Studiengangdetails

Das Studium "Pflege" an der staatlichen "Hochschule Hannover" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Hannover. Das Studium wird als duales Studium und berufsbegleitendes Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 11 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 399 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Organisation bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Hannover
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Hannover

Letzte Bewertungen

4.3
Tanja , 24.03.2019 - Pflege
4.0
Christopher , 21.03.2019 - Pflege
4.3
Benjamin , 08.08.2018 - Pflege

Alternative Studiengänge

Infoprofil
Gesundheitswissenschaft / Pflege Lehramt
Master of Education
FH Münster, Uni Münster
Erweiterte Klinische Pflege - Onkologische Pflege
Bachelor of Science
Akkon Hochschule
Pflege
Bachelor of Science
hsg - Hochschule für Gesundheit

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Tolle Möglichkeit sich weiterzuentwickeln

Pflege

4.3

Nach meine Ausbildung und ein paar Jahren im Beruf wollte ich gerne studieren. Der Studiengang Pflege in Hannover ist sehr praxisbezogen und bieten eine gute Möglichkeit sich weiterzuentwickeln. Die Dozenten kommen aus allen Fachbereichen und bieten ein großes Spektrum an Wissen.

"Studierenswert"

Pflege

4.0

Bisher bin ich sehr zufrieden mit dem Studium. Die Hochschule geht auf Anregung und Wünsche ein, soweit es möglich ist. Die Dozenten sind zum größten Teil sehr gut und können den Inhalt gut vermitteln. Der Studiengang selbst ist sehr interessant und absolut zu empfehlen.

Top Hochschule!

Pflege

4.3

Guter, strukturierter Einstieg in das Themengebiet. Qualifizierte Lehrkörper und interessante Aufmachung der Seminareinheiten. Absprachen für kleine „Breaks“ zum sammeln, waren kein Problem. Auch eine entspannte Sitzung im Freien, war kein Problem und machte Einheiten viel angenehmer.

Studium vs. Arbeit

Pflege

3.8

Es war eine anstrengende Zeit, Studium und 75% Stelle im Krankenhaus unter einen Hut zu bekommen. Ich denke jedoch, dass der Studiengang für ein berufsbegleitendes Studium gut geeignet ist. Ich fühlte mich von den meisten Dozenten stets gut unterstützt und bin in die „Aufgabe Studium“ hereingewachsen.

Gute Möglichkeit den Horizont zu erweitern

Pflege

3.8

Als berufsbegleitendendes Studium nimmt es die ersten Jahre glücklicherweise kaum Zeit in Anspruch, was allerdings auch bedeutet, dass die Inhalte zwar interessant, aber eher oberflächlich behandelt werden. Die Dozenten sind kompetent und hilfsbereit. Alles in allem, eine gute Möglichkeit neben der Pflege-Ausbildung einen umfangreicheren Blick zu erhalten.

Akademisierung der Pflege - Jaaaaa!

Pflege

3.5

Um einen Blick hinter die Kulissen des pflegerischen Alltages im Krankenhaus zu erlangen, ist dieses Studium bislang sehr interessant und sinnvoll. Man lernt sich mit politischen, wirtschaftlichen, pädagogischen und sozioökonomischen Faktoren im Bereich Pflege auseinander zusetzten.
Zudem finde ich es absolut angebracht die Pflege zu akademisieren, um das ganze Gesundheitssystem in Deutschland zu verbessern und nachhaltiger gestalten zu können.

Pflege wird hier groß geschrieben

Pflege

Bericht archiviert

Leider ist die Zeit ein kleines Problem, welche man zur Verfügung hat, aber das ist überall so, da einfach zu wenig Personal für soviele Patienten da ist.
Mensa und Bibliothek schrieb ich ja gerade schon was zu, ist das gleiche wie in meiner anderen Beschreibung, ist ja in einem Haus ;)

Gutes berufsbegleitendes Studium

Pflege

Bericht archiviert

Die drei Schwerpunkte -Pädagogik, Management und Beratung- liefern gute Grundlagen, die aber durch einen Masterstudiengang wahrscheinlich noch weiter ausgebaut werden müssen, um auf den späteren Beruf vorzubereiten. die Dozenten sind meist sehr kompetent und nah an den Studenten dran, da die Gruppen in der Regel klein sind.

Unabhängig berufsbegleitend studieren

Pflege

Bericht archiviert

Diese Modell bietet die Möglichkeit Studium und Beruf gerecht zuwenden. Theoretische Inhalte können teilweise in der Praxis direkt Anwendung finden. Die Inhalte sind klar verständlich und durchdacht ausgesucht. Seminare werden abwechslungsreich gestaltet.

Erfahrungen

Pflege

Bericht archiviert

Der Studiengang Pflege ist berufsbegleitend und meiner Meinung nach eine gute und wichtige Ergänzung zur Praxis. Leider ist es auch ein erheblicher Mehraufwand und neben dem Praxisalltag oft anstrengend. Im Vorstudium haben sich viele Inhalte mit denen der Ausbildung gedoppelt und mir fehlte die Beratung, um sich auf einen Schwerpunkt festzulegen.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    3.7
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 11 Bewertungen fließen 6 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter