Studiengangdetails

Das Studium "Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung" an der staatlichen "Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Laws". Das Studium wird in Gelsenkirchen, Bielefeld, Dortmund, Duisburg, Hagen, Köln, Münster, Herne und Mülheim an der Ruhr angeboten. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 303 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.3 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.4 Sterne, 338 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Duales Studium

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Laws Abschluss wird vergeben durch : Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Bielefeld, Dortmund, Duisburg, Gelsenkirchen, Hagen, Herne, Köln, Mülheim an der Ruhr, Münster

Letzte Bewertungen

3.0
Achmed , 21.03.2020 - Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung
2.7
Jonas , 20.03.2020 - Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung
2.7
Chris , 15.03.2020 - Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

Allgemeines zum Studiengang

Du setzt Dich gerne mit politischen und wirtschaftlichen Themen auseinander? Der Studiengang Öffentliche Verwaltung passt genau zu Dir, wenn Dir die Belange der Bürger am Herzen liegen und Du Freude am Umgang mit Menschen hast. Das Studium besteht meist aus theoretischen Hochschulphasen und zwei bis drei praktischen Einsätzen bei einer Behörde.

Öffentliche Verwaltung studieren

Alternative Studiengänge

Public Administration
Master of Arts
Uni Speyer
Bundesnachrichtendienst
Diplom
Hochschule des Bundes
Public Management
Bachelor
Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl
Allgemeine Verwaltung
Bachelor of Laws
Hochschule Meißen (FH) und Fortbildungszentrum

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Trockene Inhalte - veraltete Lehrmethoden

Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

3.0

Die Ihnhalte sind sind ziemlich langweilig. Die Lehrart ist sehr veraltet. Dennoch sind viele Dozenten bemüht das beste aus der Situation zu machen. Die Ausstattung ist okay, freier WLAN Zugang funktioniert auch oft. Dozenten und Studierende begegnen sich in der Regel auf Augenhöhe. Dadurch, dass sich viele Dozenten dessen wusste sind, dass die Inhalte ziemlich trocken sind und die Art des Unterrichtens eher veraltet ist, versuchen sie durch eine enge Beziehung zu den Studierenden das Klima aufzulockern. Insgesamt sind die Dozenten sehr bemüht alle Studenten durch die Prüfungen zu boxen. Leider ist der Alltag geprägt durch Zukunftsängste da insgesamt sehr viel Stoff gepaukt werden muss und dadurch der eigentliche Sinn der Studiums - Lernen fürs Leben- verloren geht.

Oft kaum Praxisnähe

Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

2.7

Der Studiengang an sich ist nicht verkehrt. Dozenten sind bis auf wenige Ausnahmen geeignet. Jedoch lassen die Studieninhalte zu wünschen übrig.
Oft kommen relevante Themen nur sehr dünn vor. Dafür wird sehr viel gelehrt, was für die Praxis, also die spätere Berufsausführung, sehr irrelevant ist und daher nutzlos.
Die Bibliothek ist sehr dünn aufgestellt und reicht für eine wissenschaftliche Arbeit definitiv nicht aus.

Wichtiges Studium, Organisation mäßig

Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

2.7

Das Studium ist auf die Bedürfnisse der Praxis abgestimmt, was Inhalte und Ablauf angeht. Bei der Auswahl der Lehrenden sowie der Ausstattung und in den Bereichen Kommunikation und Organisation merkt man aber leider den allgegenwärtigen Personalmangel des öffentlichen Sektors. Da ist noch deutlich Luft nach oben.

Optimale Vorbereitung

Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

3.3

Die Lehrinhalte sind vielleicht nicht optimal auf den folgenden Berufsalltag ausgerichtet, jedoch lernt man den Umgang mit dem Gesetz und erfährt ein modernes Verständnis der modernen Verwaltung. Sofern man seine Zukunft in der Verwaltung sieht, ist das Studium definitiv die richtige Vorbereitung.

Organisation? Naja

Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

2.2

Die Fhöv welche mittlerweile hspv heißt könnte einige Dinge verbessern. Das Angebot der Cafeteria lässt leider zu wünschen übrig. Hinzu kommt dass die Öffnungszeiten nicht immer mit den Pausen Zeiten übereinstimmen. Dies ist leider auch bei der Bibliothek der Fall. Diese ist nicht dauerhaft während den Veranstaltungen geöffnet. Die Planung der Stundenpläne ist oft fragwürdig und der online Stundenplan ist mehrmals die Woche nicht verfügbar.

Studienanfänger

Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

4.0

Der Studiengang findet im Kursverband statt. Gute Atmosphäre und sehr persönlicher und direkter Umgang mit den Dozenten. Die Kursräume sind technisch sehr gut ausgestattet. Man kann mit, egal welchem Medium, alle Geräte ohne Probleme nutzen. Im Großen und Ganzen sehr zufrieden.

Ein einziges Chaos

Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

2.3

Viele Sachen die mal lernt haben überhaupt nichts mit der Praxis zu tu. Es gibt sehr viel Dozenten die nicht fähig sind. Die Verwaltung kümmert sich kaum um die Studierenden und im Prüfungsamt handelt es sich um Unfreundlichkeit pur. Nichts ist wirklich organisiert und ich bin insgesamt sehr unzufrieden. Habe auch schon überlegt aufzuhören, aber die Praxiphase ist dafür zu gut.

Tolles Studium

Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

3.5

Größtenteils engagierte Dozenten, interessante Studieninhalte. Angenehmes Lernklima durch eine gute Anleitung. Schöne Aufteilung des Lehrstoffes. Großer Praxisbezug dadurch, dass die Dozenten selbst aus der Verwaltung kommen und so ihre Erlebnisse teilen.

Gute Vorbereitung, mangelhafte Organisation

Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

3.2

Die Vorbereitung auf die Praxis ist umfangreich und gut. Lediglich die Verwaltung der einzelnen Studienabschnitte lässt manchmal zu wünschen übrig. Komische Verteilung der Stunden, späte Informationen und auch teilweise unfreundliche Mitarbeiter der Verwaltung sind das einzig negative.

Schlechte Organisation der internen Verwaltung

Kommunaler Verwaltungsdienst - Allgemeine Verwaltung

3.0

Grundsätzlich kann man mit mit den Dozenten und den Studieninhalten zufrieden sein.
Es besteht jedoch keinerlei Identifikation mit der Hochschule, da man das Gefühl hat, gemeinsam mit den Dozenten "verfeindet" mit der internen Verwaltung zu sein.
Die Organisation der FH ist katastophal und uneinheitlich.
Die Mitarbeiter in der Verwaltung sind grundsätzlich unfreundlich.
Ich mache hier dieses Jahr meinen Bachelor und hab bezüglich der Prüfungen deshalb sehr viel Erfahrung. In so gut wie fast jeder Prüfung gab es bisher leichte bis gravierende Fehler seitens der Sachverhalte oder Aufgabenstellungen, teilweise wurde in einem Fach nichts über das eigentliche Fach sondern Fachwissen aus anderen Fachbereichen abgefragt. Das ist in meinen Augen eine Unverschämtheit, weil es die Studierenden sind, die den Kürzeren ziehen und mit den Konsequenzen leben müssen.
Seitens der Verwaltung der FH ist noch sehr viel Luft nach oben.

  • 1
  • 50
  • 169
  • 75
  • 8
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.3

Von den 303 Bewertungen fließen 179 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019