Studiengangdetails

Das Studium "Pflege und Gesundheitsförderung" an der kirchlichen "Evangelische Hochschule Darmstadt" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Darmstadt. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 19 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.0 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 143 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
88% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
88%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Darmstadt

Letzte Bewertungen

2.8
Tanisha , 07.05.2019 - Pflege und Gesundheitsförderung
3.5
Anna , 24.10.2017 - Pflege und Gesundheitsförderung
3.8
Anita , 17.08.2017 - Pflege und Gesundheitsförderung

Allgemeines zum Studiengang

Der praxisorientierte Bachelor Studiengang Pflege- und Gesundheitsmanagement ist in unterschiedlichen Modulen aufgebaut. Er qualifiziert Dich zu einem Experten im Pflege- und Gesundheitssektor. Hier übernimmst Du Aufgaben der Unternehmensführung. Deshalb vermittelt der Studiengang sowohl allgemeine Kompetenzen des Managements als auch die Fachkenntnisse aus den Pflegewissenschaften.

Pflege und Gesundheitsmanagement studieren

Alternative Studiengänge

HELPP – Versorgungsforschung und -gestaltung
Master of Science
Hochschule Osnabrück
Pflege- und Gesundheitsmanagement
Master of Arts
Frankfurt UAS
Management für Gesundheits- und Pflegeberufe
Bachelor of Arts
HNU - Hochschule Neu-Ulm
Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik
Bachelor of Science
Hochschule Fulda
Interdisziplinäre Gesundheitsversorgung und Management
Bachelor of Science
HAW - Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Spannender Studiengang aber noch zu unreif

Pflege und Gesundheitsförderung

2.8

Ich studiere nun im 2. Semester an dieser Hochschule. Die Lage ist optimal da es nur wenige Minuten zum Hauptbahnhof sind. Die Vorlesungen werden strukturiert von den Dozenten vorgestellt, allerdings ist der Inhalt häufig unübersichtlich und nicht auf Studienniveau. Man kommt sich häufig eher wie in der Schule vor. Teilweise hat das aber auch seine Vorteile. Die Dozenten kennen einen beim Namen und sind alle sehr hilfsbereit. Generell müsste der Studiengang einfach noch etwas ausgereift werden.

Organisation muss besser werden, ansonsten schön!

Pflege und Gesundheitsförderung

3.5

Die Evangelische Hochschule in Darmstadt ist eine gemütliche, kleine Hochschule mit guter Anbindung an den ÖVPN. Sie befindet sich 2 Minuten vom Hbf Darmstadt entfernt. Die Dozenten kennen einen beim Namen, da die Studiengänge oftmals kleiner sind, was ich aber immer für gut hieß. Manchmal hatten wir Vorlesungsausfälle und der komplette Tag fiel aus. Auch die Dozenten wussten oft nicht, in welchen Räumen die Vorlesungen statt finden. Die evangelische Hochschule muss organisatorisch besser werden. Alles in allem würde ich das Studieren an der EHD weiter empfehlen. :)

Pflege: JA, Gesundheitsförderung: mangelhaft

Pflege und Gesundheitsförderung

3.8

Dieser Studiengang ist auf jeden Fall etwas für Menschen die in Richtung Pflege möchten oder schon eine Ausbildung haben. Dann kann man mit diesem BA viel erreichen. Für Leute die sich auf Gesundheitsförderung fokussieren möchten ist er nicht ganz zu empfehlen. Erst gegen Ende vertieft man das Thema. Wenn man merkt, dass einem Gesundheitsförderung mehr interessiert, sollte man versuchen die zahlreichen Praktika (normalerweise in der Pflege) irgendwie mit Gesundheitsförderung zu verbinden. Sonst...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bis zum 5. Semester keine Gesundheitsförderung

Pflege und Gesundheitsförderung

1.3

Bin im 4. Semester, bis dahin sehr pflegelastig. Sehr viele Praktika in der Pflege aber nicht im Bereich der Gesundheitsförderung. Die Dozenten sprechen sich nicht ab, ständige Wiederholungen und nichts neues. Kaum kompetente Dozenten, tiefer greifende Frage können nur von einer einzigen Dozentin beantwortet werden. Sehr veraltete Themen werden besprochen und niemand kann erklären warum und wofür etwas noch relevant ist.
Gesundheitsförderung ist ein Wahlfach für das 5. Semester, das andere palliativ care- das heißt wer sich dafür entscheidet, hat wieder keine Thema der Gesundheitsförderung im Studium.

Teils gute, teils schlechte Erfahrungen

Pflege und Gesundheitsförderung

2.7

Leider schlechte Organisationen der Lehrveranstaltungen und ohne Ausbildung nicht empfehlenswert!! Die Dozenten helfen wenn man Fragen hat und man ist in einer kleinen Gruppe ( ca. 30 Studenten). Dazu kommen noch die Praktikas die immer in den Semesterferien sind ( nur für Studierende ohne Ausbildung).

Ohne Pflegeausbildung nicht zu empfehlen

Pflege und Gesundheitsförderung

3.5

Der Studiengang Pflege und Gesundheitsförderung an der EHD ist für Leute die an Forschung und Wissenschaft interessiert sind sicherlich passend, ohne Pflegeausbildung allerdings unbrauchbar, sprich entweder wird die Ausbildung vorab absolviert oder im Nachgang verkürzt durchgeführt. Spezifische Stellen für die man den entsprechenden Master bräuchte gibt es derzeit überhaupt gar nich.

Vielfältiger Studiengang

Pflege und Gesundheitsförderung

3.0

Der Studiengang ist sehr interessant und vielfältig gestaltet. Die Studieninhalte haben immer einen Praxisbezug und sind damit gut verstehbar. Die Dozenten bemühen sich einen guten Kontakt zu den Studenten zu wahren. Durch die kleine Gruppengröße gibt es daher eher eine "Klassenatmosphäre" was die Vorlesungen angenehmer gestaltet. Rückfragen sind jederzeit möglich.

Familiäres Umfeld!

Pflege und Gesundheitsförderung

3.5

Durch eine Anzahl von 50 Leuten im Jahrgang kennt man jeden und hat somit eine familiäre Atmosphäre. Das ist auch sehr von Vorteil bei den dozenten, da diese einen immer erkennen, auch beim Namen. Das Studium gibt einem einen guten Überblick über alle möglichen Felder, in denen man später mal arbeiten kann.

Super schönes Studienklima

Pflege und Gesundheitsförderung

Bericht archiviert

Unsere Dozenten sind jederzeit für uns ansprechbar und verfügbar. Das Studentenleben ist total schön, da wir nur ein kleiner Studiengang sind, sodass jeder jeden kennt. Das lässt das zur Uni gehen wirken wie nach Hause zu kommen. Die Studieninhalte sind weit gefasst, sodass später nach dem Studium alles im Fachbereich möglich ist.

Klein aber fein

Pflege und Gesundheitsförderung

Bericht archiviert

Die Evangelische Hochschule ist nicht allzu bekannt in Darmstadt und auch sonst sehr klein. Oft erinnert es einen mehr an Schule als an Studieren, aber das macht es auch besonders. Man fühlt sich geborgen und man kennt sich, das gefällt mir sehr gut. Es ist das etwas andere studieren, aber trotzdem mindestens genauso viel wert, weil man viel unterstützt wird.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 11
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.0

Von den 19 Bewertungen fließen 8 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 88% empfehlen den Studiengang weiter
  • 12% empfehlen den Studiengang nicht weiter