Studiengangdetails

Das Studium "Gemeindepädagogik und Diakonie" an der kirchlichen "Evangelische Hochschule Rheinland-Westfalen-Lippe" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Bochum. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 25 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 274 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Bochum

Letzte Bewertungen

3.8
Selina , 22.03.2018 - Gemeindepädagogik und Diakonie
2.3
Clara , 14.03.2018 - Gemeindepädagogik und Diakonie
5.0
Bettina , 12.03.2018 - Gemeindepädagogik und Diakonie

Alternative Studiengänge

Beratung
Master of Arts
Hochschule Neubrandenburg
Transformationsstudien
Master of Arts
Uni Flensburg
Interkulturelle Bildung
Master of Arts
Hochschule für Philosophie
Theologie/Pädagogik im interkulturellen Kontext
Bachelor of Arts
IHL - Internationale Hochschule Liebenzell
Beratung
Staatsexamen
Pädagogische Hochschule Weingarten

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Paradiesisch Studieren

Gemeindepädagogik und Diakonie

3.8

Paradiesisch Studieren - das ist der „Slogan“ der EvH und in manchen Dingen auch zurecht! Ich glaube man findet immer etwas zu meckern, deswegen will ich erstmal die guten Dinge der EvH berichten: Das Lehrpersonal, die Studieninhalte und die Prüfungen sind dabei auf jeden Fall ganz oben! Dadurch, dass wir eine relativ kleine Hochschule und ein noch kleinerer Studiengang sind, bemühen sich die Professoren um eine persönliche Beziehung, was super ist! Egal welches Problem man Inn Studium hat, ich...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr kleine Hochschule

Gemeindepädagogik und Diakonie

2.3

Die EVH ist eine ziemlich kleine Hochschule, das bedeutet leider auch, dass die Auswahl der Studieninhalte außerhalb der normalen Anforderungen sehr gering ist. Ich würde wenn ich die Wahl nochmal hätte lieber eine andere Hochschule für Soziale Arbeit wählen.

Dieses Studium hat mein Leben positiv verändert

Gemeindepädagogik und Diakonie

5.0

Es war für mich eine wirklich ganz besondere und großartige Erfahrung mit den Kommiliton_innen und den Dozenten über die einzelnen Themen zu diskutieren. Ich bin schon recht traurig nun fertig zu sein, und nicht mehr dazu zugehören. Alles war sehr persönlich und familiär.  

Sehr familiär

Gemeindepädagogik und Diakonie

4.5

Ich mag die EvH sehr, grade der Studiengang ist sehr familiär, die Dozenten kennen einen mit Namen und auch zu den höheren Semestern hat man super Anschluss für Fragen die aufkommen. Die EvH bietet auch ein tolles Kulturprogramm mit Konzerten immer wieder zwischen durch.

Eine sehr gute Wahl

Gemeindepädagogik und Diakonie

4.2

Für mich war der Studiengang die perfekte Wahl! Es gibt kaum etwas zu beanstanden und es ist sehr familiär! Wir haben kleine Lehrveranstaltungen und die Dozenten können sich einfach besser auf uns einlassen als in unseren großen polygamen Vorlesungen. Sehr persönlich. Einfach gut.

Gemeinschaft

Gemeindepädagogik und Diakonie

3.7

Sehr kleiner aber sehr gemeinschaftlicher Studiengang.Super Atmosphäre zum studieren.Kann ich nur weiterempfehlen!Auch super Uni interne Veranstaltungen (Konzerte,Sommerfeste,kreative Aufführungen )
Kommt vorbei und macht euch selbst ein Bild von unserem Unileben

Wertvolle Anregungen, tolle Dozenten

Gemeindepädagogik und Diakonie

4.2

2/3 des Studiengangs ist deckungsgleich mit dem Studiengang Soziale Arbeit. Die fachspezifischen Seminare sind nicht voll und es ist viel Raum zur Diskussion. Die Dozenten sind wohlwollend und auch bei persönlichen Schwierigkeiten jederzeit hilfsbereit. Das Studium hat zwar wenig konkrete "Techniken" vermittelt, dafür aber den Blick für verschiedene Sichtweisen und Argumentationen im kirchlichen Horizont geöffnet. Vom Anspruch her fand ich es gut machbar.

Höchst interessant, lehrreich und berufsfindend

Gemeindepädagogik und Diakonie

5.0

Das Studium in GD war arbeitsintensiv, interessant und familiär. In den Seminaren mit einer kleinen Anzahl von Studierenden, konnten Inhalte kritisch diskutiert und auch Themen außerhalb der Thematik besprochen werden. Das 60-Tage-Praktikum hatte einen positiven Einfluss auf das Studium, da Situationen aus dem Praktikum im Theorie-Praxis-Transfer aufgearbeitet und Lösungsvorschläge für Arbeitssituationen gefunden wurden.

Sprachfähigkeit wird groß geschrieben!

Gemeindepädagogik und Diakonie

5.0

Selten habe ich so genau darüber nachgedacht, was ich mit meinen Aussagen sagen möchte. Auf die lebensrelevanten Fragen wird mit praxiserfahrenen Dozenten eine Antwort gesucht. Der Studienverlauf ist gut durchdacht und bietet die Möglichkeit Bibelwissen zu erlernen, aber - und das ist viel wichtiger - zu überlegen wie man dieses anwendet. Die Seminare sind sehr klein, der Dozent kennt einen persönlich mit Namen. Was will man mehr?

Perfekte Mischung aus Soziales & Theologie

Gemeindepädagogik und Diakonie

3.8

Familiärer kleiner Studiengang, jeder kennt jeden und jeder ist hilfsbereit!
Input und persönliche Bildung, jeder sucht sich das Passende für sich aus.
Die Organisation ist nicht mega gut, dafür ist die Ausstattung wunderbar und modern! Es macht Spaß und ist empfehlenswert :-)

  • 4
  • 12
  • 8
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.6
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 25 Bewertungen fließen 14 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter