Studiengangdetails

Das Studium "Musikpädagogik" an der staatlichen "RSH Düsseldorf" hat eine Regelstudienzeit von 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Music". Der Standort des Studiums ist Düsseldorf. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 3 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Music
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Düsseldorf

Letzte Bewertungen

4.3
Veronika , 24.08.2019 - Musikpädagogik
3.0
Anna , 22.03.2018 - Musikpädagogik

Allgemeines zum Studiengang

So vielfältig wie die Musik ist auch die Art und Weise ihrer Vermittlung. Hier findet das Musikpädagogik Studium seinen Ansatz. Du intensivierst Dein musikalisches Können und erlernst beispielsweise, wie Du Konzepte für einen interessanten Musikunterricht in schulischen und außerschulischen Einrichtungen entwickelst – ein Studium mit zahlreichen beruflichen Aussichten.

Musikpädagogik studieren

Alternative Studiengänge

Musikpädagogik Lehramt
Master of Education
Uni Wuppertal
Musikpädagogik
Master of Arts
HfMDK - Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main
Musikpädagogik mit künstlerischem Kernfach
Master of Music
HfKM - Hochschule für katholische Kirchenmusik und Musikpädagogik
Musikpädagogik Lehramt
Bachelor
Uni Vechta
Musikpädagogik Lehramt
Bachelor
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Tolles und vielfältiges Studium

Musikpädagogik

4.3

Das Studium ist breit gefächert und man hat viele Wahlmöglichkeiten, dazu ist die Stadt super attraktiv. Man kann auch sein Nebenfach, was in meinem Fall Geige ist, künstlerisch sehr gut ausbauen, was nicht bei allen Hochschulen der Fall ist, wenn man Klavier als Hauptfach hat.
Außerdem kann man am Unisport überall mitmachen.

Überarbeiteter Studiengang nun weiterzuempfehlen

Musikpädagogik

3.0

Der Studiengang Musikvermittlung enthielt bisher neben dem Unterricht im künstlerischen Hauptfach und Musikpädagogik sehr viel Musiktheorie, Musikwissenschaft und enorm viele andere Wahlkurse. Durch diese Vielzahl der Kurse und damit verbundenen Aufgaben konnte ich mich nicht in dem Maße mit dem Hauptfach (und den damit verbundenen Kursen wie Kammermusik, Liedbegleitung etc.) widmen, wie ich es gerne gewollt hätte. Das war für mich sehr frustrierend, da die Professoren wirklich herausragend sind...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfahrungsbericht

Musikpädagogik

Bericht archiviert

Die Ausbildung im Hauptfach ist sehr gut und meine Dozentin hervorragend. Leider muss man meines Erachtens zu viele (musikwissenschaftliche) Kurse belegen, die mir in meinem späteren Beruf nicht weiterhelfen werden und mich in meiner persönlichen Entfaltung behindern, da sie mir die Zeit für die wirklich wichtigen und wesentlichen Dinge des Studiums (ausreichend Üben im Hauptfach; pädagogischer Teil kommt Viel zu kurz, obwohl der Studiengang ja "Musikpädagogik" heisst) rauben. Allerdings soll de...Erfahrungsbericht weiterlesen

Familiäre Umbgebung

Musikpädagogik

Bericht archiviert

Im Studium habe ich einen sehr angenehmen Kontakt zwischen Mitstudenten und Dozenten erfahren. Außerdem wird sich stetig bemüht Dinge zu ändern und zu verbessern. Seminare sind gut zu belegen und selten zu voll. Der Studienverlauf ist strukturiert und angenehm zu durchlaufen.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    2.5
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 4 Bewertungen fließen 2 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter