COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Philosophie" an der staatlichen "Ruhr Uni Bochum" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bochum. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 52 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1912 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Studieninhalte bewertet.

Lehramt (Gymnasium/Gesamtschule)

Bewertung
92% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
92%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Standorte
Bochum

Letzte Bewertungen

3.8
Lisa , 15.04.2020 - Philosophie Lehramt
2.8
Marie , 10.02.2020 - Philosophie Lehramt
4.0
Chiara , 08.02.2020 - Philosophie Lehramt

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Philosophie studieren möchtest, befasst Du Dich mit den großen Fragen der Menschheit. Philosophen ergründen die Grundlage des menschlichen Denkens und Handelns. Sie lesen Standardwerke genauso wie moderne Manifeste über aktuelle Themen. Philosophie Studierende eignen sich Wissen an und diskutieren in Seminaren, um die Basis der menschlichen Gesellschaft auszuloten.

Philosophie studieren

Alternative Studiengänge

Sport Lehramt
Master of Education
Uni Wuppertal
Ingenieurpädagogik Lehramt
Bachelor of Science
Hochschule Mannheim
Infoprofil
Lehramt – Regelschule Lehramt
Master of Education
Uni Erfurt
Infoprofil
Chemie Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Stuttgart
Mathematik Lehramt
Staatsexamen
Uni Greifswald

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Fast wie in der Schule

Philosophie Lehramt

3.8

Man kann sich seinen Stundenplan komplett frei gestalten und kommt eigentlich immer in das Seminar, das man sich wünscht. Selbst wenn alle Plätze belegt sind, lässt der Prof einen noch rein wenn man nett fragt. Dadurch behandelt man größtenteils Inhalte, die einen auch interessieren.

Philosophie

Philosophie Lehramt

2.8

Die Einführungsseminare sind nicht gut strukturiert . Für einfache Dinge wird sich Zeit genommen und durch den daraus entstehenden Zeitmangel werden die schwierigen Themengebiete schnell abgearbeitet. Die Proffesoren tragen zudem stehts 1 zu 1 von den Folien vor und strukturieren Ihre Klausuren nach Themen , von denen innerhalb der Vorlesung gesagt wurde das diese nicht abgefragt werden .

Lerne mehr zu hinterfragen

Philosophie Lehramt

4.0

Die Lehrveranstaltungen sind sehr vielseitig und spannend, dadurch kann man frei wählen was einen interessiert und was genau man machen möchte. Die Dozenten sind super und sehr qualifiziert. Viele mögen denken, dass es sich nur um ein Laberfach handelt, dem ist aber nicht so.

Themen Top, Dozenten Flop

Philosophie Lehramt

2.8

Auch wenn Philosophie ne Menge Spaß macht, gibt es leider nur sehr wenige Dozenten die das auch vermitteln. Einer meiner Favoriten ist der Herr Bambauer. Einer der besten Dozenten im Bereich Philosophie. Bei ihm macht das Fach Spaß und es kommen hitzige Diskussionen auf. Viele sind leider sehr langweilig und machen das ganze sehr trocken.

  • 5 Sterne
    0
  • 17
  • 29
  • 6
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    2.8
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 52 Bewertungen fließen 26 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019