Studiengangdetails

Das Studium "Nanotechnologie" an der staatlichen "TU Bergakademie Freiberg" hat eine Regelstudienzeit von 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Diplom". Der Standort des Studiums ist Freiberg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.6 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 143 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Diplom
Standorte
Freiberg

Letzte Bewertungen

4.8
Johanna , 14.11.2018 - Nanotechnologie
4.3
Sophie , 14.09.2018 - Nanotechnologie
4.7
Pascal , 21.08.2017 - Nanotechnologie

Allgemeines zum Studiengang

Die Welt der Nanowissenschaften ist heutzutage eine der zukunftsträchtigsten Technologien. Die Nanotechnologie beschäftigt sich mit den kleinsten Teilchen wie Atomen und Molekülen, die unser Auge nicht mehr wahrnimmt: Ein Nanometer entspricht einem millionstel Millimeter. Wenn Du Dich für den Studiengang Nanotechnologie entscheidest, eröffnen sich Dir zahlreiche neue Möglichkeiten in der Erforschung und Verbesserung von Materialien und Gerätschaften. 

Nanotechnologie studieren

Alternative Studiengänge

Nanotechnologie
Master of Engineering
WHZ - Westsächsische Hochschule Zwickau
Nanotechnologie
Master of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Nanotechnologie
Master of Science
TU Bergakademie Freiberg
Nanotechnologie
Bachelor of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
NanoEngineering
Master of Science
Uni Duisburg-Essen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Innovativer Studiengang mit 1A Betreuung

Nanotechnologie

4.8

Die Inhalte sind gut ausgewählt und man kann individuell mitentscheiden in welche Richtung man sich vertiefen will, je nachdem welches Gebiet am meisten interessiert. Die Dozenten haben immer ein offenes Ohr und die Atmosphäre ist sehr familiär. Ich bin fast fertig mit dem Studium und die Jobchancen sind, sowohl in der Industrie, als auch in der Forschung, sehr gut.
Kleines Manko ist die Bibliothek, aber der Neubau hat bereits begonnen und dann ist auch hier nichts mehr zu wünschen übrig. :)

Lernen Themen zusammenhängend zu betrachten

Nanotechnologie

4.3

In meinem Studium bekomme ich gut den Zusammenhang zwischen Theorie und Praxis vermittelt. Die Dozenten zeigen in Vorlesungen praktische Beispiele und Versuche zum besseren Verständnis des Themenkomplexes. Auch wird nicht in Einzelthemen, sondern Komplexen gearbeitet, was das selbständige Erkennen von Zusammenhängen leert. In meinem Studiengang lerne ich, zukunftsgerichtet und optimierend zu denken und bestehende Kenntnisse auszubauen und zu hinterfragen.

Lerne Nanostrukturen & Halbleiterstrukturen kennen

Nanotechnologie

4.7

Bisher macht es ungeheuer viel Spaß. Man lernt chemisch, biologisch und physikalisch nanostrukturen zu verstehen, und ist dadurch auch vielseitig einsetzbar. Das Studium vereint Praxis und Theorie durch viele praktische Arbeiten und Themen. Die Universitätsstadt Freiberg lohnt sich auch aufgrund niedriger mieten für jeden Studenten. Besonders lobenswert ist das gute Betreuungsverhältnis an der Uni. Das soll nicht heißen, dass man bemuttert wird. Nein. Aber man ist eine Person an der Uni, lernt auch seine Professoren und Mitarbeiter persönlich kennen, und ist nicht nur eine "Nummer".

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.7
  • Lehrveranstaltungen
    4.7
  • Ausstattung
    4.7
  • Organisation
    4.7
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.6

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter