Geprüfte Bewertung

Beste Alternative zur Erzieherausbildung

Pädagogik der Kindheit und Familienbildung (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.8
Der Studiengang "Pädagogik der Kindheit und Familienbildung" ist meiner Meinung nach die beste Möglichkeit, wenn man die Hochschulreife hat aber im Erziehungs-Bereich arbeiten möchte. Im Studium kann man seinen persönlichen Schwerpunkt flexibel wählen und hat im Anschluss die Möglichkeit noch einen Master anzuhängen.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Yunia , 02.05.2019 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung
4.0
Ute , 05.02.2019 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung
4.3
Julia , 03.11.2018 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung
3.8
A. , 15.10.2018 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung
4.0
Rebecca , 21.07.2018 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung
3.0
Maso , 18.07.2018 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung
3.8
Lucy , 10.07.2018 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung
4.2
Lucy , 19.06.2018 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung
4.0
Julia , 16.05.2018 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung
3.8
Nadine , 16.05.2018 - Pädagogik der Kindheit und Familienbildung

Über Anonym

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 7
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Campus Derendorf
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,2
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 11.08.2018