Music Technology Specialist (B.A.)

In Kooperation mit: University of West London

Kurzbeschreibung

Der BA (Hons) Music Technology Specialist ist eines der umfassendsten Ausbildungsprogramme im Bereich Music & Sound, das die Deutsche POP in Partnerschaft mit der University of West London anbietet.

Mithilfe der Projekte, die über die einzelnen Module verteilt sind, wirst du umfassende Fähigkeiten und Kenntnisse im Bereich Musikproduktion und Sounddesign entwickeln, wie zum Beispiel Raumakustik und Live-Aufnahmen. Du wirst lernen, deine eigenen Sounds zu erzeugen und diese kreativ und gezielt in deine Produktionen einfließen zu lassen. Schließlich zielt das Studium auch darauf ab, dir die geschäftliche Seite der Musikindustrie näherzubringen.

WORKSHOPS AN DER AKADEMIE DEUTSCHE POP
Bei unseren regelmäßigen, kostenlosen Events bieten wir dir einen Einblick in deine kreative Zukunft. Wir bieten monatlich mehrere Events an, bei denen du deine Fragen stellen und einen tieferen Einblick ins Campus-Leben bekommen kannst.

Letzte Bewertungen

1.2
Benedikt , 06.03.2022 - Music Technology Specialist (B.A.)
2.8
Joy , 02.03.2022 - Music Technology Specialist (B.A.)
3.0
Maximilian , 02.03.2022 - Music Technology Specialist (B.A.)
3.7
Marly , 01.03.2022 - Music Technology Specialist (B.A.)
3.5
George , 29.09.2021 - Music Technology Specialist (B.A.)

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
5 - 8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : University of West London
Link zur Website
Inhalte

Live Sound and Recording Techniques

  • Grundlegende Konzepte der Schallisolierung und Raumakustik, Überblick über die Live-Produktionsindustrie, praktische Akustik, Struktur und Praktiken der Industrie, Fertigkeiten im Bereich Live-Sound und Aufnahme, fortgeschrittene Systemgestaltung, Wartung/Basiselektronik sowie Arbeitssicherheit.

Audio Post Production

  • Von Teilnehmer*innen eigenständig durchgeführtes Modul zur praktischen Übung und Anwendung der erlernten Aufnahmetechniken.

Music Technology Project

  • Von Teilnehmer*innen eigenständig durchgeführtes Modul zur praktischen Übung und Anwendung der erlernten Aufnahmetechniken. Eigenständige Recherche eines Studienbereiches, das von individuellem beruflichen Interesse ist. Fokus auf organisatorischen Fähigkeiten, Verwaltung von Ressourcen, Recherche und beruflicher Praxis.

Future Media

  • Die Technologie für die Produktion, die Verbreitung und den Vertrieb "neuer digitaler Medien" verändert und entwickelt sich in einem rasanten Tempo. Ziel des Moduls ist es, einen realistischen Überblick über aktuelle Technik und Medien in der Musikbranche zu erhalten.

Music and Media in Industry

  • Rechtliche und praktische Kenntnisse, die für die Planung, Gründung und Führung eines Unternehmens in der Musik- und Medienbranche erforderlich sind. Grundsätze der Unternehmensregistrierung, des Steuerwesens und der Versicherung, sowie Techniken der Unternehmensplanung, der Kapitalbeschaffung und des Marketings.

Experimental Sound

  • Fokus auf geplante und individualistische Herangehensweise an ein Audiowerk, gestützt durch Recherche. Einblick in die Erfahrungen und Methoden eines praktizierenden Klangkünstlers.
Voraussetzungen
  • Mittlerer Schulabschluss. Ohne Abitur/Matura möglich.
  • Einstieg ins Bachelor (Hons) Top Up Jahr nach erfolgreichem Abschluss eines der folgenden Diploma-Ausbildungsgänge der Deutschen POP: Audio Designer*in, Musikproduzent*in, Tonmeister*in
  • Für den Einstieg in das jeweilige Bachelor (Hons) Top Up Jahr müssen das entsprechende Diploma und die begleitenden Pflicht-Seminare (z.B. "Academic Writing" & “Digital Profile”) erfolgreich abgeschlossen werden. Vergleichbare Abschlüsse anderer öffentlicher oder privater Institute sind nach Einzelfallprüfung als Einstiegsvoraussetzungen möglich.
  • Der Unterricht findet in englischer Sprache statt, daher ist ein IELTS-Niveau von mindestens 6, und nicht unter 5,5 für jede der vier Einzelkomponenten (Lesen, Schreiben, Sprechen und Hören) erforderlich.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
67% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
67%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Bochum, Bremen, Dresden, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart-Kornwestheim
Hinweise

Abschluss: B.A. (Hons)

Gesamtkosten: Kosten Diploma + Kosten Bachelor (Hons) Top Up Jahr 8388€¹, Rabatte je nach Zahlungsart möglich. Typische Kosten für Reise und Unterkunft liegen bei ca. 500€¹ pro Trimester - je nachdem, von wo du anreist und welche Unterkunft du wählst. Wir empfehlen dir, direkt nach Erhalt deiner Kurstermine zu buchen, um die günstigsten Preise zu erhalten.

Link zur Website
Bewertung
33% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
33%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Berlin, Bochum, Bremen, Dresden, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart-Kornwestheim
Hinweise

Abschluss: B.A. (Hons)

Gesamtkosten: Kosten Diploma + Kosten Bachelor (Hons) Top Up Jahr 8388€¹, Rabatte je nach Zahlungsart möglich. Typische Kosten für Reise und Unterkunft liegen bei ca. 500€¹ pro Trimester - je nachdem, von wo du anreist und welche Unterkunft du wählst. Wir empfehlen dir, direkt nach Erhalt deiner Kurstermine zu buchen, um die günstigsten Preise zu erhalten.

Link zur Website

Dein Herz schlägt für Musik und guten Sound? Dann steig ein in die Welt der Audioproduktion und erfahre in einem praxisorientierten und fundierten Studium, wie du im Tonstudio Recordings planst und durchführst, Hard- und Software optimal für deine Mixe einsetzt und welches Werkzeug vonnöten ist, um dir in der Audio-Branche einen Namen zu machen.

Quelle: Deutsche POP 2022

Die Musik- und Audio-Branche befindet sich im stetigen Wandel. Genau das macht diese Welt so spannend, denn es eröffnen sich unzählige neue Gebiete, in denen Fachkräfte mit besonderem Know-how und kreativem Gespür benötigt werden. Zwar gibt es den “klassischen Tontechniker” nach wie vor, aber in Zeiten der digitalen Vernetzung spielt die Musik im wahrsten Sinne des Wortes überall. Dein Fachgebiet ist nicht nur auf das der Musikproduktion oder Veranstaltungstechnik begrenzt, sondern du bist auch für die Post Production beim Film und Fernsehen verantwortlich oder findest deinen Einsatz im Sounddesign in der wachsenden Gaming Branche.

Durch die Kombination der praxisnahen Ausbildung der Akademie Deutsche POP mit dem internationalen, projektorientierten Bachelor (Hons)Top Up Jahr, wirst du ein breites Spektrum aller Bereiche aus dem theoretischen und praktischen Feld des Music Technology Specialist kennenlernen.

Du wirst in deiner Ausbildung in die verschiedenen Rollen der Tontechnik-Branche schlüpfen, Recording-Sessions im Studio durchführen, mit Bands und Künstlern arbeiten, Mixe und Masters erstellen sowie eigene Sounds kreieren. Mit einem beeindruckenden Portfolio deiner Arbeiten und einem wachsenden Netzwerk bist du bestens gewappnet, um dich in der Kreativbranche zu profilieren.

Quelle: Deutsche POP 2022

Die Bachelor (Hons) Programme (BA HONS), welche Deutsche POP durchführt, sind von der University of West London validiert und entsprechen den Anforderungen der UK Quality Assurance Agency for Higher Education und dem Framework for Qualifications of the European Higher Education Area (FQ-EHEA).

Quelle: Deutsche POP 2022

Mit der Einschreibung in das Bachelor (Hons) Top Up Jahr erhältst du für das abgeschlossene Diploma per Advanced Standing 240 Credit Points (120 ECTS). Die Module im Bachelor (Hons) Top Up (Level 6) schließen mit insgesamt 120 Credit Points ab. Ein erfolgreich absolvierter BA (Hons) Studiengang wird daher mit 360 Credit Points (180 ECTS) abgeschlossen.

Quelle: Deutsche POP 2022

Studienberater
Ralf Maier
Studienberatung
Deutsche POP
+49 (0)341 989931 20

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Social-Web

Bewertungen filtern

Absolute Katastrophe

Music Technology Specialist (B.A.)

1.8

Ich habe den Bachelor in Music Technology abgeschlossen und kann leider fast nur schlechtes Berichten. Der Grund warum ich durchgezogen habe den BA zu beenden, war weil ich bereits alles im Vorhinein gezahlt hatte. Das war auch schon wirklich der einzige Grund.

Die Deutsche POP ist leider inhaltlich und organisatorisch ein absoluter Reinfall und ich rate jeder Person die ernsthaft studieren will absolut davon ab dies dort zu machen....Erfahrungsbericht weiterlesen

Nur sinnvoll für benötigten Bachelor

Music Technology Specialist (B.A.)

1.7

Meine Bewertung gilt nur dem Bachelor-Jahr.
Meiner Erfahrung nach haben wir kaum neue Inhalte gelehrt bekommen, die uns Studierende musikalisch weitergebracht haben.
Es dreht sich fast ausschließlich um die Abgaben schriftlicher Arbeiten. Die Themenbereiche weckten kein großes Interesse, sondern dienten eher der Sache der schriftlichen Arbeiten.
Der Inhalt der Vorlesungen bestand oft aus privaten Erzählungen der Dozenten oder sehr trocken vorgetragener (Musik-)Geschichte. Auch in der vorangegangenen Ausbildung an der Deutschen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Wenn man nicht paddeln kann, wird schwimmen schwer

Music Technology Specialist (B.A.)

1.2

Eine gesunde Pädagogik, ist für Kinder, Jugendliche und besonders Erwachsene essen­zi­ell um gute Lernfortschritte zu erreichen, die definitiv nötig sind um nachhaltig in der Musikbranche Fuß zu fassen.
So ist es zumindest für die meisten Menschen, die nicht in eine Musikerfamilie oder ein reiches Elternhaus geboren sind.
Leider fehlt von dieser gesunden Pädagogik jede Spur an der Deutschen POP.

Zu mal ist es schwer ein solches Lernumfeld, in dem...Erfahrungsbericht weiterlesen

Blick Hinter die Kulissen der Sound-Industrie

Music Technology Specialist (B.A.)

2.8

Ich konnte viel mitnehmen aus den meisten Kursen für die richtige Berufswelt inbezug auf Recording, Mix & Master sowie auch Sound für Film.
Einen besonderen Dozenten gab es für mich der einem die Augen geöffnet hat und alles getan hat um einem weiter zu helfen jedoch meist zum selbst denken angeregt hat.
Dennoch war nicht jeder Dozent so.
Natürlich wird man nicht direkt auf alles vorbereitet was danach passiert aber...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3
  • 3
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    2.7
  • Dozenten
    3.1
  • Lehrveranstaltungen
    2.3
  • Ausstattung
    2.9
  • Organisation
    1.8
  • Digitales Studieren
    2.0
  • Gesamtbewertung
    2.5

In dieses Ranking fließen 9 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 10 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 56% empfehlen den Studiengang weiter
  • 44% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2022