Studiengangdetails

Das Studium "Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship" an der privaten "Alanus Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Alfter. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.3 Sterne, 140 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Lehrveranstaltungen und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Alfter
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Alfter

Letzte Bewertungen

4.3
Lil , 07.05.2019 - Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship
4.5
Lukas , 17.12.2018 - Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship
4.5
Nathan , 17.11.2018 - Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Philosophie studieren möchtest, befasst Du Dich mit den großen Fragen der Menschheit. Philosophen ergründen die Grundlage des menschlichen Denkens und Handelns. Sie lesen Standardwerke genauso wie moderne Manifeste über aktuelle Themen. Philosophie Studierende eignen sich Wissen an und diskutieren in Seminaren, um die Basis der menschlichen Gesellschaft auszuloten.

Philosophie studieren

Alternative Studiengänge

Philosophie
Bachelor of Arts
Uni Regensburg
Philosophie
Bachelor of Arts
Uni Erfurt
Infoprofil
Philosophie Lehramt
Master of Education
Uni Wuppertal
Philosophie
Master of Arts
LMU - Uni München
Philosophie
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Abwechslungsreich und ganzheitlich

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.3

Ob man von einem Waldorfhintergrund kommt oder einem ganz anderen: man kann die Veranstaltungen so wählen, dass es zu einem passt. Man bewegt sich viel, kommt mit Leuten ins Gespräch, Die Dozenten sind immer ansprechbar. Der Stundenplan absolut individuell wählbar. Manchmal würde ich mir direktere Bezüge zu praxisprojekten und co wünschen.

Weltbild formend

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.5

Der PHASE abgekürzte Studiengang bietet neben der Möglichkeit Punkte in allerhand Bereichen von der Philosophie, Kunstgeschichte und -Praxis bis Soziologie und BWL einzusteigen und ein breites wissen sowie weites set geistiger Werkzeuge anzueignen. Man wird provoziert sich einzubringen und Gedanken zu machen.
Das bedeutet viel Freiheit und Verantwortung. Besonders die enge Verknüpfung von Praxis und Lehre ist einzigartig und Aushängeschild.

Erlebte Freiheit: Was will ich wirklich?

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.5

Der "Studienverlauf" ist kaum im klassischen Sinne durchdacht. Viel eher ist er konzipiert, den Studierenden bewusst mit der Freiheit zu konfrontieren, beinahe den gesamten Studienverlauf selbst strukturieren zu müssen. Mannigfaltige Veranstaltung bieten sich simultan an, Prüfungstermine können selbst gewählt, Bearbeitungsthemen selbst gesucht werden. Ohne eigenes Handeln des Studierenden ist "Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship" ein Schiff ohne Kapitän. Ergreift der Studierende allerdings das Kommando, lernt er das Schiff zu navigieren, durch schwierige und einfache Passagen, lernt er, welche Hafen anzulaufen, welche Fracht zu verteilen ist, dann erlangt er eine Sicherheit im Handeln, sein Griff um das Steuerrad wird fester, sein Stand auf den Planken unerschütterlich, sein Blick auf den Horizont unerbittlich.

Studium mit Weitblick.

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

5.0

Mein Studium erfüllt meine Erwartungen voll und ganz. Die Hochschule bietet mir die Möglichkeit, mich als eigenständige und kritisch denkende Person zu entwickeln, mich auszutauschen und zu vernetzen, um Ideen zu entwickeln und in sozialen Projekten umzusetzen. Die kritische Auseinandersetzung mit unserer Gesellschaft stellt für mich einen großen persönlichen Wert dar.

Mein Studium gibt mir Impulse zur Interaktion im Umgag mit gesellschaftlich relevanten Themen und fördert mich in...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studium Generale

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.5

Es geht darum eine Haltung zu entwickeln. Ich kann mich durch das Studium mit vielen Themen beschäftigen, die mich wirklich interessieren. Jedes Semester bin ich erneut begeistert durch das vielfältige Kursangebot. Meine positive Erfahrung lebt durch die Hochschulgemeinschaft, die sehr stark ist und durch die man spannende Persönlichkeiten kennenlernt.

Menschlichkeit und Akademie in einer Synergie

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.2

Bei dem, auch bekannt unter dem Namen "Ph.A.SE.", Studium habe ich gelernt wie ich die drei Komponenten schätzen, kritisieren und kombinieren kann. Ph.A.SE. ermöglicht es mir als Studentin eine ganzheitliche Erfahrung zu machen die mich sowohl akademisch vorran bringt, indem sie mir kritisches aber auch vor allen Dingen eigenständiges Denken ans Herz legt, als auch auf sehr persönlicher Ebene voran bringt. Das Studium eröffnet einem die Wege in die Eigenständigkeit und bietet eine unfassbare Vielfalt an Erfahrung und Förderung sowohl von der Hochschule als auch von den Kommilitonen.

Praxisorientiert, allgemeinbildend, im Zeitgeist

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

5.0

Es liegt mir am Herzen, praktisch tätig zu sein, neue Impulse in unsere Gesellschaft einzubringen, selbst etwas zu bewirken und nicht bloß Zuschauer zu sein, sondern Kreativität zu entfalten, Ideen umzusetzen und dabei meine Auffassungen und Handlungsweisen, sowie die anderer, nach ganzheitlicher Betrachtung nachhaltig zu beeinflussen und gegebenenfalls zu verändern.

Ich kann in dem Studiengang meine Fähigkeiten zur selbstständigen Meinungsbildung beibehalten und stärken und Unter...Erfahrungsbericht weiterlesen

Mitgestalten des Freiraums

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

4.8

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship ist ein Studium auf der Suche danach was Mensch sein heute bedeutet. Das vielfältige und umfangreiche Angebot an Vorlesungen, Seminaren, Workshops, künstlerischen Übungen, usw... ist unvergleichlich. Der Studiengang bietet einem kontinuierlich die Möglichkeit in verschiedenste Bereiche einzutauchen, sein denken zu hinterfragen und sich selbst neu zu erfinden. Die neuen Zugänge des Studiums eröffnen Weitblick und eine veränderte Haltung zur Welt. Es wi...Erfahrungsbericht weiterlesen

Studieren neu gedacht!

Philosophy, Arts and Social Entrepreneurship

Bericht archiviert

Meine Kommilitonen und ich wurden hier wärmstens Empfangen, denn hier herrscht ein familiäres Klima.
Die Studiengebühren sind etwas zu hoch dafür, dass mein Studiengang kein eigenes Atelier und eigene Räumlichkeiten hat, dennoch lohnt es sich wegen der interressanten angebotenen Kurse und den meiner Einschätzung nach sehr kompetenten Dozenten. Die Austattung der Uni ist sehr gut und die Gestalltung ansprechend. Alles ist sehr sauber und gepflegt.
Das Essen in der Mensa muss hier erwähnt werden, es ist immer lecker und frisch, ob mit Fleisch, vegetarisch oder vegan, es ist immer was dabei :D

  • 2
  • 7
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    4.9
  • Lehrveranstaltungen
    4.9
  • Ausstattung
    4.8
  • Organisation
    4.5
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.6

Von den 9 Bewertungen fließen 8 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter