Öffentliches Recht (LL.B.)

In Kooperation mit: Landeshauptstadt München

Kurzbeschreibung

Der Studiengang Öffentliches Recht qualifiziert städtische Nachwuchskräfte für den gehobenen, nicht-technischen Verwaltungsdienst (3. Qualifikationsebene). Es handelt sich um ein duales rechtswissenschaftliches Studium, das um verwaltungs- und betriebswirtschaftliche Module ergänzt wird. Der gehobene, nicht-technische Verwaltungsdienst bietet nicht nur interessante Perspektiven, sondern auch eine Vielzahl anspruchsvoller Herausforderungen. Im dualen Studium zum Bachelor of Laws (LL.B.) in Öffentliches Recht haben städtische Nachwuchskräfte jetzt die Möglichkeit, sich genau darauf vorzubereiten.

Umfassende Kenntnisse des deutschen Rechtssystems und Expertenwissen im Öffentlichen Recht sind für Beschäftigte bei der Landeshauptstadt München von fundamentaler Bedeutung. Neben den zu erwartenden juristischen Studieninhalten setzt das Bachelor-Studium aber auch Schwerpunkte in wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen. Hier reichen die vermittelten Inhalte von Fragen zur Finanzierung und zum Controlling bis hin zum Personalmanagement in der öffentlichen Verwaltung.

Letzte Bewertungen

3.2
Anonym , 06.02.2019 - Öffentliches Recht
3.8
Kevin , 06.02.2019 - Öffentliches Recht
2.5
David , 10.12.2018 - Öffentliches Recht
4.3
Lara , 15.07.2018 - Öffentliches Recht
3.3
Suzan , 18.05.2018 - Öffentliches Recht

Duales Studium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Laws
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Einführung in das Recht & Methoden der Rechtsanwendung

  • Einführung in das Recht
  • Einführung in das Wissenschaftliche Arbeiten

Staats-, Verfassungs- und Europarecht

  • Staats- und Verfassungsrecht
  • Europarecht

Grundzüge des Verwaltungshandelns

  • Allgemeines Verwaltungsrecht
  • Datenschutz
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht

Kommunalrecht

  • Kommunalverfassung
  • Gemeindeordnung
  • Öffentliche Einrichtung
  • Kreis- und Bezirksrecht

Theorie-Praxis-Transfer

2. Semester

Kommunales Personal- und Organisationsmanagement

  • Personal
  • Organisation

BGB AT und Schuldrecht AT

  • BGB Allgemeiner Teil
  • Schuldrecht Allgemeiner Teil
  • Schuldrecht Besonderer Teil

Anwendungsmodul Kommunalrecht

  • Angewandtes Verwaltungsverfahrensrecht
  • Bescheidtechnik

Arbeits-, Tarif- & Beamtenrecht I

  • Individualarbeitsrecht
  • Kollektives Arbeitsrecht
  • Beamtenrecht

Theorie-Praxis-Transfer

3. Semester

Schlüsselqualifikationen im öffentlichen Dienst I

  • Einführung in die Wirtschaftsethik
  • Wesentliche Philosophische Grundlagen
  • Corporate Identity

Besonderes Schuld- und Sachenrecht

  • Schuldrecht Besonderer Teil
  • Dienstvertrag
  • Sachenrecht

Betriebswirtschaftliche Grundlagen des Verwaltungshandelns I

  • Rechnungswesen
  • Buchführung|
  • Mathematik

Verwaltungsverfahren & Prozessrecht I

  • Einführung Verwaltungsverfahrensrecht
  • Verwaltungsverfahrensgesetze des Bundes und der Länder
  • Allgemeine Prozessvoraussetzung und Arten von Klagen

Theorie-Praxis-Transfer

4.Semester

Schlüsselqualifikationen im öffentlichen Dienst II

  • Kommunikation, Präsentation, Moderation
  • Konfliktmanagement
  • Selbstorganisation und Zeitmanagement

Betriebswirtschaftliche Grundlagen des Verwaltungshandelns II

  • Kommunales Handelsrecht
  • Öffentliche Unternehmen und Beteiligungen
  • Steuerlehre
  • Finanzierung und Investition
  • Controlling

Verwaltungsverfahren & Prozessrecht II

  • Klageordnung der VwGO|
  • Einstweiliger Rechtsschutz

Vergaberecht

  • Grundprinzipien der Auftragsvergabe
  • Nationale und europäische Vergabeverfahren
  • Grundlagen VgV, VOL, VOB
  • Rechtsschutz
  • Compliance- und strafrechtliche Aspekte

