Studiengangdetails

Das Studium "Pharmatechnik" an der staatlichen "Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Lemgo. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 14 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 431 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Lemgo

Letzte Bewertungen

4.3
Jannis , 06.11.2019 - Pharmatechnik
2.5
Meltem , 15.10.2019 - Pharmatechnik
3.7
Annika , 13.07.2019 - Pharmatechnik

Allgemeines zum Studiengang

Facettenreich, anwendungsnah und hochaktuell: Das Pharmatechnik Studium hat mehrere Reize. Wenn Dir in Deinem Studium vor allem Praxisnähe und Innovation wichtig sind, passt dieses Studium gut zu Dir. Auch wenn Du gern naturwissenschaftlich denkst, es liebst zu tüfteln und die Herausforderung nicht scheust, ist Pharmatechnik das richtige Fach für Dich.

Pharmatechnik studieren

Alternative Studiengänge

Pharmaceutical Sciences and Technologies
Master of Science
Uni Tübingen
Pharmatechnik
Bachelor of Science
Hochschule Albstadt-Sigmaringen
Pharmatechnik
Master of Science
Hochschule Anhalt
Bio- und Pharmatechnik
Bachelor of Science
Hochschule Trier
Pharmaingenieurwesen
Master of Science
TU Braunschweig

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Es lebe die Pharmaindustrie

Pharmatechnik

4.3

Da ich mich erst im 1.Semester befinde kann ich wenig dazu sagen, jedoch wird man Praxisnah an das Berufsleben herangeführt.
Zudem hat man abwechslungsreiche Gebiete die sogenannten Module die im späteren Semester dazu kommen . Fangen diese Module an Widmet man sich dem sehr gut ausgestatteten Labor.

Seltener Studiengang mit sehr interessanten Themen

Pharmatechnik

2.5

Unbedingt die Modulhandbuch anschauen, bevor du dich bewirbst. Coole Kombination aus verschiedenen Bereichen. Die Dozenten sind teilweise sehr fragwürdig. Der große Praxisteil ist sehr schön! Ich fühle mich dadurch besser auf das kommende Berufsleben vorbereitet.

Gut ausgestattet und fächerübergreifend

Pharmatechnik

3.7

Es baut alles ziemlich passend aufeinander auf. Die Lehrveranstaltungen sind auf jeden Fall zu meistern und genügend Plätze gab es auch immer, außer im 4. Semester, da wurde es teilweise schwierig mit den Verfahrenstechnikpraktika. Auch wenn die Professoren sich bemüht haben, konnten leider nicht alle an dem Praktikum teilnehmen. Aber vor allem bei den pharmazeutischen Praktika waren die Versuche echt hilfreich für das Verständnis und da ist die Hochschule auch sehr gut an Maschinen ausgestattet.
Ich würde mir aber auch für Pharmatechnik mehr Wahlpflichtfächer wünschen für das 4. & 5. Semester.
Da man in den ersten 1-3 Semestern die meisten Vorlesungen mit den Lebensmitteltechnologen, Kosmetik- und Waschmitteltechnologen & Biotechnologen hat, bekommt man ein grundlegendes Wissen im Bereich Life Science.

Naturwissenschaftlich-technischer Studiengang

Pharmatechnik

4.2

Im allgemeinen gibt es genügend und auch viele zum Lehrinhalt der Vorlesungen passende praktische Module.
Der Großteil der Dozenten vermittelt die Lehrinhalte verständlich und bezieht die Studenten in Übungen und Fragestellungen mit ein, um so ein größeres Verständnis der Themengebiete zu erfassen.

Hochschulwechsel

Pharmatechnik

3.7

Ich hab nach dem 3. Semster Pharmatechnik an die TH owl gewechselt. Die Professoren haben wirklich den Willen den Studenten etwas zu vermitteln und unterstützen einen. Das kannte ich an meiner vorherigen Hochschule nicht. Leider wird hier in den ersten Semestern nicht sonderlich viel an Praktika gemacht, aber dafür ist ein guter Ausgleich zu Übungen und der vielen angebotenen Tutorien gegeben. Kann ich bis jetzt nur empfehlen die TH owl.

Guter Ausgleich zwischen Theorie und Praxis

Pharmatechnik

4.3

Ein Studiengang mit theoretischen und praktischen Teilen. Viele Einblicke in die Prozesse wurden ermöglicht. Ein Besuch in der Industrie wäre angemessen gewesen.
Das Studium geht sehr in die Richtung Technik, die zusammen mit der Chemie und Mikrobiologie eines der wichtigsten Aspekte ist.
Sind das die Schwerpunkte die einem gefallen, dann ist man hier genau richtig.

Vielseitiger und praxisnaher Studiengang

Pharmatechnik

3.8

Die Professoren geben sich sehr viel Mühe die Stundieninhalte gut rüberzubringen.
Es gibt viel Abwechslung zwischen Theorie und Praxis. Die Praktia geben einen guten Einblick in die pharmazeutische Prozzes und die rechtlichen Vorgaben.
In allem ein sehr vielseitiger Studiengang, der Einblicke in die Handhabung von Rohstoffen bis zum fertigen Arzneimittel gibt.

Interessiert an Naturwissenschaften?

Pharmatechnik

3.7

Hallo,
anfangs hatte ich mich nicht intensiv über das Studium informiert. Erst im Laufe des Studium wurde mir klar, dass man viele grundlegende Fächer wie Mathe, Chemie (sehr viel), Physik in den ersten 3. Semestern hat und dagegen nur ein pharmazeutisches Fach pro Semester. Falls du etwas studieren möchtest, schau dir erst auf der Homepage der jeweiligen Uni dir im Modulhandbuch die Fächer an. Viele Studenten sind mit den Fächern, die wir haben, überfordert, da sie sich das nicht so vorgestellt haben. Wenn du Spaß an Naturwissenschaften hast, könnte dir Pharmatechnik gefallen :)

Große Bandbreite

Pharmatechnik

3.0

Bisher hat sich mein Studium besonders durch die große Vielfalt an Fächern ausgezeichnet. Es werden sowohl Inhalte aus der Betriebswirschaft, wie auch aus der Biochemie, Mathematik und Pharamazie vermittelt. Leider sind im Grundstudium die Lehrveranstaltung bis auf zwei Ausnahmen sehr Allgemein gehalten wodurch teilweise der Praxisbezug fehlt. Jedoch sind die meisten Module sinnvoll gestaltet und aufeinander aufgebaut.

Würde ich wohl nochmal studieren

Pharmatechnik

4.0

Der Großteil des Studiums fand in Lemgo statt. Praktika waren und sind bisher teils in Detmold untergebracht.
Grundlagenfächer der ersten beiden Semester können für Abiturienten mit entsprechenden Leistungskursen wohl ab und an langweilig scheinen. Allerdings verleitet dies auch zum Leichtsinn. Folglich saßen einige Kandidaten die entspannten ersten Semester dann nach.
Die Studieninhalte bauen recht gut aufeinander auf (gibt natürlich auch Ausnahmen).

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 6
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 14 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter