COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Pharmazie" an der staatlichen "Uni Münster" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Staatsexamen". Der Standort des Studiums ist Münster. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 52 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1942 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Staatsexamen
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Münster

Letzte Bewertungen

4.1
Frederike , 16.09.2020 - Pharmazie
3.9
Ines , 09.09.2020 - Pharmazie
4.3
Lara , 28.05.2020 - Pharmazie

Allgemeines zum Studiengang

Im Pharmaziestudium verknüpfst Du Wissen aus den Naturwissenschaften und der Medizin, um Medikamente in ihrer Wirkungsweise zu verstehen. Du gewinnst einen Einblick in die Erforschung von Arzneimitteln und ihrer sicheren Abgabe an Ärzte und Patienten. Wenn Du gerne naturwissenschaftlich arbeitest und medizinisch interessiert bist, ist Pharmazie ein attraktiver Studiengang mit hervorragenden Berufschancen.

Pharmazie studieren

Alternative Studiengänge

Pharmazeutische Forschung
Master of Science
FU Berlin
Pharmazie
Staatsexamen
Uni Regensburg
Pharmazie
Staatsexamen
TU Braunschweig
Pharmazie
Staatsexamen
Uni Marburg
Pharmazie
Staatsexamen
Uni Düsseldorf

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessant

Pharmazie

4.1

Sehr viele Interessante Inhalte. Aber sehr viel zu lernen für Klausuren. Hoher Leistungsdruck und viel Stress. Wenig Freizeit.
Selbstständiges lernen in Praktika.
Nette und weniger nette Assistenenten und Dozenten.
Nur möglich wenn man eine Gruppe findet mit der man zusammen studiert.

Arbeiten nebenher Herausforderung

Pharmazie

3.9

Sehr teurer Studiengang (Laborkosten jedes Sem. etc). Wer für den Lebensunterhalt nebenher aufkommen muss steht vor einer Herausforderung. Vollgepackte Stundenpläne mit zusätzlicher Vor-und Nachbearbeitung. Man sollte wissen auf was man sich da einlässt. Staatsexamen lässt grüßen. Aber jederzeit wieder. :)

Anstrengend aber sehr interessant!

Pharmazie

4.3

Ich bin zwar noch erst am Anfang, aber man merkt schon sofort das dieser Studiengang sehr schwierig ist, jedoch auch sehr schön wenn man interessiert an Naturwissenschaftlichenfächern ist. Das lernen sollte also im Großen und Ganzen einfach eine Priorität sein.

Sehr anspruchsvoll & zeitintesnsiv

Pharmazie

4.1

Alles andere als ein Zuckerschlecken und man muss mit sehr wenig Freizeit rechnen. Das ganze ist sehr verschult und man lernt dafür seine Kommilitonen sehr gut kennen. Laborausstattung in Münster ist super! Also wenn man Pharmazie studieren will ist der Standort sehr zu empfehlen. Viele Leute brechen das Studium bereits nach dem ersten Monat ab da der Lernaufwand häufig unterschätzt wird, man sollte auf jeden Fall ein Interesse für Chemie...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 1
  • 37
  • 14
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.7
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 52 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 108 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019