COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Pädagogik" an der staatlichen "FAU – Uni Erlangen-Nürnberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Erlangen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 28 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.2 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1521 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Bibliothek und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
79% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
79%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Erlangen

Letzte Bewertungen

3.7
Gero , 26.11.2020 - Pädagogik
2.3
Hatice , 24.11.2020 - Pädagogik
1.3
Freya , 26.08.2020 - Pädagogik

Allgemeines zum Studiengang

Das Pädagogik Studium – alternativ auch als Erziehungswissenschaft oder Bildungswissenschaft bezeichnet – qualifiziert Dich für vielfältige Aufgaben im Sozial- und im Bildungswesen. Die Studiengänge vermitteln Dir die notwendigen sozialwissenschaftlichen Hintergründe, um leitende und konzeptionelle Positionen einzunehmen. Pädagogik Studiengänge bieten Dir eine spannende Kombination aus den Disziplinen Psychologie, Erziehungswissenschaft und Soziologie.

Pädagogik studieren

Alternative Studiengänge

Pädagogik
Master of Arts
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Pädagogik
Bachelor of Arts
KU Eichstätt-Ingolstadt
Pädagogik der Kindheit
Bachelor of Arts
Fachhochschule Erfurt
Infoprofil
Pädagogik
Bachelor of Arts
TU Darmstadt
Pädagogik und Bildung Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Flensburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Lernen wie man lernt

Pädagogik

3.7

Die Dozenten sind sehr freundlich. Die wissenschaftlichen Texte sind im ersten Semster sehr einfach gehalten also ein guter Einstieg. Dazu entstehen im Seminar schöne Diskussionen. Das Pensum der Texte ist nicht zu viel. Durch die Diskussionen werden die vorerst trocken wirkenden Themen sehr interessant.

Eine etwas enttäuschte Erfahrung.

Pädagogik

2.3

Es ist ein interessanter Studiengang, jedoch ist die Fakultätsausstattung sehr schwach. Hierzu zählt die Bibliothek, die Ausstattung der Gebäude ist sehr alt, Vorlesungssäle sind sehr kalt (im Winter), die Technik funktioniert nicht immer. Die Lehrinhalte sind jedoch in Ordnung, doch etwas trocken.

Armutszeugnis des deutschen Bildungssystems

Pädagogik

1.3

Das Studium besteht aus dem Lesen und Zusammenfassen von Texten...
Die Dozenten geben sich durchgehend große Mühe keinerlei Anstrengungen in ihre Seminare zu investieren. Wenn man Glück hat, wird in der ersten Stunde erklärt worum es ungefähr geht. Im Anschluss dürfen die Studenten die verbleibenden Stunden mit Referaten füllen, die aus dem Lesen und zusammenfassen von Texten bestehen, über die anschließend mit sinnentleerten Tafelbildern und Plakaten diskutiert wird....
...Erfahrungsbericht weiterlesen

Guter Studiengang, aber nichts für Praktiker

Pädagogik

3.3

- Sehr kompetente Dozenten, auch junge Dozenten dabei
- sowohl moderne Lernmittel (digital) als auch old-school (auf Papier)
- schaff barer NC (falls noch vorhanden)
- kleine Seminarräume, zu große Seminargruppen
- sehr theoretisch, kann schnell trocken werden
- recht einfache Lehrveranstaltungen, dafür hohe Ansprüche in Prüfungen (V. A. Hausarbeiten).

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 19
  • 6
  • 2
  • Studieninhalte
    3.4
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.6
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.5
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.2

In dieses Ranking fließen 28 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 105 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 79% empfehlen den Studiengang weiter
  • 21% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020