Studiengangdetails

Das Studium "Öffentliche Verwaltung" an der staatlichen "HWR Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 21 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 588 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

3.0
Lea , 06.12.2017 - Öffentliche Verwaltung
4.5
Aylin , 03.12.2017 - Öffentliche Verwaltung
3.9
Lisa , 03.12.2017 - Öffentliche Verwaltung

Allgemeines zum Studiengang

Du setzt Dich gerne mit politischen und wirtschaftlichen Themen auseinander? Der Studiengang Öffentliche Verwaltung passt genau zu Dir, wenn Dir die Belange der Bürger am Herzen liegen und Du Freude am Umgang mit Menschen hast. Das Studium besteht meist aus theoretischen Hochschulphasen und zwei bis drei praktischen Einsätzen bei einer Behörde.

Öffentliche Verwaltung studieren

Alternative Studiengänge

Öffentliche Verwaltung
Bachelor of Arts
Hochschule Harz
Infoprofil
Öffentliche Verwaltung Brandenburg
Bachelor of Laws
TH Wildau
Öffentliche Verwaltung
Bachelor of Arts
Hochschule Osnabrück
Allgemeine Verwaltung
Bachelor of Laws
Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meißen
Management (Leadership Public Governance)
Master of Arts
Steinbeis-Hochschule Berlin

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Abwechslungsreicher Studiengang

Öffentliche Verwaltung

3.0

Die Module sind sehr abwechslungsreich, die Dozenten hilfsbereit. Die Bib ist leider sehr klein und hat kaum Literatur zur Auswahl. Die Mensa wird leider nicht vom Studentenwerk betrieben, weshalb sie etwas teurer ist und die Auswahl an Gerichten deutlich geringer. Das Café jedoch ist vom Studentenwerk und hat deshalb gute Preise und eine leckere Auswahl an Snacks und Brötchen.

Abwechslungsreicher Studiengang

Öffentliche Verwaltung

4.5

Das Studium besteht aus einer Mischung von juristischen, sozialwissenschaftlichen sowie betriebswirtschaftlichen Inhalten und ist aufgrunddessen sehr vielfältig. Wer spaß an Gesetzestexten hat, ist auf jeden Fall richtig bei der Öffentlichen Verwaltung. Auch die späteren Berufschancen sind hervorragend und vielseitig.

Studieren mit Zukunft

Öffentliche Verwaltung

3.9

Momenten befinde ich mich im 1. Semester, dennoch bin ich von meiner Studienwahl total begeistert. Die HWR bietet zahlreiche extra Kurse, um sich so weitere Kompetenzen anzueignen. Der Stoff dem einen verabreicht wird, trifft genau auf das spätere Berufsbild.

Spannender Studiengang mit viel Abwechslung

Öffentliche Verwaltung

4.3

Ich bin super glücklich mit meinem Studiengang an der HWR. Der Studiengang ist durch Praktikumssemester sehr praxisbezogen und zudem total abwechslungsreich mit einer großen Vielzahl an interessanten Fächern gestaltet. Neben juristischen Fächern, belegt man sozialwissenschaftliche und wirtschaftliche Fächer, wobei der Zusammenhang der verschiedenen Fachbereiche immer wieder deutlich wird und sich sinnvoll verknüpft. Ich habe daran sehr viel Freude. Mein einziger wirklicher Kritikpunkt wäre der Campus und seine Lage. Für einige (wie mich) ist es schon eine ganz schöne Reise jeden Tag dorthin und die Anlage des Campus versprüht leider wenig Studentenspirit oder Campusflair. Zudem schließen die Mensa und das Kiosk meines Erachtens zu früh. Aber das sind Punkte, über die ich hinwegsehen kann, denn inhaltlich ist der Studiengang wirklich eine Riesen Bereicherung... Und hält mehr als der doch recht trockene Name verspricht. :-)

Gute Perspektive!

Öffentliche Verwaltung

3.0

Ein tolles und nicht sehr zeitintensives Studium mit tollen perspektiven nach dem Abschluss. Durch die zwei Praxissemester und Dozenten, die hauptberuflich in der Öffentlichen Verwaltung arbeiten, erhält man einen guten Einblick in die berufliche Praxis nach dem Studium. Der Campus der HWR Berlin Lichtenberg ist jetzt nicht der ansehenste und beste aber bietet eine solide Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst an.

Viele Inhalte in kurzer Zeit einfach erklärt

Öffentliche Verwaltung

3.9

Zwar bin ich erst im 1. Semester, aber schon jetzt macht der Studiengang ÖV mir viel Spaß. Die Dozenten haben auf alles eine Antwort und sind sehr verständnisvoll, egal wie "blöd" die Frage ist. Sie sind sehr bemüht und man merkt auch, dass sie wollen, dass wir bestehen. Sie stellen über die Online Plattform Moodle Bücher zur Verfügung oder auch Freiwilligen Aufgaben. Meine Hochschule bietet mir auch viel Freizeit (laut Stundenplan hab ich Freitags immer frei), denn hier gilt das Selbststudium....Erfahrungsbericht weiterlesen

Mix aus verschiedenen Rechts- und Sachgebieten

Öffentliche Verwaltung

2.6

Bisher habe ich gute Erfahrungen gemacht. Reißt alles an. Der Studiengang beinhaltet zwei Praxissemester. Man kann mit der Laufbahnbefähigung für den gehobenen Verwaltungsdienst Berlin/Brandenburg studieren. Mit dem Master in "Recht für die öffentliche Verwaltung" kann man darauf aufbauen. Der Campus in Lichtenberg ist allerdings nicht der beste.

Ein Studiengang mit Zukunft!

Öffentliche Verwaltung

4.3

Das Studium kann ich jeden ans Herz legen der sich für öffentliche Verwaltung interessiert, mit dem Ziel später im gehobenen nichttechnischen Dienst tätig zu sein. Als Beamter bist du in der Regel abgesichert.

Während des Studiums erfolgen zwei berufsbezogene Praktikas, dadurch lassen sich schon mal ein Jahr Berufserfahrung nachweisen. Die Themen des Studiengangs sind sehr abwechslungsreich, so wird es nie zu "trocken". Man wird an der Hochschule nicht nur für den späteren Job vorbereitet, sondern nimmt auch was fürs Leben mit. Das Campusleben ist das, was man daraus macht: willst du Spaß, bekommst du Spaß.

Ich bin momentan im 4. Semester und bereue keine Sekunde. Es passt einfach alles. Klar gibt es den ein oder anderen Dozenten/Prof., der deiner Meinung nach nicht unterrichten kann - aber wo gibt es das nicht?

Mein Daumen geht hoch!

Abwechslungsreicher Studiengang

Öffentliche Verwaltung

4.3

Durch die zwei Praktika im öffentlichen Dienst, des Ehrenamts und der verschiedenen, interessant und vorallem abwechslungsreichen Modulen ist das ein super Studiengang. Die Dozenten der HWR kommen meistens selbst aus der "Branche" und können so praxisnahe Lerninhalte vermitteln.

Modul 22 und 23

Öffentliche Verwaltung

2.8

Nicht gut finde ich die Module 22 und 23, da wir gezwungen sind zusätzliche Kurse (Studium Generale) zu belegen und ehrenamtliche Tätigkeiten durchzuführen. Ob man in einen Studium Generale Kurs reinkommt ist zufällig. Das führt dazu, dass man sich zB. für 5 Kurse anmeldet und nur in einen Kurs reinkommt für den es nur 0.5 Credits gibt (insgesamt brauchen wir ca 7 Credits für Modul 23). Trotzdem finde ich das Studium machbar, es gibt kaum "Hausaufgaben". Außerdem erhält man in der Regel die Laufbahnbefähigung zum Beamten, was natürlich ein Riesenvorteil ist.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 10
  • 6
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.6

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte