Studiengangdetails

Das Studium "Management für Gesundheits- und Pflegeberufe" an der staatlichen "HNU - Hochschule Neu-Ulm" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Neu-Ulm. Das Studium wird als berufsbegleitendes Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 2.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 232 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Berufsbegleitendes Studium

Bewertung
0% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
0%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Neu-Ulm

Letzte Bewertung

2.8
Andrea , 01.11.2018 - Management für Gesundheits- und Pflegeberufe

Allgemeines zum Studiengang

Der praxisorientierte Bachelor Studiengang Pflege- und Gesundheitsmanagement ist in unterschiedlichen Modulen aufgebaut. Er qualifiziert Dich zu einem Experten im Pflege- und Gesundheitssektor. Hier übernimmst Du Aufgaben der Unternehmensführung. Deshalb vermittelt der Studiengang sowohl allgemeine Kompetenzen des Managements als auch die Fachkenntnisse aus den Pflegewissenschaften.

Pflege und Gesundheitsmanagement studieren

Alternative Studiengänge

Gesundheit und Management für Gesundheitsberufe
Bachelor of Science
Carl Remigius Medical School
Infoprofil
Management im Gesundheitswesen
Bachelor of Arts
FHWS - Hochschule Würzburg-Schweinfurt
BWL - Health Care Management
Bachelor of Arts
iba - Dual studieren
Gesundheitsmanagement
Bachelor of Arts
bbw Hochschule

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anfangs sehr bemüht- zum Schluss Katastrophe

Management für Gesundheits- und Pflegeberufe

2.8

Leider lässt im Laufe des Studiums die Bemühung um die Studenten erheblich nach. Trotz teurer Studiengebühren kann man bis zu drei Wochen auf Antwort vom Dozenten warten oder man bekommt gar keine Antwort - was im berufsbegleitenden Studium sehr schlecht ist . Auch die 8 Wochen auf Noten warten werden nicht eingehalten.
Gruppen Zusammenstellung geschieht Willkürlich und kann auch seht enttäuschend sein.... auch wenn anfangs viel Wert auf Gruppe gelegt wird - jeder kämpft für sich ..zum Schluss bekommt man keine Unterstützung wenn was schief läuft..
Für mich war es die einzige Möglichkeit zu studieren ohne Abitur - da man ohne pflegerische Ausbildung keine Arbeit stellen geschweige denn leitungsjobs (wie angepriesen ) bekommt, werde ich weiter machen. .....

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.8