COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Bericht archiviert

Leider überwiegen die Nachteile

Pflegepädagogik (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    1.0
  • Gesamtbewertung
    2.7
Ich studiere berufsbegleitend Pflegepädagogik an der Fliedner Fachhochschule Düsseldorf.

Die FH ist in einem schönen, grünen Park gelegen... Besonders im Sommer ist dies sehr angenehm....Gruppenarbeiten, Pausen können draußen in der Sonne verbracht werden. Ich schätze sehr die gemütliche/kleine/familiäre Atmosphäre.

Das Gebäude ist mittelmäßig. Es gibt sehr schöne große modernisierte Räume, jedoch auch sehr kleine lang gezogene Räume. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Im gesamten ist die FH jedoch von der Lautstärke sehr unruhig, da einfach sehr sehr viele Studierende anwesend sind und es räumlich so beengt ist. Von dem Anstehen an den Sanitärmöglichkeiten ganz zu schweigen.

Die Mensa des naheliegenden Krankenhauses kann von Studenten der Fliedner Fachhochschule kostengünstiger genutzt werden. Das Mittagessen ist dort mehr als bescheiden und überteuert... jedoch haben sie eine tolle Auswahl an belegten Brötchen.

Die Dozenten der FH sind auch sehr gemischt. Es gibt hoch motivierte Dozenten, die klasse Unterricht mit einer Methodenvielfalt anbieten, jedoch auch Dozenten mit dem absoluten Gegenteil.

In jeder Veranstaltung ist die Prüfungsleistung Aktive Teilnahme.
Diese abzuleisten ist in meinen Augen bei einem berufsbegleitendem Studiengang quasi unmöglich. Jeder Student hat noch einen Job, Familie, kann krank werden usw. Selbst Krankheit mit Attest nachweisbar bietet dabei keine Ausnahme.

Die FH ist mit über 350 Euro sehr sehr teuer. Somit stehe ich unter einem zeitlich sehr hohen Arbeitsdruck, um mich finanziell über Wasser zu halten. Denn mit den FH Kosten, habe ich ja noch nicht meine Wohnung, Essen, Sprit, Versicherungen usw geplant.

Der Druck steigt und das Studium mit den vielen Negativpunkten wird zeitweise zur Qual... dadurch würde ich nicht nochmal an dieser FH studieren. Studieren sollte doch Spaß machen und anstrengend sein.
Jedoch nicht nur eins von beidem!

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.7
Max , 25.09.2018 - Pflegepädagogik
4.5
Tim , 24.09.2018 - Pflegepädagogik
3.3
Anja , 11.10.2017 - Pflegepädagogik
2.7
Janin , 19.09.2017 - Pflegepädagogik
4.0
Maria , 20.11.2016 - Pflegepädagogik
1.8
Anonym , 09.07.2016 - Pflegepädagogik
1.7
M. , 21.06.2016 - Pflegepädagogik
1.7
Minnie , 21.06.2016 - Pflegepädagogik
2.5
Anonym , 14.06.2016 - Pflegepädagogik
3.0
Stefan , 14.06.2016 - Pflegepädagogik

Über Nine

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Zeitmodell A
  • Standort: Standort Düsseldorf
  • Schulabschluss: Fachhochschulreife
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 16.06.2016