Studiengangdetails

Das Studium "Allgemeine Verwaltung / Public Administration" an der staatlichen "HfPV - Hessische Hochschule für Polizei und Verwaltung" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Das Studium wird in Wiesbaden, Gießen, Kassel und Mühlheim angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 67 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.0 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.2 Sterne, 67 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Duales Studium

Bewertung
87% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
87%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Gießen, Kassel, Mühlheim, Wiesbaden

Letzte Bewertungen

2.0
Eva , 11.01.2020 - Allgemeine Verwaltung / Public Administration
3.5
Melanie , 31.10.2019 - Allgemeine Verwaltung / Public Administration
2.5
Julian , 23.10.2019 - Allgemeine Verwaltung / Public Administration

Allgemeines zum Studiengang

Du setzt Dich gerne mit politischen und wirtschaftlichen Themen auseinander? Der Studiengang Öffentliche Verwaltung passt genau zu Dir, wenn Dir die Belange der Bürger am Herzen liegen und Du Freude am Umgang mit Menschen hast. Das Studium besteht meist aus theoretischen Hochschulphasen und zwei bis drei praktischen Einsätzen bei einer Behörde.

Öffentliche Verwaltung studieren

Alternative Studiengänge

Verwaltung - Allgemeine Verwaltung
Bachelor of Arts
Hochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz
Public Governance
Master of Science
Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum
Strafvollzug
Diplom
Fachhochschule für Rechtspflege Nordrhein-Westfalen
Digitale Verwaltung
Bachelor of Arts
Hochschule Hof
Public Administration
Master of Arts
Uni Speyer

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Abwechslungsreiche Praxisphasen

Allgemeine Verwaltung / Public Administration

2.0

Mir haben insbesondere die Praxisphasen sehr viel Spaß gemacht, da man dort die Möglichkeit hat alle möglichen Abteilungen der Behörde kennenzulernen. Die Theorie ist sehr rechtslastig, was mir zu Beginn nicht bewusst war. Es gibt jedoch auch viele sehr spannende Module, wie Psychologie.

Grundsätzlich gute Erfahrungen

Allgemeine Verwaltung / Public Administration

3.5

Manche Dozenten sind sehr kompetent und hilfsbereit. Sie vermitteln den Stoff ganz gut.
Die Organisation in der Hochschule ist leider etwas undurchsichtig und lückenhaft.
Die Studieninhalte sind umfangreich, meist praxisbezogen. Die Praxisphasen könnten länger und häufiger sein.

Dual in den öffentlichen Dienst

Allgemeine Verwaltung / Public Administration

2.5

Lehrveranstaltung sind ok.Teilweise Module, die meiner Meinung nach nicht sinnvoll für spätere Tätigkeiten im Beruf sind. Die Ansprüche in den einzelnen Modulen sind teilweise sehr unausgeglichen. Die Ausstattung in der Hochschule ist zum Teil sehr minimalistisch.

Gutes Studium, starre Hochschulorganisation

Allgemeine Verwaltung / Public Administration

2.8

Das Studium und dessen Inhalte sind spannend und gut strukturiert. Aufgrund von hohen Studierendenzahlen bei geringer Anzahl an qualifizierten Dozenten - vor allem hinsichtlich nebenamtlich Lehrender - werden Inhalte weniger optimal vermittelt. Die Abteilung Mühlheim verfügt außerdem über einen nicht ausreichenden Bibliotheksbestand, sodass Leseausweis für weitere Hochschulen unabdingbar sind.

Der vielseitige öffentliche Dienst

Allgemeine Verwaltung / Public Administration

3.0

Alles in allem bekommt man einen guten Überblick über die zahlreichen und vielseitigen Aufgaben der öffentlichen Verwaltung. Sei es im allgemeinen Verwaltungsrecht, dem speziellen Verwaltungsrecht wie z.B Kommunalrecht oder Sozialrecht oder in Betriebswirtschaftlichen Fächern wie BWL, VWL, Rechnungswesen und Finanzwesen.
Auch werden Themen wie Politik, Psychologie und verschiedene Methodikmodule angeboten.

Sehr nette Dozenten

Allgemeine Verwaltung / Public Administration

3.7

Ich habe über die Jahre nur gute Dozenten gehabt, die oft sehr kooperativ waren, die ein oder andere Vorlesung zu verschieben oder ausfallen zu lassen. Die Bibliothek könnte noch etwas mehr hergeben. Die Toiletten Räume könnten auch mal wieder saniert werden aber die Räume sind gut ausgestattet.

Genau das richtige für mich

Allgemeine Verwaltung / Public Administration

3.3

Anfangs war ich skeptisch, jedoch bin ich mir mittlerweile sicher, den richtigen Studiengang für mich gewählt zu haben. Ich schätze das praxisorientierte Lernen und die überdurchschnittlich kompetenten Dozenten, die die Vorlesungen, an welchen man in kleinen Gruppen von 20 Personen teilnimmt, mühevoll gestalten und lehrreiche Inhalte auf spannende Weise vermitteln.
 

Die Inhalte

Allgemeine Verwaltung / Public Administration

3.5

Die vermittelten Inhalte und der Studienaufbau sind sehr sinnvoll, die Dozenten sind überwiegend kompetent. Die „Vorlesungen“ finden im Klassenverband statt, sodass es sich wie früher in der Schule anfühlt, was aber sehr viele Vorteile hat. Schade ist, dass die Verwaltung sich sehr unfreundlich gegenüber den Studenten gezeigt hat und es nicht genügend Parkplätze bei schlechtem ÖPNV gibt.

Gesetzeslastig

Allgemeine Verwaltung / Public Administration

3.3

Das Studium ist vom Stoff her sehr trocken und nur für Leute die sich gerne mit Gesetzen auseinandersetzen. Die Hochschule ist sehr unorganisiert und es fehlt stark an Dozenten. Viele Lehrveranstaltungen sind nicht belegt, weil Lehrkräfte fehlen. Der Unterricht selbst findet in Gruppen von ca. 30 Personen statt, was vorteilhafter zum lernen ist.

Kein Spießerclub

Allgemeine Verwaltung / Public Administration

3.7

Es gab viele Erfahrungen. Oft wurde man von Externen als Spießer abgestempelt. Aber das wir Brauerreien besichtigt haben, eine Studienfahrt gemacht haben und pilgern fahren waren, wollte keiner hören. Mit den Dozenten luftige Abende in der Hochschule gehabt und einfach das Leben locker genommen. Ausfall wurde ignoriert und mal kurzfristig verschieben war kein Problem. Spießig kann man das nicht nennen.

  • 5 Sterne
    0
  • 6
  • 36
  • 23
  • 2
  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    2.9
  • Organisation
    2.2
  • Bibliothek
    2.4
  • Gesamtbewertung
    3.0

Von den 67 Bewertungen fließen 39 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter