COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Neurowissenschaften" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.5 Sterne, 3083 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

4.0
Elena , 23.03.2020 - Neurowissenschaften
4.2
Lara , 21.09.2017 - Neurowissenschaften

Allgemeines zum Studiengang

Das Neurowissenschaften Studium verbindet als interdisziplinärer Studiengang Naturwissenschaften wie Biologie und Physik mit Informatik und Medizin. Im Hinblick auf den demographischen Wandel kommt der Hirnforschung eine große gesellschaftliche Bedeutung zu. Denn sie birgt Hoffnung auf wertvolle Erkenntnisse im Bereich der Hirnentwicklung, -alterung und ‑krankheiten.

Neurowissenschaften studieren

Alternative Studiengänge

Exercise in Neurological Sciences
Master of Science
MSH Medical School Hamburg
Integrative Neuroscience
Master of Science
Uni Magdeburg
Neurosciences
Master of Science
Uni Bremen
Neuroscience
Master of Science
Uni Oldenburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessantes Studium mit teilweise ausbaufähiger Orga

Neurowissenschaften

4.0

Das Studium bietet die Schnittstelle von Medizin, Biologie und Psychologie und vermittelt die sehr interessanten Inhalte auf klinischer Basis. Viele Module, gerade zu Beginn, finden mit den Medizinstudenten statt. Dies sorgt zum einen für eine gute "medizinische Grundbildung", führt aber zum anderen dazu, dass die Klausuren nur auf das Bestehen ausgelegt sind, was das Erreichen guter Noten erschweren kann. Die Organisation des Studiengangs wird durch die Tatsache verkompliziert, dass sich, da der Studiengang klein ist, nur wenige Personen um die Organisation kümmern können. Viele Belange können auch von diesen Einzelpersonen dann nicht unmittelbar geklärt werden und das führt dann zu einem Hin und Her.
Alles in allem würde ich den Studiengang aber auf jeden Fall weiterempfehlen, insbesondere für Personen, welche sich für Medizin und Biologie sowie die Vorgänge des Gehirns interessieren und sich einen Weg in die Forschumg vorstellen können, da das Studium darauf abzielt.

Interessanter und praxisintensiver Studiengang

Neurowissenschaften

4.2

Sehr spannende Inhalte, die zwar sehr umfangreich sind und eine sehr hohe Lernbereitschaft erfordern, aber wenn man sie verstanden hat wirklich interessant sind . Von Anfang an wird den Studierenden die Praxis in Form von Laborarbeit und diversen Übungen ermöglicht. Ich würde den Studiengang weiterempfehlen wenn man dazu bereit ist viel Zeit zu investieren!

Führt zu nichts

Neurowissenschaften

Bericht archiviert

Sinnloses Studium mit schlechten Berufsaussichten.
Der Stoff ist interessant, die Dozenten kompetent aber wenig motiviert.
Der Studiengang ist nicht durchdacht, im Prinzip nur auf Wissenschaft ausgerichtet und auch dort den Medizinern unterlegen.
Geeignet für Hausfrauen und reiche Erben. Macht Medizin.

Nähe zum Medizinstudium (Physikum)

Neurowissenschaften

Bericht archiviert

Viele Studenten sind zu Medizin gewechselt, weil man dort beruflich mehr Chancen und ein breiteres Spektrum hat.
Vieles hatten wir mit den Medizinern zusammen. Diese Fächer waren gut organisiert, aber auch recht allgemein. Die Neurospezifischen Fächer waren schlecht organisiert und wenig informativ, die Dozenten z. T. nur dort, weil es sonst keiner gemacht hätte.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 2 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 4 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2019