Studiengangdetails

Das Studium "Multimedia Production" an der staatlichen "Fachhochschule Kiel" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Kiel. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 58 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 446 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Studieninhalte und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Kiel

Letzte Bewertungen

3.5
jenni , 25.09.2018 - Multimedia Production
3.7
Marie , 23.09.2018 - Multimedia Production
3.2
Lara , 11.03.2018 - Multimedia Production

Alternative Studiengänge

Production
Master of Music
Hochschule für Musik und Tanz Köln
Visual Media Production
Bachelor of Arts
Akademie der media

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Breit aufgestellter Medien-Bachelor

Multimedia Production

3.5

Frühe Spezialisierung auf einen Bereich empfohlen, da dies die Chancen bei der späteren Jobsuche erhöht. Viele Themen werden lediglich oberflächlich angeschnitten, was unumgänglich ist in anbetracht des Umfangs der angebotenen Inhalte. Man sollte sich darüber bewusst sein, dass für viele später in Frage kommende Berufszweige alternativ auch eine Ausbildung sinnvoll ist, in der direkt Arbeitserfahrung und Vitamin B gesammelt werden kann. Etwas mehr Praxisbezug und Starthilfe im Studium (z.B. Aufbau eines Portfolios, Infos zur Selbstständigkeit) wären für den Berufseinstieg hilfreich.

“Irgendwas mit Medien“ - hier findest du etwas!

Multimedia Production

3.7

Dieses Studium ist für Personen, die durch das alleinige “Machen“ lernen. Sprich Learning by Doing. Man kann super kreativ sein, sich aber dennoch viel mit Technik und Informatik auseinandersetzen. Ein breites Feld tut sich hier auf. Studis produzieren Dinge wie, Postkarten, Kurzfilme, Trailer, aber auch virtuelle Umgebungen für eine VR-Brille, Spiele für den Mediendom und vieles mehr. Ein toller Studiengang, bei dem jeder, der irgendwas mit Medien“ machen will, etwas für sich findet. Die Dozenten der Fachhochschule sind sehr nett, hilfsbereich und immer an neuen, innovativen Ideen von Studis interessiert. Bringt einfach super Spaß!

Breites Studienfach

Multimedia Production

3.2

Das Studium Multimedia Production ist ansich interessant. Es fehlen meiner Meinung nach ein paar wirtschaftliche Fächer mit verstärktem Fokus auf Marketing und PR, vieles wird oberflächlich angekratzt aber dabei bleibt es leider oft. Es wird viel praktisch gearbeitet, z.B. ein Filmausschnitt nachbearbeitet als Semesterleistung.

Für Filmemacher

Multimedia Production

3.0

Für Filmemacher und die, die welche werden wollen, definitiv der richtige Studiengang. Der Studiengang greift sehr viele Punkte aus der Medienbranche auf. Man bekommt in viele Sachen Einblick, gleichzeitig fokussiert man sich auf keine so richtig, was schade ist.

Breit gefächerte Inhalte

Multimedia Production

3.7

Ich bin generell zufrieden mit dem Studium an der FH Kiel. Im Bachelor reißen wir viele Themen und Gebiete an, bekommen einen Überblick. Ein bisschen Konzipieren, Designen, Produzieren... Eine Studienzeitschrift wird im Team ausgearbeitet, ein Kurzfilm gedreht, ein Film nachvertont uvm. Wir haben wirtschaftliche Fächer wie BWL, wissenschaftliche wie Medienwissenschaft.

Durch die Breite fehlt es leider etwas an Tiefe im Studium, vertiefen kann man ja aber immer noch im Master.

Alles, aber nur ein bisschen

Multimedia Production

4.2

Im Studiengang MMP lernen die Studierenden über jeden Bereich, der etwas mit Medien zu tun hat. Leider geht es aufgrund des vielfältigen Themas häufig nicht in die Tiefe. Der Studiengang ist optimal, wenn man sich auf dem Gebiet der Medien nicht auskennt und mehr darüber lernen möchte. Eine Spezialisierung im Nachhinein ist allerdings erforderlich.

Erwartungen werden erfüllt.

Multimedia Production

3.5

Als ich begann zu studieren, war mir klar, dass jeder Fachzweig nur angerissen wird. Und genau so ist es auch. Dafür bekommt man einen guten Einblick in alle möglichen Bereiche, auf die man sich dann später konzentrieren kann, sei das ein spezifischer Master, eine Ausbildung oder autodidaktisch, wenn man bereits arbeitet. Die Dozenten sind beinahe alle sehr freundlich - leider ist die Digitalisierung noch nicht bei allen angekommen, und wenn das auf einen IT-Prof zutrifft, ist das nicht so spitz...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehr praxisorientiertes Studium

Multimedia Production

4.0

Ich habe gerade erst angefangen Multimedia Production an der FH Kiel zu studieren und ich bin schon jetzt ziemlich begeistert. Die Dozenten sind wirklich toll, super hilfsbereit und verständnisvoll. Die Studieninhalte sind interessant und es wird sehr viel Wert auf praktische Arbeit gelegt. Alle Medienbereiche werden abgedeckt, so dass der Studiengang wohl genau der Richtige für all diejenigen ist, die gern "Irgendwas mit Medien" machen möchten oder noch nicht wissen in welche Richtung es genau gehen soll.

Gutes grundlagenorientiertes Basisstudium

Multimedia Production

3.3

Das Studium "Multimedia Production" (B.A.) zeichnet sich besonders durch seine Vielfältigkeit aus. Man kann Einblicke in verschiedene Bereiche der Film- und Fernsehproduktion gewinnen. Dies ist einerseits gut, andererseits ist man am Ende des Studiums auf nichts bestimmtes spezialisiert. Trotzdem, als grundlagenorientiertes Basisstudium würde ich es weiterempfehlen. Wer nach einer spezifischen Ausbildung in einem bestimmten Bereich sucht, sollte etwas anderes studieren.

Umfasst alle Bereiche der Medienwelt

Multimedia Production

3.2

Das Studium geht auf sehr viele Facetten des Bereichs Medien ein und schneidet alle an, allerdings teilweise etwas zu knapp. Trotz allem macht es sehr viel Spaß in Kiel zu studieren. Ein großer Bonus ist die Fährenfahrt zur FH.
Falls man gerne in der Bibliothek lernen möchte, sollte man am besten zu der an der CAU fahren, welche direkt in der Innenstadt liegt.

  • 5 Sterne
    0
  • 26
  • 30
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.2
  • Organisation
    3.5
  • Bibliothek
    2.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 58 Bewertungen fließen 37 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter