Studiengangdetails

Das Studium "Öffentliches Management" an der staatlichen "Hochschule Osnabrück" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Osnabrück. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 19 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.0 Sterne, 905 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
93% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
93%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Osnabrück

Letzte Bewertungen

4.5
Caroline , 08.02.2018 - Öffentliches Management
3.4
Jenny , 11.12.2017 - Öffentliches Management
3.1
Aileen , 05.12.2017 - Öffentliches Management

Alternative Studiengänge

Mode- und Designmanagement
Bachelor of Arts
AMD Akademie Mode & Design
Infoprofil
General Management
Master of Business Administration
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Medizinmanagement
Master of Science
FOM Hochschule
Infoprofil
Production Management
Bachelor of Science
Hochschule Reutlingen
Infoprofil
International Management
Master of Science
EU Business School, University of Roehampton
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Sehr gut!

Öffentliches Management

4.5

Es ist genau das, was ich gesucht habe, die HS ist einfach super und ich habe Spaß am studieren.
Die Vorlesungen sind sehr interessant, ich fühle mich gut vorbereitet auf die Klausuren und die meistens Dozenten sind super sympathisch, unsympathische sind leider immer mal dabei.

Selbstständigkeit

Öffentliches Management

3.4

Eigen verantwortliches und organisatorisches Verhalten habe ich während meiner Studienzeit in Erfahrung bringen können. Inhaltliche Schwerpunkte haben aber auch eine starke Rolle gespielt, leider waren diese meist zu oberflächlich, sodass man von allem ein wenig aber nichts intensiv lernen kann.

Lehrveranstaltungen

Öffentliches Management

3.1

Meiner Meinung nach sind einige Veranstaltungen mit den falschen Dozenten versehen die einen leider den Lehrstoff nicht richtig übermitteln können. Da sie zum Teil so leise sprechen, dass wenn man selbst in der ersten Reihe sitzt ein verstehen des Dozenten nicht möglich ist.

Interessanter Studiengang

Öffentliches Management

4.6

Das Studium bietet viele interessante Inhalte. Module wie z.B. Wirtschaftsprivatrecht, Staats- und Verfassungsrecht und Grundlagen in BWL, VWL und Sozialwissenschaften werden im ersten Semester vermittelt. Viele Dozenten sind sehr kompetent und gut organisiert. Das Essen in der Mensa ist sehr abwechslungsreich und auch Vegetarier und Veganer kommen auf ihre Kosten. Die Gebäude der Hochschule sind sehr modern und gut ausgestattet. Es werden außerdem viele Sportkurse vom Hochschulsport zu Studentenpreisen angeboten. Ich kann jedem empfehlen zum studieren an die Hochschule in Osnabrück zu kommen.

Ein eher positiver Eindruck

Öffentliches Management

3.4

Im Großen und Ganzen hat mir das Studium einige wichtige Inhalte vermitteln können. Dennoch hätte ich mir gewünscht, häufiger Praxisprojekte absolvieren zu könne, um gelerntes Wissen direkt anwenden und festigen zu können.

Außerdem wäre es sehr hilfreich gewesen mehr Firmenkontakte knüpfen zu können, um den Berufseinstieg zu vereinfachen.

Gute Grundlagen

Öffentliches Management

4.5

Der Bachelorstudiengang bietet gute Grundlagen im Bereich Management, allerdings schafft er kein tierfgreifendes Wissen. Es werden viele verschiedene Inhalte vermittelt, man bekommt also einen guten Eindruck, allerdings bleibt das Wissen doch sehr an der Oberfläche. Es lohnt sich nach dem Bachelor noch den Master zu machen.

Wenig zukunftsorientierte Begleitung

Öffentliches Management

3.0

Generell bin ich mit dem Studiengang zufrieden. Was mit fehlt sind jedoch konkrete Inhalte, die mögliche berufliche Tätigkeitsfelder näher bringen. Außer einem 3 monatigem Praktikum gibt es leider nichts weiter.

Auch eine klarere Studienstruktur in Bezug auf den Inhalt der Lehrveranstaltungen wäre wünschenswert. Bei einem Dozentenwechsel ändern sich häufig auch die Inhalte der Veranstaltung.

VG

Sehr zufrieden

Öffentliches Management

4.0

Ich bin sehr zufrieden mit der Hochschule. Meine Erwartungen wurden übertroffen,demnach würde ich jedem die HS Osnabrück weiterempfehlen.
Für uns Studenten wir extrem viel geboten von Extrakursen bis hin zu Freizeitaktivitäten. Leider ist meine Zeit schon in einem Jahr um.

Moderne Hochschule

Öffentliches Management

3.3

Die Hochschule ist sehr modern und gut ausgestattet. Die Organisation bei einigen Studiengängen lässt allerdings zu wünschen übrig, Stichwort "Versuchskaninchen".
Ebenfalls gibt es sehr wenig Plätze für die einzelnen Studiengänge.
Bei den Dozenten ist von super bis total schlecht alles vertreten.

Erfahrungen in meinem Studiengang

Öffentliches Management

3.8

Guter Studiengang für Einblicke in viele verschiedene Bereiche. Kompetente Dozenten. Der Studienverlauf ist durchdacht, in den ersten Semester bekommt man einen groben Überblick, ab dem 3. Semester kann man dadurch gut entscheiden, welcher Schwerpunkt einem liegt.

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 11
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 19 Bewertungen fließen 14 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte