Studiengangdetails

Das Studium "Allgemeine Verwaltung" an der staatlichen "HfPV - Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Das Studium wird in Wiesbaden, Gießen und Kassel angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 38 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.2 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.3 Sterne, 52 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Duales Studium

Bewertung
97% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
97%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Gießen, Kassel, Wiesbaden

Letzte Bewertungen

3.1
Drita , 03.11.2017 - Allgemeine Verwaltung
1.5
Anna , 21.10.2017 - Allgemeine Verwaltung
2.8
Ina , 17.10.2017 - Allgemeine Verwaltung

Allgemeines zum Studiengang

Du setzt Dich gerne mit politischen und wirtschaftlichen Themen auseinander? Der Studiengang Öffentliche Verwaltung passt genau zu Dir, wenn Dir die Belange der Bürger am Herzen liegen und Du Freude am Umgang mit Menschen hast. Das Studium besteht meist aus theoretischen Hochschulphasen und zwei bis drei praktischen Einsätzen bei einer Behörde.

Öffentliche Verwaltung studieren

Alternative Studiengänge

Öffentliche Verwaltung
Bachelor of Arts
Hochschule Harz
Infoprofil
Strafvollzug
Diplom
Fachhochschule für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen
Öffentliche Verwaltung
Bachelor of Arts
HWR Berlin
Bundesnachrichtendienst
Diplom
Hochschule des Bundes
Public Management
Bachelor
Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Wichtiges und interessantes fürs Leben

Allgemeine Verwaltung

3.1

Man lernt nicht nur vieles für den Beruf sondern auch kann auch vieles fürs private Leben mitnehmen, wie zum Beispiel privatrechtliche Angelegenheiten. Wie man sie zu lösen hat, was man machen darf und was nicht, was erlaubt ist und mit was man rechnen kann bei rechtswidrigen Situationen. Vor allem wie man sich währen kann bei fehlerhaften Kaufverträgen. Man kann also selbst den Anwalt spielen. Und dabei sogar Kosten sparen. :D
Ebenso sehr interessant fürs weitere Leben, wie man dienstrechtlich bei Problemen im Beruf gegen den Arbeitgeber vorgehen kann.

Interessant und vielseitig

Allgemeine Verwaltung

1.5

Mir gefällt der Studiengang sehr gut, man hat eine prima Abwechslung von juristischen und wirtschaftlichen Modulen. Die Hochschule ist mehr als mangelhaft, Dozenten zu 90% demotiviert und inkompetent, die Ausstattung der Hochschule grauenhaft. Das schlimmste jedoch stellt die Organisation, vor allem die Verwaltung dar.

Nicht gut organisiert

Allgemeine Verwaltung

2.8

Die Dozenten sind teilweise unterirdisch. Es gibt aber auch Lichtblicke. Eher Schule als Studium. Selbstbestimmt geht hier leider gar nichts. Gutes Klima zwischen Polizei und Verwaltung. Die Bibliothek ist sehr klein. Es gibt dort zwar einige Bücher, diese sind aber nicht ausreichend.

Solide Ausbildung, "kleines" Jura-Studium

Allgemeine Verwaltung

2.4

Vieles was man in der Hochschule lernt, benötigt man im alltäglichen Arbeitsleben nicht. Ist aber als dualer Studiengang sehr empfehlenswert. Man studiert und verdient Geld...netter Nebeneffekt. Die Praktika sind sehr interessant und man erhält einen guten Einblick in die Arbeitswelt. Ich würde den Studiengang weiterempfehlen

Erfahrungen als Ersti, Zweitstudium

Allgemeine Verwaltung

3.8

An sich bis jetzt ein sehr interessanter Studiengang, wo fast alle Dozenten sehr gut sind und selbst trockenen Stoff gut rüber bringen. Nur die Organisation könnte sehr viel besser sein, ich bin von der JGU in Mainz Anderes gewohnt. Ständig fällt etwas aus oder werden Veranstaltungen verschoben. Und das wird manchmal spät kommuniziert.

Facettenreicher Studiengang

Allgemeine Verwaltung

3.9

Ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Studiengang mit vielen Möglichkeiten nach dem Studium! Eine Mischung aus Rechtswissenschaften (Verwaltungsrecht, Privatrecht, Dienstrecht usw.) und Wirtschaftswissenschaften (BWL, VWL usw.) mit immer wiederkehrenden Praxisphasen.

Inhalte fürs Leben

Allgemeine Verwaltung

3.4

Sowohl Studieninhalte, als auch die vermittelten Erfahrungswerte waren positiv und sehr informativ für das weitere Leben. Die Hochschule an sich bietet viele Möglichkeiten, um ein aktives Campusleben kennenzulernen. Ein gutes Beispiel hierfür sind die Sportangebote sowie das vorhandene Schwimmbad.

Sehr vielfältig und interessant

Allgemeine Verwaltung

3.3

Das Studium ist anspruchsvoll, aber auch sehr vielfältig und interessant. Die Uni ist technisch gut ausgestattet, in der Bibliothek gibt es eine Grundausstattung an Büchern, mit denen Präsentationen u.ä. gut unterstützt werden können. In der Mensa gibt es sehr leckeres Essen zu guten Preisen.

Stoff super, FH fürchterlich

Allgemeine Verwaltung

2.3

An sich macht der Studiengang Spaß, es gibt viele verschiedene Vorlesungen, und man könnte es als eine abgespeckte Version von Jura ansehen.
Die FH ist allerdings fürchterlich. Sie ist alt, schlecht ausgestattet, die Organisation des Geschäftszimmers ist unter aller Sau, und der Bibliothekar ist unfreundlich. Die Parkplatzsituation ist mehr als unbefriedigend. Die Mensa dagegen ist, wenn sie mal auf hat, super günstig und saß Essen ist lecker.

Dualer Studiengang in entspannter Atmosphäre

Allgemeine Verwaltung

3.4

Es ist aufgebaut wie in der Schule. In Studiengruppen von ca. 25 Studenten finden die Vorlesungen statt. Der Vorteil ist, dass man viel mehr mit den Dozenten kommunizieren und immer wieder nachfragen kann. Es ähnelt sehr dem Unterricht an der Schule. Die Inhalte sind anspruchsvoll. Durch die vorgegeben Semester und abzulegende Prüfungen kommt man nicht in Versuchung diese vor sich hin zu schieben.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 25
  • 12
  • 1
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    2.4
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.2

Von den 40 Bewertungen fließen 38 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte