Studiengangdetails

Das Studium "International Wine Business" an der staatlichen "Hochschule Geisenheim" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Geisenheim. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.0 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 42 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Geisenheim

Letzte Bewertung

3.3
Chantal , 03.02.2016 - International Wine Business

Allgemeines zum Studiengang

Weinbau studieren, kannst Du nur an wenigen deutschen Hochschulen. Daher ist das Fach vielen auch eher unbekannt. Dabei handelt es sich beim Weinbau nicht nur um eine altehrwürdige Kunst, sondern auch um ein vielseitiges, spannendes Studienfach. Du weißt einen guten Wein zu schätzen? Du interessierst Dich für die Weinproduktion und wie Du hervorragende Weine vermarkten kannst? Dann könnte für Dich die Wahl, Weinbau zu studieren, genau richtig sein.

Oenologie (Weinbau und Weinwirtschaft) studieren

Alternative Studiengänge

Vinifera Euromaster
Master of Science
Hochschule Geisenheim
Weinbau, Önologie und Weinwirtschaft
Master of Science
Hochschule Geisenheim
Wine, Sustainability & Sales
Master of Business Administration
Hochschule Ludwigshafen am Rhein
Oenologie
Master of Science
Hochschule Geisenheim, JLU - Uni Gießen
Weinwirtschaft
Master of Science
Hochschule Geisenheim

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Aller Anfang ist schwer

International Wine Business

3.3

Mein Studium gefällt mir alles in allem wirklich sehr gut, doch da es den Studiengang erst im zweiten Jahr gibt, sind viele Dozenten noch nicht wirklich vorbereitet beziehungsweise es gibt einen Mangel an Fachkräften die auch wirklich der englischen Sprache mächtig sind. Natürlich bemüht sich die Uni das zu ändern und es ist nicht einfach von heute auf morgen Dozenten zu finden denen es möglich ist ihr Studienfach auf englisch zu vermitteln, doch meine Hauptsorge als nicht-Muttersprachler am Ende eventuell nicht alles zu verstehen wurde dementiert. Es kann sogar vorkommen, dass dich dein Prof nicht immer versteht, doch: aller Anfang ist bekanntlich schwer! Trotzdem macht es sehr viel Spaß und das Thema ist sehr interessant. :)

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.0
  • Gesamtbewertung
    3.0

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter