COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Nanotechnologie" an der staatlichen "Uni Hannover" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Hannover. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 1219 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
86% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
86%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover

Letzte Bewertungen

3.2
Parastou , 13.02.2019 - Nanotechnologie
3.8
Lara , 21.07.2018 - Nanotechnologie
4.0
Henning , 29.05.2018 - Nanotechnologie

Allgemeines zum Studiengang

Die Welt der Nanowissenschaften ist heutzutage eine der zukunftsträchtigsten Technologien. Die Nanotechnologie beschäftigt sich mit den kleinsten Teilchen wie Atomen und Molekülen, die unser Auge nicht mehr wahrnimmt: Ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Wenn Du Dich für den Studiengang Nanotechnologie entscheidest, eröffnen sich Dir zahlreiche neue Möglichkeiten in der Erforschung und Verbesserung von Materialien und Gerätschaften. 

Nanotechnologie studieren

Alternative Studiengänge

Micro- and Nanotechnologies
Master of Science
TU Ilmenau
NanoEngineering
Master of Science
Uni Duisburg-Essen
Nanotechnologie
Master of Engineering
WHZ - Westsächsische Hochschule Zwickau
Nanotechnologie
Master of Science
TU Bergakademie Freiberg
NanoEngineering
Bachelor of Science
Uni Duisburg-Essen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interdisziplinärer Studiengang

Nanotechnologie

3.2

Für alle, die sich nicht genau festlegen können, ob sie technisch oder naturwissenschaftlich interessierter sind, ist dieser Studiengang genau richtig, denn sie verbindet beide Bereiche miteinander.
Dennoch kann ich aus persönlicher Erfahrung sagen, dass dies für den Bachelor auch problematisch sein kann. Man ist im Prinzip nicht tief genug in einer Thematik drin.
Dementsprechend sollte man schauen, was für ein Typ Mensch man ist und ob man in der Lage ist dauerhaft hin und her zu denken und interdisziplinär zu arbeiten oder ob man sich lieber auf ein Gebiet spezialisieren möchte.

Anspruchsvoller Studiengang, der sich am Ende lohnt

Nanotechnologie

3.8

Der Studiengang ist sehr anspruchsvoll, aber perfekt für alle die gerne ein Ingenieursstudium mit Naturwissenschaften kombinieren möchten.
Durch die große Vielfalt mit Technischer Mechanik, Elektrotechnik, Chemie und Physik hat man nach dem Studium sehr gute Chancen in Berufsleben.

Dadurch dass es ein NC freier Studiengang ist wird man sofort Immatrikuliert und es ist bisher noch ein sehr kleiner Studiengang mit ca 70 Neuen Studenten pro Jahr.

Während des Studiums hat man alle Vorlesungen mit anderen Studiengängen zusammen,doch die Organisation der Gruppen Übungen und die Raumkapazitäten sind sehr ausgereift und bereiten keine Probleme.

Die Dozenten sind alle sehr qualifiziert und die Vorlesungen sind einwandfrei auf die Hörsaalübungen und Gruppen Übungen abgestimmt. Man muss in seiner Freizeit viel nacharbeiten und Vorarbeiten aber am Ende lohnt es sich.

Wenn man Lust darauf hat, dann lohnt es sich auf jeden Fall und ist sehr empfehlenswert.

Spannend, aber noch im Aufbau

Nanotechnologie

4.0

Das Studium an sich macht echt Spaß, auch wenn man das Gefühl hat, dass einem bei gewissen Veranstaltungen eher Steine in den weg gelegt werden.
Man hat schon im Bachelor eine Auswahl von Vertiefungen für die man sich entscheiden muss - so kann jeder das wählen was ihm seiner Meinung nach mehr liegt, wobei es rein von der Thematik her keine extremen Abweichungen vom behandelnden Stoff gibt, sodass alle mit den mehr oder weniger gleichen Voraussetzungen in den Master starten können ohne De...Erfahrungsbericht weiterlesen

Allround Studiengang

Nanotechnologie

2.5

Man muss sich immer wieder in neue Bereiche zurecht finden. Das bringt den Studierenden Erfahrungen zu vielerlei Modulen und fördert die Flexibilität und ständiges Umdenken und umstrukturieren. Allerdings empfehle ich jedem eher einen reinen Ingenieursstudiengang oder einen Naturwissenschaftlichen Abschluss zu machen und erst in der Vertiefung sich mit Nanotechnologie zu befassen.
Ich würde ebenfalls mehr Module in den Studiengang bringen um mehr Tiefe in die einzelnen Module und Themengebiete zu bringen, sowie die Regelstudienzeit um 1-2 Semester erhöhen.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 4
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 7 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 10 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 86% empfehlen den Studiengang weiter
  • 14% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019