COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Orientalistik" an der staatlichen "FAU – Uni Erlangen-Nürnberg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Erlangen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1521 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Studieninhalte und Digitales Studieren bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Erlangen

Letzte Bewertungen

4.4
Talitha , 10.12.2020 - Orientalistik
2.8
Prinzessin Lillyfee , 28.07.2018 - Orientalistik

Alternative Studiengänge

Antike und Orient
Bachelor of Arts
LMU - Uni München
Orientalistik - Islamwissenschaft
Bachelor of Arts
Ruhr Uni Bochum
Orientalistik - Islamwissenschaft
Master of Arts
Ruhr Uni Bochum

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ausdauer ist gefordert

Orientalistik

4.4

Da der Hauptteil des Studiums aus dem Lernen der arabischen Sprache steht ist dies der Mittelpunkt des Studiums. Das erlernen eines neuen Alphabets mit anderer Schreibweise ist sehr herausfordernd und man muss wirklich mit ganzem Herzen dabei sein, sonst hat man schnell keine Motivation mehr weiter zu machen.

Ohne Arabisch keinen Erfolg

Orientalistik

2.8

Es ist am Amfang wirklich sehr Interessant so viel über den Islam zu lernen, geht aber auf Dauer aufn Sack. Kritische Betrachtung ist kein großes Thema, was bei Wissenschaftlern meiner Meinung nach eig die Hauptaufgabe sein sollte. Man muss schon viel Interesse an Religionen mitbringen. Das was wirklich das größte Problem ist, ist jedoch Arabisch. Wer nicht konsequent lernt ist verloren.

Ein persönlicher Studiengang

Orientalistik

Bericht archiviert

Wer Orientalistik wählt, muss sich bewusste sein, dass man extrem viel lernen muss und das auch unter dem Semester. Arabisch ist keine leichte Sprache, man muss viel Zeit investieren, um sie zu lernen. Jedem, dem das bewusst ist und der sich für die Region interessiert, wird das Studium viel Spaß bereiten.

Aus Plan B wird manchmal der Favorit

Orientalistik

Bericht archiviert

Ich wählte den Studiengang Orientalistik als Plan B und aus reiner Interesse. Jetzt gefällt er mir am allerbesten von meinem ganzen Studium, weil die Dozenten super qualifiziert und nett sind. Die Orientalistik ist sehr spannend und man lernt Vieles in kurzer Zeit.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 2 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 5 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020