COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Pharmazie" an der staatlichen "Uni Würzburg" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Würzburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 54 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1406 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
95%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Würzburg

Letzte Bewertungen

3.9
Antonia , 14.05.2020 - Pharmazie
4.6
Pina , 13.05.2020 - Pharmazie
4.3
Viktoria , 23.03.2020 - Pharmazie

Allgemeines zum Studiengang

Im Pharmaziestudium verknüpfst Du Wissen aus den Naturwissenschaften und der Medizin, um Medikamente in ihrer Wirkungsweise zu verstehen. Du gewinnst einen Einblick in die Erforschung von Arzneimitteln und ihrer sicheren Abgabe an Ärzte und Patienten. Wenn Du gerne naturwissenschaftlich arbeitest und medizinisch interessiert bist, ist Pharmazie ein attraktiver Studiengang mit hervorragenden Berufschancen.

Pharmazie studieren

Alternative Studiengänge

Pharmazie
Staatsexamen
FU Berlin
Pharmazie
Diplom
Uni Jena
Pharmazie
Staatsexamen
Uni Regensburg
Pharmazie
Staatsexamen
LMU - Uni München
Pharmazie
Staatsexamen
Uni Halle-Wittenberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Lernintensives Studium

Pharmazie

3.9

Während des Studiums hat man wenig Freizeit, da normalerweise bis abends Praktikas stattfinden. Generell ein sehr lernintensives Studium. Das sollte einem vor Beginn des Studiums klar sein. Die Dozenten sind sehr freundlich und bei Fragen helfen sie gerne.

Zeitaufwendig aber sehr interessant

Pharmazie

4.6

Die Dozenten vermitteln den Stoff sehr gut. Die Studenten sind untereinander auch über die Semester hinweg gut miteinander vernetzt, wovon man vor allem als Ersti profitiert.
Im ersten Semester (Sommersemester) ist es noch relativ entspannt, da man nur Chemie und Mathe hat (Physik ist freiwillig).

Studium mit Leidenschaft

Pharmazie

4.3

Wer dieses Studium durchziehen will, der braucht definitiv ein gewisses Maß an Disziplin und Leidenschaft für die Studieninhalte! Der Stundenplan ist ziemlich voll gepackt und lassen im Grundstudium nur wenig Möglichkeit für Freizeit zu. Aber dafür studiert man in einem sehr kollegialem Umfeld! Die Semester sind überschaubar und auch der Umgang zwischen Dozenten und Studenten ist angenehm!

Zähne zusammenbeißen, es lohnt sich trotz Allem!

Work hard play hard

Pharmazie

4.5

Das Pharmaziestudium sollte definitiv nicht auf die leichte schulter genommen werden. Man muss viel zeit und Arbeit investieren. Zudem sollte einem bewusst sein, dass man sehr viel praktische Sachen erlernt im Labor und man nicht nur in Vorlesungen sitzt.

  • 2
  • 32
  • 19
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 54 Bewertungen fließen 37 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019