Studiengangdetails

Das Studium "Neurobiologie" an der staatlichen "Uni Tübingen" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Tübingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.2 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1195 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Unterrichtssprachen
Englisch
Standorte
Tübingen

Letzte Bewertungen

4.2
Jasmin , 21.09.2017 - Neurobiologie
4.2
Ylva , 13.01.2017 - Neurobiologie

Allgemeines zum Studiengang

Das Neurowissenschaften Studium verbindet als interdisziplinärer Studiengang Naturwissenschaften wie Biologie und Physik mit Informatik und Medizin. Im Hinblick auf den demographischen Wandel kommt der Hirnforschung eine große gesellschaftliche Bedeutung zu. Denn sie birgt Hoffnung auf wertvolle Erkenntnisse im Bereich der Hirnentwicklung, -alterung und ‑krankheiten.

Neurowissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Biomedical Neuroscience
Master of Science
TUM - TU München
Neuroscience
Master of Science
Uni Oldenburg
Neurosciences
Master of Science
Uni Bonn
Interdisciplinary Neuroscience
Master of Science
Uni Frankfurt

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Praxisorientierte Vertiefungsrichtung der Biologie

Neurobiologie

4.2

Der Studiengang Neurobiologie M.Sc. besteht großteils auf 4 wöchigen Praktika innerhalb des Instituts für Neurobiologie. Schwerpunkt liegt in der Elektrophysiologie. Auch hat man die Möglichkeit Forschungsgruppen in der Augenklinik, dem CIN und dem Hertie-Institut kennen zu lernen. Durch die Verschiedenen Praktika werden unterschiedliche Methoden gelernt und Kontakte zu neuen Forschungsgruppen geknüpft, die bei der Suche nach einer Masterthesis oder einer Promotion von Vorteil sein können.

Interessant, macht Spaß, aber noch verbesserbar

Neurobiologie

4.2

In diesem Jahr wurde der Studiengang komplett umgestellt. Viele Inhalte sind sehr interessant und erfüllen auch meine Erwartungen,allerdings gibt es auch noch verbesserungsbedarf. Das erste Semester ist relativ voll gestopftt und etwas verschult. Viel Physik und Mathematik, die als Grundlage wichtig sind, allerdings konnte man das ganze noch entzerren und auch auf die biologischen Grundlagen etwas mehr eingehen ( Hirnanatomie usw.).

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    4.2

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter