende eignen sich Wissen an und diskutieren in Seminaren, um die Basis der menschlichen Gesellschaft auszuloten.

Philosophie studieren

Alternative Studiengänge

Philosophie Lehramt
Staatsexamen
Uni Rostock
Philosophie
Bachelor
LMU - Uni München
Philosophie Lehramt
Master of Education
Ruhr Uni Bochum
Philosophie
Master of Arts
Uni Bielefeld
Europhilosophie
Master of Arts
Uni Wuppertal

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ein facettenreiches schönes Studium

Philosophie

4.7

Dieses Studium hat mich verändert. Ich war schon immer philosophisch neugierig, aber erst durch das Studium und die tiefe Auseinandersetzung mit verschiedensten Themen und Theorien habe ich eine wahre Leidenschaft entdeckt. Jetzt, zwei Jahre nach meinem Bachelorabschluss, nach dem ich früher als geplant in der IT-Branche landete (ursprünglich wollte ich noch einen Master machen), vermisse ich das Studium, das Lesen, das Debattieren, das Kopfzerbrechen. Ich war schon immer eher der Theoretischen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Super Studium

Philosophie

4.0

Die Inhalte im Studiengang Philosophie sind super spannen und umfassen eine große Bandbreite philosophischer Richtungen und Positionen. Ich hätte mir gewünscht, schon in früheren Semestern Hausarbeiten zu schreiben, um dies so früh wie möglich zu lernen und hinsichtlich der Bachelorarbeit zu üben. Zudem wiederholt sich das Angebot der Seminar von Semester zu Semester häufig, was schade ist, wenn gewisse neue Seminare nicht in den Stundenplan passen und man so „gezwungen“ ist, ein Seminar zu belegen, dessen Inhalte man bereits in einem anderen Semester behandelt hat.

Meine Erfahrungen im Studiengang Philosophie

Philosophie

3.0

Ich habe viele neue Menschen kennengelernt, welche sehr unterschiedlich und interessant sind. Außerdem kann man sich mit den meisten gut und detailliert über Themen austauschen, was viel Spaß machen kann. Allerdings sind nicht alle Studenten dort so, wie beschrieben.

Kant and friends

Philosophie

3.3

In Philosophie werden zuerst gute Grundlagen vermittels, doch auch hier wäre es schön sich auf zwei thematische Felder konzentrieren zu können. Auch müssten die ausgewählten Texte in den Seminaren teilweise kürzer sein, damit diese vernünftig besprochen werden können.

Studieninhalte gleichen oft Schulstoff

Philosophie

4.0

Die Themen sind grundsätzlich sehr interessant, allerdings wird vieles aus Schulzeiten wieder "aufgewärmt". Das gibt einem natürlich schon eine gute Basis für die ersten Semester. Es wird oft in kleineren Gruppen diskutiert. Es nicht nicht immer nur der Dozent, der vorne vor sich hin redet.

Guter Überblick

Philosophie

4.0

Der Verlauf des Studienfachs ist verständlich und gibt einen guten Überblick über die westliche Philosophie; leider auch nicht mehr. Bei den Dozenten gibt es solche und solche, alle sehr kompetent aber eben nicht alle gut darin, den Stoff auch zu vermitteln. Was aber alles wieder wett macht, ist die tolle Bibliothek und das tolle Uni Gebäude!

Komplexe, aber interessante Inhalte

Philosophie

3.5

Die Inhalte des Studienfachs werden von den Dozenten spannend aufbereitet und intensiv behandelt. Ich fühle mich mit Fragen und Unklarheiten gut aufgehoben und gerate immer wieder im regen Austausch mit den Dozenten und Mitstudenten. Es gibt immer viel zu tun, aber ich fühle mich mit den Inhalten des Studiums nicht überlastet.

Interessant wenn man viel liest

Philosophie

3.3

Um den meisten Lehrveranstaltungen folgen zu können muss man regelmäßig die entsprechenden Texte lesen, welche teilweise entweder auf Englisch oder schwer zu verstehen sind. Dafür hat aver die Möglichkeit in den Lehrveranstaltungen Fragen zu stellen, wobei aber sowieso versucht wird alle Texte einzeln zu besprechen.

Philosophie studieren in Bonn

Philosophie

3.5

Im Studienfach Philosophie ist man an der Uni Bonn an der richtigen Adresse. Es gibt ein breites Angebot an verschiedensten Themenfeldern, in die man alle durch den Studiengangsplan einen Einblick erhält. Zudem wird fast ausschließlich im wunderschönen alten Gebäude der Uni gelehrt.

Es verändert alles

Philosophie

3.5

Man kommt mit einem Standpunkt in den Hörsaal rein und verlässt diesen mit einem anderen. Man fühlt sich wie ein lebendes Paradoxon, weil man seine Überzeugungen teilweise von Sekunde zu Sekunde in konträre Überzeugungen wechselt. Das bedeutet aber nur, dass man nicht stagniert und man fähig ist seine eigene Position zu reflektieren. Lieber bin ich ein lebendes Paradoxon als, dass ich wie die meistens Menschen in meiner geliebten Routine verbleibe. Meines Erachtens sollten für jeden Studierenden 2-3 Vorlesungen Pflicht sein. Man lernt über alles hinaus noch grundlegende Argumentationsfähigkeiten und lernt überzeugend seinen Standpunkt dazulegen.

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 22
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 35 Bewertungen fließen 25 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter