Kurzbeschreibung

Machen Sie den nächsten Schritt zu Ihrer Karriere im Bereich der Biotechnik und der Pharmatechnik in einem Studium an der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld.

Der Studiengang „Bio- und Pharmatechnik“, der mit dem Titel „Bachelor of Science“ nach 6 oder 8 Semestern Regelstudienzeit abgeschlossen werden kann, bietet Ihnen eine breite Qualifikation, passend zu den Anforderungen in Industrie und Forschung.

Der Studiengang kann grundständig oder ausbildungsintegrierend belegt werden. Sollten Sie eine wissenschaftliche Karriere anstreben, können Sie sich mit dem Studiengang für ein anschließendes 4-semestriges Masterstudium qualifizieren.

Letzte Bewertungen

3.9
Mimi , 31.03.2022 - Bio- und Pharmatechnik (B.Sc.)
3.9
Marius , 28.11.2021 - Bio- und Pharmatechnik (B.Sc.)
4.6
Alpha , 20.11.2021 - Bio- und Pharmatechnik (B.Sc.)
4.7
Maria , 23.10.2021 - Bio- und Pharmatechnik (B.Sc.)
4.0
Lena , 21.10.2021 - Bio- und Pharmatechnik (B.Sc.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Der Studiengang zeichnet sich dadurch aus, dass er naturwissenschaftliche Inhalte und ingenieurtechnische Inhalte miteinander verknüpft:

  • Biologie und Mikrobiologie
  • Molekularbiologie und Gentechnik
  • Allgemeine und anorganische Chemie
  • Organische Chemie und Biochemie
  • Technische Thermodynamik
  • Technische Fluidmechanik
  • Angewandte Elektrotechnik
  • Mess- und Regelungstechnik.

Ergänzt werden diese Module durch Grundlagenfächer wie z. B. Mathematik, Physik und Informatik.

In den weiterführenden Modulen erlernen die Studierenden welche Technik bei bio-pharmazeutischen Produktionsprozessen angewandt wird:

  • Biotechnologie und Enzymtechnik
  • Bioreaktionstechnik
  • Bioaufbereitungstechnik
  • Aufarbeitung in der Pharmaproduktion
  • Pharmazeutische Technologie.

Ergänzend dazu beschäftigen sich die Studierenden auch intensiv mit der notwendigen (bio-)chemischen Analytik und den gesetzlichen Vorgaben:

  • Instrumentelle Analytik (Pharmazeutische Analytik und Bioanalytik)
  • Pharmazeutische Qualitätsstandards
  • Arbeits-, Umweltschutz und Reinraumtechnik.
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulzugangsberechtigung oder eine durch die zuständigen staatlichen Stellen als gleichwertig anerkannte Hochschulzugangsberechtigung.
  • Darüber hinaus ist in der Regel bis zum Ende des dritten Semesters, spätestens jedoch bis zur Anmeldung der Abschlussarbeit, eine einschlägige praktische Vorbildung im Umfang von 12 Wochen nachzuweisen. Eine einschlägige berufspraktische Tätigkeit wird angerechnet
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
94%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Hoppstädten-Weiersbach
Link zur Website
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hoppstädten-Weiersbach
Link zur Website
Moderne Labore am Umwelt-Campus Birkenfeld
Quelle: Hochschule Trier 2021

Videogalerie

Studienberater
Professorin Dr. Anne Schweizer
Studiengangsleiterin
Hochschule Trier
+49 (0)6782 171237

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditierter Studiengang

Allgemeines zum Studiengang

Facettenreich, anwendungsnah und hochaktuell: Das Pharmatechnik Studium hat mehrere Reize. Wenn Dir in Deinem Studium vor allem Praxisnähe und Innovation wichtig sind, passt dieses Studium gut zu Dir. Auch wenn Du gern naturwissenschaftlich denkst, es liebst zu tüfteln und die Herausforderung nicht scheust, ist Pharmatechnik das richtige Fach für Dich.

Pharmatechnik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Studieren während der Coronakrise

Bio- und Pharmatechnik (B.Sc.)

3.9

Das Studium an sich ist super, die Kopplung zwischen präsentem und digitalem lernen könnte besser ausgearbeitet werden
Zum Beispiel Vorlesung in digitaler Form, aber dann präsente Tutorien, damit Aufgaben besser bearbeitet werden könnten. Das wäre in kleineren Gruppen auch möglich.

Gute Erfahrungen

Bio- und Pharmatechnik (B.Sc.)

3.9

Sehr mathe-, Bio- und chemielastig. Fast mehr ingenieur als science. Extrem interessante Themen. Hohe Durchfallquote in einigen Fächern, wie Physik I, Fluidmechanik und mechanische Verfahrenstechnik II.
(Standort Birkenfeld, sehr ländlich, Saarbrücken 40min mit dem Zug).

Es macht Spaß dort zu Lernen

Bio- und Pharmatechnik (B.Sc.)

4.6

Man spürt, dass viele Dozenten mit Leib und Seele dabei sind, deshalb macht es mir richtig Spaß.

Wenn man Probleme hat, kann man sich an die dementsprechenden Dozenten wenden und einem wird immer weitergeholfen.

Auch sind alle gerade in der Corona Zeit bestrebt, das Beste aus der gegebenen Situation zu machen.

Die beste Wahl

Bio- und Pharmatechnik (B.Sc.)

4.7

Super interessantes und spannendes Studium. Mir gefällt sehr, dass die Dozenten sehr gerne mit Studierenden kontaktieren und weiterhelfen. Die Mobulen sind sehr gut aufgebaut, so dass die Studierende die selber bearbeiteten können. Um die erworbene Kenntnisse zu praktizieren gibt es viel Labor.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 7
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.4
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 19 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 36 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle:

Header-Bild 1: Hochschule Trier, Christopher Mueller-Doennhoff

Header-Bild 2: Hochschule Trier, Jannik Scheer

Profil zuletzt aktualisiert: 04.2022