Osteopathie Studium

Das Osteopathie Studium vermittelt die Grundlagen, um Menschen nach einer ganzheitlichen Behandlungsmethode therapieren zu können. Die Osteopathie setzt sich zum Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu fördern. Immer mehr Menschen bevorzugen solch alternative Therapien, die den Menschen ganzheitlich betrachten. Der Gang zum Heilpraktiker ist heute für viele selbstverständlich. Daher haben Absolventen eines Osteopathie Studiums gute Berufsaussichten.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Das Osteopathie Bachelor Studium dauert sechs bis acht Semester. In den ersten Semestern eignest Du Dir die Grundlagen der Osteopathie an. Wesentlich ist die Kenntnis über die Diagnoseverfahren der Osteopathie. So übst Du schon zu Beginn des Studiums das Betasten des Körpers, die „Palpation“, um Funktionsstörungen zu erkennen. Außerdem lernst Du, wissenschaftlich zu arbeiten und zu forschen. Im weiteren Studienverlauf belegst Du eine Einführung in die Gesundheitswissenschaft und das Gesundheitswesen und nimmst an Seminaren über Gesprächsführung teil. Unter anderem stehen folgende Fächer auf dem Lehrplan des Osteopathie Studiums:

  • Anatomie
  • Biologie
  • Physiologie
  • Biochemie
  • Wahrnehmung
  • Psychologie
  • Clinical Reasoning
  • Symptome und Aktivität des Gewebes
  • Behandlungstechniken
  • Palpatorische Integration
  • Innere und äußere Befindlichkeit

Das fünfte oder sechste Semester des Bachelor Studiums ist ein reines Praxissemester. In dieser Zeit lernst Du, Dein theoretisches Wissen praktisch anzuwenden und sammelst erste Erfahrungen bei der osteopathischen Behandlung von Patienten.

Anschließend an den Bachelor Studiengang kannst Du ein Master Studium in Osteopathie aufnehmen. Das Master Studium steht auch Interessenten mit einem verwandten Bachelor Studium offen. Im Master Studium beschäftigst Du Dich zum Beispiel mit folgenden Fächern:

  • Pharmakologie
  • Osteopathie Praxis
  • Klinische Autonomie
  • Fallsupervision
  • Psychologie und Psychosomatik
  • Epigenetik
  • Medizinrecht

Sowohl Bachelor als auch der Master Studiengang bereiten zusätzlich auf die amtsärztliche Überprüfung, kurz Heilpraktikerprüfung, vor.

Top 5 Studiengänge

Osteopathie
Hochschule Fresenius (Idstein, München)
Bachelor of Science
8 Semester
3.7
100%
Infoprofil
Osteopathie
DIU - Dresden International University (Dresden)
Master of Science
2 - 8 Semester
3.9
83%
Osteopathie
Hochschule Fresenius (Idstein)
Master of Science
2 - 3 Semester
3.0
100%
Infoprofil
Osteopathie
DIU - Dresden International University (Dresden)
Bachelor of Science
8 Semester
0.0
Kinderosteopathie
DIU - Dresden International University (Dresden)
Master of Science
3 Semester
0.0

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Um in Deutschland als Osteopath arbeiten zu können, ist eine erfolgreiche Ausbildung oder ein Studienabschluss in Physiotherapie, Medizin oder eine Zulassung zum Heilpraktiker vorausgesetzt. Interessenten, die keine dieser Voraussetzungen erfüllen, können im Rahmen ihres Studiums die Heilpraktikerprüfung absolvieren. Diese legst Du vor einer Prüfungskommission des zuständigen Gesundheitsamtes ab. Allerdings gilt für die Zulassung zur Heilpraktikerprüfung ein Mindestalter von 25 Jahren.

Darüber hinaus benötigst Du für ein Bachelor Studium in Osteopathie die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder das Fachabitur. Ohne Abitur können Bewerber zum Teil über eine Hochschulzugangsprüfung eine Zulassung erhalten. Zudem fordern die Hochschulen ein ärztliches Attest, welches bescheinigt, dass du für den Beruf des Osteopathen geeignet bist. Notwendig ist auch der Nachweis über ein 100-stündiges Pflege-Praktikum.

Persönlich solltest Du vor allem Interesse für medizinische und naturheilkundliche Themen mitbringen, gerne mit Menschen arbeiten und über eine analytische Denkweise verfügen.

  • Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Naturwissenschaftliches Verständnis
    6/10
  • Kommunikationsstärke
    8/10
  • Sozialkompetenz
    9/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Nach dem Osteopathie Studium hast Du vielfältige Arbeitsmöglichkeiten. Als Absolvent kannst Du Dich zum Beispiel mit einer eigenen Praxis selbstständig machen oder in Krankenhäusern und Gemeinschaftspraxen eine Anstellung finden.

Als selbstständig arbeitender Osteopath hast Du gute Verdienstmöglichkeiten. Die Höhe des Gehalts lässt sich allerdings nur schwer pauschalisieren. Es kommt darauf an, welchen Stundenlohn Du für Deine Behandlungen erwartest. Während ein Heilpraktiker für eine Behandlungsstunde vielleicht 50 € nimmt, verdienen Osteopathen im Durchschnitt etwa 80 €.

Dein Gehalt orientiert sich auch daran, wie viele Patienten Du behandelst und welche Methoden Du anwendest. Zunächst gilt es allerdings, sich einen Kundenstamm aufzubauen und einen Namen zu machen.

Standorte & Hochschulen

Das Osteopathie Studium ist als eigenständiger Studiengang noch sehr jung, deshalb gibt es zurzeit nur wenige Hochschulen, die diese medizinische Ausbildung anbieten. Erwähnenswert ist die Hochschule Fresenius in Idstein mit ihrem Bachelor Studiengang Osteopathie. Die Dresden International University (DIU) bietet einen Master Studiengang in Osteopathie an.

Verwandte Studiengänge

Aktuelle Bewertungen

3.4
Franziska , 16.10.2017 - Osteopathie
2.5
Alexandra , 20.09.2017 - Osteopathie
3.3
Clara , 13.07.2017 - Osteopathie
2.8
Julia , 10.07.2017 - Osteopathie
2.3
Anonym , 21.04.2017 - Osteopathie
3.7
Farina , 11.04.2017 - Osteopathie
4.0
Sophie , 01.02.2017 - Osteopathie
3.1
Anonym , 07.11.2016 - Osteopathie
2.8
Anonym , 28.04.2016 - Osteopathie
3.5
Jodie , 04.04.2016 - Osteopathie

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Osteopathie wurden von 26 Studenten bewertet.

∅ Bewertung:
3.5
Weiterempfehlung: 96%
Seite 1 von 1

10 Studiengänge

Hochschule Fresenius
Osteopathie
Hochschule Fresenius
Idstein, München
Bachelor of Science
8 Semester
3.7
100%
Osteopathie
Hochschule Fresenius (Idstein, München)
Bachelor of Science
8 Semester
3.7
100%
Infoprofil
Osteopathie
DIU - Dresden International University (Dresden)
Master of Science
2 - 8 Semester
3.9
83%
Osteopathie
Hochschule Fresenius (Idstein)
Master of Science
2 - 3 Semester
3.0
100%
Infoprofil
Osteopathie
DIU - Dresden International University (Dresden)
Bachelor of Science
8 Semester
0.0
Kinderosteopathie
DIU - Dresden International University (Dresden)
Master of Science
3 Semester
0.0
Osteopathische Therapie
DIU - Dresden International University (Dresden)
Bachelor of Science
9 Semester
0.0
Osteopathische Therapie
DIU - Dresden International University (Dresden)
Master of Science
3 Semester
0.0
Osteopathie
SRH Hochschule für Gesundheit Gera (Gera)
Bachelor of Science
8 Semester
0.0
Osteopathische Medizin für Ärzte
Hochschule für Gesundheitsorientierte Wissenschaften Rhein-Neckar (Mannheim)
Bachelor of Science
8 Semester
0.0
Osteopathische Medizin für Physiotherapeuten
Hochschule für Gesundheitsorientierte Wissenschaften Rhein-Neckar (Mannheim)
Bachelor of Science
8 Semester
0.0

Standorte & Hochschulen

Das Osteopathie Studium ist als eigenständiger Studiengang noch sehr jung, deshalb gibt es zurzeit nur wenige Hochschulen, die diese medizinische Ausbildung anbieten. Erwähnenswert ist die Hochschule Fresenius in Idstein mit ihrem Bachelor Studiengang Osteopathie. Die Dresden International University (DIU) bietet einen Master Studiengang in Osteopathie an.