Bericht archiviert

Didaktik/Methodik ist zu wenig im Studium verankert

Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)

Diese Bewertung wurde einer automatisierten Prüfung unterzogen. Mehr Informationen zum Prüfverfahren findest Du hier.
Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.0
Teilzeitstudium ist schwierig mit Familie u. Job in 6 Semestern. Zusätzlich wird noch das Waldorflehrer-Studium in Kassel angeboten. Inhaltlich klasse, zeitmäßig schwer zu schaffen. Ich würde mir beim Studium mehr Mitarbeit durch die Studenten wünschen, es wird zuviel frontal unterrichtet.
  • guter Kontakt zu Dozenten
  • Teilzeit mit vollem Job ist schwierig

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.9
N. , 13.01.2023 - Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)
4.9
Geesa , 17.10.2022 - Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)
5.0
Meike , 05.10.2022 - Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)
5.0
Margeaux , 27.09.2022 - Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)
4.6
Henriette , 27.09.2022 - Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)
4.7
Anonym , 28.06.2022 - Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)
5.0
Nadia , 06.06.2022 - Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)
4.3
Barbara , 20.02.2019 - Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)
4.3
Anna , 21.10.2018 - Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)
2.8
Hannah , 05.08.2018 - Pädagogik / Waldorfpädagogik (M.A.)

Über Barbara

  • Alter: Über 35
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 5
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Teilzeitstudium
  • Standort: Campus II Alfter (bei Bonn)
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,8
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 05.08.2018
  • Veröffentlicht am: 14.08.2018