COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "Musikpädagogik" an der staatlichen "Uni Würzburg" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Würzburg. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.7 Sterne, 1389 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Würzburg
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Würzburg
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Würzburg
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Würzburg

Letzte Bewertungen

3.3
Anna , 19.07.2019 - Musikpädagogik
3.8
Mareike , 01.05.2018 - Musikpädagogik

Allgemeines zum Studiengang

So vielfältig wie die Musik ist auch die Art und Weise ihrer Vermittlung. Hier findet das Musikpädagogik Studium seinen Ansatz. Du intensivierst Dein musikalisches Können und erlernst beispielsweise, wie Du Konzepte für einen interessanten Musikunterricht in schulischen und außerschulischen Einrichtungen entwickelst – ein Studium mit zahlreichen beruflichen Aussichten.

Musikpädagogik studieren

Alternative Studiengänge

Musikpädagogik Lehramt
Bachelor of Education
Uni Wuppertal
Musikpädagogik Instrumente
Master of Music
HfM Weimar
Klavierpädagogik
Bachelor of Music
Hochschule für Evangelische Kirchenmusik
Musikpädagogik Lehramt
Bachelor
Uni Vechta
Musikpädagogik
Master of Arts
LMU - Uni München

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

An sich kein schlechter Studiengang

Musikpädagogik

3.3

Der Studiengang an sich ist sehr interessant, relativ praxisnah aufgebaut (viele Kooperationen) und gefüllt mit netten Menschen. Leider kommen die Musikpädagogen (vor allem auch hinsichtlich des Schwierigkeitsgrades) wegen der vielen Lehramtsstudenten ein wenig zu kurz. Da lernt man dann in der Musiktheorie höchstens mal, einen vierstimmigen Satz mit den Hauptstufen zu schreiben. Hier ist definitiv Nachholbedarf, teilweise ist es schon fast peinlich. Schließlich wurden alle Basics, die man dann...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lohnt sich!

Musikpädagogik

3.8

Der Studiengang Musikpädagogik ist meiner Meinung nach toll aufgestellt, da man sehr viel verschiedenes ausprobieren kann. Verschiedene Chöre, Ensembles und der Einzelunterricht. Die Praxisnähe finde ich sehr wichtig, die hier auch gegeben ist. Manche Kurse sind zu Beginn zu einfach. Man lernt Grundwissen, welches man ja vor der Aufnahmeprüfung längst können muss, deshalb erscheint mir dies ein wenig sinnlos. Alles in allem aber ein toller Studiengang.

Interessante und abwechslungsreiche Veranstaltungen

Musikpädagogik

Bericht archiviert

Inhalte sind vielseitig, gingen allerdings eher oberflächlich vor.
Was fehlte war mehr Praxis ( auch Arbeitsfelder Generationenspezufisch oder generationenübergreifend) und Arbeitsbereiche-Vorstellungen.
Der Prof. ist leider übethauot nicht zu empfehlen-andere Dozenten sund weitaus besser.

Zweitstudium Musikpädagogik

Musikpädagogik

Bericht archiviert

Würzburg ist eine tolle Studentenstadt, man lernt schnell, wie man zwischen den vielen verschiedenen Campusorten hin- und herwechselt, ohne zu spät zu kommen und im Allgemeinen ist alles gut organisiert. Leider liegt der Hauptcampus für Musik etwas außerhalb und es ist (wie in meinem Fall) bei einem Zweitstudium sehr schwer immer rechtzeitig zu allen Kursen zu kommen.
Viele Kurse werden für wichtiger angesehen, als sie dann im Endeffekt sind. Der Hang zur Musikforschung einiger Dozenten ist leider sehr offensichtlich. Organisatorisch sind die verschiedenen Lehrstühle leider wenig in Kontakt, weswegen gerade beim Doppelstudium öfter Unstimmigkeiten auftreten können. Es wird sich aber immer sehr bemüht, alles so angenehm wie möglich zu gestalten!

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 2 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 4 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019