Studiengangdetails

Das Studium "Neurobiologie" an der staatlichen "Uni Tübingen" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Tübingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.8 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1607 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Englisch
Standorte
Tübingen

Letzte Bewertungen

5.0
Anonym , 21.09.2022 - Neurobiologie (M.Sc.)
4.5
Sarah , 08.11.2021 - Neurobiologie (M.Sc.)
4.9
Julia , 05.07.2020 - Neurobiologie (M.Sc.)

Allgemeines zum Studiengang

Das Neurowissenschaften Studium verbindet als interdisziplinärer Studiengang Naturwissenschaften wie Biologie und Physik mit Informatik und Medizin. Im Hinblick auf den demographischen Wandel kommt der Hirnforschung eine große gesellschaftliche Bedeutung zu. Denn sie birgt Hoffnung auf wertvolle Erkenntnisse im Bereich der Hirnentwicklung, -alterung und ‑krankheiten.

Neurowissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

no logo
Neurosciences
Master of Science
Uni Bonn
Neurowissenschaften
Bachelor of Science
Uni Köln
Exercise in Neurological Sciences
Master of Science
MSH Medical School Hamburg
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Anspruchsvoll, gut organisiert, lehrreich

Neurobiologie (M.Sc.)

5.0

Anspruchsvolle Inhalte, teilweise auch mit mathematischen und physikalischen Aspekten. Auch Programmier-Kenntnisse werden erlernt. Kombination aus Vorlesungen und vielseitigen, praktischen Modulen mit ausreichend Plätzen. Meist 8 Stunden täglich. Sehr Kompetente Dozenten.

Forschungsnah und familiär

Neurobiologie (M.Sc.)

4.5

Der Studiengang ist insgesamt gut durchorganisiert und für das erste Semester bekommt man einen fertigen Stundenplan. In familiärer Atmosphäre bekommt man zuerst fächerübergreifend die Grundlagen vermittelt, um sie dann forschungsnah in kleinen Arbeitsgruppen anwenden zu können.

Interessant und macht Spaß

Neurobiologie (M.Sc.)

4.9

Tolle Dozenten, die auf Fragen eingehen. Veranstaltungen sind super interessant und machen viel Spaß. Man lernt wirklich vieles, so sollte es ja auch sein! Der Studiengang wurde mittlerweile zu einem Besseren umgestellt. Es ist alles auf Englisch, programmieren in Matlab ist nun pflicht.

Praxisorientierte Vertiefungsrichtung der Biologie

Neurobiologie (M.Sc.)

Bericht archiviert

Der Studiengang Neurobiologie M.Sc. besteht großteils auf 4 wöchigen Praktika innerhalb des Instituts für Neurobiologie. Schwerpunkt liegt in der Elektrophysiologie. Auch hat man die Möglichkeit Forschungsgruppen in der Augenklinik, dem CIN und dem Hertie-Institut kennen zu lernen. Durch die Verschiedenen Praktika werden unterschiedliche Methoden gelernt und Kontakte zu neuen Forschungsgruppen geknüpft, die bei der Suche nach einer Masterthesis oder einer Promotion von Vorteil sein können.

  • 1
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.7
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    4.7
  • Bibliothek
    5.0
  • Digitales Studieren
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.8

In dieses Ranking fließen 3 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 5 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 01.2022