Theorie-Praxis-Transfer

5. Semester

Wahlpflichtmodul

  • Arbeits-, Tarif- & Beamtenrecht II oder
  • Grundzüge des öffentlichen Baurechts

Öffentliche Sicherheit & Ordnung

  • Sicherheitsrechtliche Verordnungen
  • Handlungsgrundsätze bei präventivem und repressivem Handeln
  • Folgen des Handelns und Staatshaftung
  • Landesstraf- und Verordnungsrecht

Wirtschaftspsychologie

  • Einführung in die Wirtschaftspsychologie
  • Arbeitspsychologie
  • Organisationspsychologie
  • Markt- und Konsumpsychologie

Sozialrecht

  • Leistungen der sozialen Sicherungen
  • Berechnungen der Leistungen nach SGB II und SGB XII
  • Kostenersatz, Überleitung von Ansprüchen, Rückforderung von Ansprüchen
  • Internationale Dimension des Sozialrechts

Angewandte Fallstudie

  • Angewandtes Verwaltungsverfahrensrecht insbesondere in den Bereichen Eingriffsverwaltung, Leistungsverwaltung und Haushaltsrecht

Theorie-Praxis-Transfer

6. Semester

New Public Management

  • Die Kommunalverwaltung als Gegenstand modernen Managements
  • Mega-Trends der Kommunalentwicklung
  • Grundzüge des New Public Managements

Projektseminar Abschlussarbeit

  • Themenfindung/Auswahl der Abschlussarbeit
  • Techniken und Spezialprobleme der Anfertigung einer wissenschaftlichen Arbeit
  • Anforderung an empirische Erhebungen und Fragebogen-/Interviewmethoden

Wirtschaftsrecht

  • Öffentliches und privates Wirtschaftsrecht
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht
  • Wirtschaftsprivatrecht

Bachelor-Thesis/Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium

Theorie-Praxis-Transfer

Voraussetzungen

Zu den grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen zählen die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zudem wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt – dazu zählen Voll- oder Teilzeittätigkeiten, betriebliche Ausbildungen, Traineeprogramme oder Volontariate. Weiterführende Zulassungsvoraussetzungen finden sie unter www.fom.de.

Bewertung
82% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
82%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
München
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Außenansicht der FOM in Essen
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
FOM Hochschule
+49 (0)800 1 95 95 95

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Wenn Du Dich für das Verhältnis von Individuum und Staat interessierst und Dich für ein anspruchsvolles Studium aus dem Kanon der Rechtswissenschaften begeistern kannst, könnte der Studiengang Öffentliches Recht genau der richtige für Dich sein. In Deinem Studium des Öffentlichen Rechts befasst Du Dich intensiv mit Verfassungsrecht, Völkerrecht und Europarecht und wirst zum Experten für besonders knifflige Rechtsbereiche.

Öffentliches Recht studieren

Bewertungen filtern

Kein Jura, nichts Halbes und nichts Ganzes

Öffentliches Recht

2.7

Das Studium vermittelt wenig im rechtlichen Bereich, somit keineswegs vergleichbar mit Jura. Die Dozenten halten Monologe und aufgrund der Anwesenheitspflicht wird die Zeit abgesessen. Die Prüfungen sind sehr leicht und somit kein Hochschulniveau. Mensa und Bibliothek nicht vorhanden.

Tolle Dozenten, mittelmäßige Organisation

Öffentliches Recht

3.2

Wir haben sehr gute Dozenten. Die Vorlesungen werden praxisnah und spannend gestaltet. Wirklich ein sehr großes Lob an dieser Stelle.

Allerdings ist es schade, dass die FOM scheinbar nicht ausreichend Platzkapazitäten für alle Studenten hat. Teilweise werden Vorlesungen und Prüfungen an anderen Standorten gehalten/geschrieben.
Die FOM sollte eine Verbesserung anstreben oder nicht mehr Studenten aufnehmen, wie es die Kapazität zulässt.

Darüber hinaus ist es scheinbar an einer privaten Hochschule, für die man ja durchaus viel Geld bezahlt, zu viel verlangt, dass beispielsweise Toiletten geputzt werden. Man könnte meinen, dass die nicht nur Wochen lang nicht geputzt werden, so eingestaubt und dreckig wie die sind.

Super Hochschule und Studiengang mit kleinen Schwächen

Öffentliches Recht

3.8

Ich besuche aktuell im 4. Fachsemester an der FOM Hochschule den Studiengang Öffentliches Recht.
Die Dozenten sind super lieb und gehen auch auf jeden persönlich ein und versuchen dass jeder alles versteht. Dabei setzten die meisten Dozenten auch auf praktische Beispiele aus der Realität. Zudem sind die meisten Dozenten, die im Studium Öffentliches Recht lehren, Anwälte und haben meist auch eigene Kanzleien. Aus diesem Grund kennen sich die Dozenten sehr gut in ihrer Materie aus. Exkursio...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gewollt aber nicht gekonnt

Öffentliches Recht

3.3

Das Studium öffentliches Recht an der FOM München ist ein dualer Studiengang in Kooperation mit der Landeshauptstadt München. An sich ist die Idee gut und die Beschreibung klingt interessant. Jeodch hakt es sehr an der Ausarbeitung.
Grundlegende Lehrinhalte werden zu spät im Studium bzw. gar nicht angesprochen (juristische Fallbearbeitung, Gutachtenerstellung, Beamtenrecht, etc.).
Vor allem in Verbindung mit der praktischen Arbeit in der Verwaltung fehlen Lehrveranstaltungen zur Pr...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kein "wissenschaftliches" Studium

Öffentliches Recht

2.5

Das Studium des öffentlichen Rechts an der FOM Hochschule ist mit guten Absichten entwickelt worden und ermöglicht es Berufstätigen einen akademischen Abschluss zu erlangen. Allerdings darf man das Studium nicht mit einem Studium an einer regulären Fachhochschule bzw. einer regulären Universität vergleichen. Das Studium an der FOM bildet bewusst für die Praxis und nicht für die Wissenschaft aus. Studieninhalte werden ausschließlich über Vorlesungen, das bedeutet hier wirklich das Vorlesen von Fo...Erfahrungsbericht weiterlesen

Angenehmes Umfeld für ein interessantes Studium

Öffentliches Recht

4.3

Studium mit interessanten Inhalten, sowohl privatrechtlich als auch öffentlich-rechtlich. Gute Dozenten in einem angenehmen Lernumfeld. Gute Kursgröße, jedoch sind die Räume teilweise zu klein eingeplant... der Studienverlauf ist sehr gut durchdacht.

Abwechslung

Öffentliches Recht

3.3

Die FOM hat tolle Dozenten und ein breit gefächertes Spektrum der Studieninhalte. Leider fehlt eine Mensa und eine nennenswerte Bibliothek.
Manchmal funktioniert die Technik nicht richtig.
Ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der FOM und kann es weiterempfehlen!

Verbesserungswürdig

Öffentliches Recht

3.2

Man sollte keine zu hohen Anforderungen an dieses Studium haben. Die FOM Hochschule ist ein reines Chaos, wenn es um das Thema Organisation geht. Zu wenig räume, Technik funkt oft nicht. Zudem am Empfang sehr unfreundliche Mitarbeiter, die gefühlt keine Lust haben einem zu helfen.

Empfehlenswert

Öffentliches Recht

3.2

- Tolle, erfahrene Dozenten
- toller Online Campus
- Zu wenig BWL
- Zu wenig Recht in der Tiefe
- Lüftung und Toiletten sind ständig defekt
- empfehlenswert
- tolle Lage direkt am Hauptbahnhof
- nettes Personal
- Kombi Beruf - Studium funktioniert sehr gut

Das Studium hätte gut sein können

Öffentliches Recht

2.5

Grundsätzlich ist die FOM eine sehr gut ausgestattet UNI, die sich einen Ruf aufbauen will, welchem sie allerdings in keinster Weise gerecht wird. Die Ausstattung wäre eine sehr gute, die Technik funktioniert nur leider in den wenigsten Fällen. Die Doezente sind nur teilweise kompetent, man merkt hier einfach die fehlenden pädagogischen Kompetenzen, die man für die Arbeit an einem Lehrstuhl mitbringen sollte. Zudem waren die Studieninhalte konfus, für die Anwendung auf den Arbeitsalltag ungeeignet und die Dozenten über die Tätigkeiten der Studierenden uninformiert.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 11
  • 5
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.8
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    1.7
  • Gesamtbewertung
    3.3

Weiterempfehlungsrate

  • 82% empfehlen den Studiengang weiter
  • 18% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte