COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Digital studieren – Wir sind bereit

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!

Infowidget Siegel
Jetzt informieren

Studiengangdetails

Das Studium "Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship" an der privaten "Alanus Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Alfter. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 8 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.3 Sterne, 192 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
15.660 €
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Alfter
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Alfter

Letzte Bewertungen

4.3
Lil , 07.05.2019 - Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship
4.5
Lukas , 17.12.2018 - Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship
4.5
Nathan , 17.11.2018 - Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Philosophie studieren möchtest, befasst Du Dich mit den großen Fragen der Menschheit. Philosophen ergründen die Grundlage des menschlichen Denkens und Handelns. Sie lesen Standardwerke genauso wie moderne Manifeste über aktuelle Themen. Philosophie Studierende eignen sich Wissen an und diskutieren in Seminaren, um die Basis der menschlichen Gesellschaft auszuloten.

Philosophie studieren

Alternative Studiengänge

Philosophie
Master of Arts
TUD - TU Dresden
Philosophie Lehramt
Master of Education
Uni Hamburg
Europhilosophie
Master of Arts
Uni Wuppertal
Philosophie
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil
Philosophie / Ethik
Master of Education
Uni Freiburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Abwechslungsreich und ganzheitlich

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.3

Ob man von einem Waldorfhintergrund kommt oder einem ganz anderen: man kann die Veranstaltungen so wählen, dass es zu einem passt. Man bewegt sich viel, kommt mit Leuten ins Gespräch, Die Dozenten sind immer ansprechbar. Der Stundenplan absolut individuell wählbar. Manchmal würde ich mir direktere Bezüge zu praxisprojekten und co wünschen.

Weltbild formend

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.5

Der PHASE abgekürzte Studiengang bietet neben der Möglichkeit Punkte in allerhand Bereichen von der Philosophie, Kunstgeschichte und -Praxis bis Soziologie und BWL einzusteigen und ein breites wissen sowie weites set geistiger Werkzeuge anzueignen. Man wird provoziert sich einzubringen und Gedanken zu machen.
Das bedeutet viel Freiheit und Verantwortung. Besonders die enge Verknüpfung von Praxis und Lehre ist einzigartig und Aushängeschild.

Erlebte Freiheit: Was will ich wirklich?

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.5

Der "Studienverlauf" ist kaum im klassischen Sinne durchdacht. Viel eher ist er konzipiert, den Studierenden bewusst mit der Freiheit zu konfrontieren, beinahe den gesamten Studienverlauf selbst strukturieren zu müssen. Mannigfaltige Veranstaltung bieten sich simultan an, Prüfungstermine können selbst gewählt, Bearbeitungsthemen selbst gesucht werden. Ohne eigenes Handeln des Studierenden ist "Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship" ein Schiff ohne Kapitän. Ergreift der Studierende allerdings das Kommando, lernt er das Schiff zu navigieren, durch schwierige und einfache Passagen, lernt er, welche Hafen anzulaufen, welche Fracht zu verteilen ist, dann erlangt er eine Sicherheit im Handeln, sein Griff um das Steuerrad wird fester, sein Stand auf den Planken unerschütterlich, sein Blick auf den Horizont unerbittlich.

Studium mit Weitblick.

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

5.0

Mein Studium erfüllt meine Erwartungen voll und ganz. Die Hochschule bietet mir die Möglichkeit, mich als eigenständige und kritisch denkende Person zu entwickeln, mich auszutauschen und zu vernetzen, um Ideen zu entwickeln und in sozialen Projekten umzusetzen. Die kritische Auseinandersetzung mit unserer Gesellschaft stellt für mich einen großen persönlichen Wert dar.

Mein Studium gibt mir Impulse zur Interaktion im Umgag mit gesellschaftlich relevanten Themen und fördert mich in...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 2
  • 6
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.9
  • Lehrveranstaltungen
    4.9
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    4.5
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.6

In dieses Ranking fließen 8 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 9 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019