Kurzbeschreibung

Das Studium "Motion Design" an der privaten "SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.1 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.3 Sterne, 39 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Letzte Bewertungen

4.0
Ich kann über die Hochschule eigentlich nur positives sagen. Ich habe bereits vor meinem… weiterlesen
Karsten, 24.05.2017 - Motion Design (B.A.)
4.0
Wer viel Wert auf Praxiserfahrung legt, ist an der hdpk richtig. Die Dozenten sind… weiterlesen
Markus, 01.12.2016 - Motion Design (B.A.)

Vollzeitstudium

Bewertung
40% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
40%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
ECTS
210
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Berlin
Studio
Quelle: hdpk 2017
Studienberater
Annette Lohmüller
Studienberatung
SRH Hochschule der populären Künste (hdpk)
+49 (0) 30 233 206 610

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Seite 1 von 1

Gutes Studium durch gute Wahlmöglichkeiten

Motion Design

4.0

Ich kann über die Hochschule eigentlich nur positives sagen. Ich habe bereits vor meinem Studium eine Ausbildung in diesem Bereich gemacht und wollte meine Kenntnisse vertiefen. Das Studium fordert einen ziemlich, da man wirklich kreativ sein muss. Man bekommt nicht den ganzen Tag irgendwelche Programme vorgetanzt, sondern arbeitet an realen Projekten. Öfters auch mit externen Partnern. Während der Projektumsetzung lernt man dann das nötige Wissen, um in dem Job erfolgreich zu sein. Vor allem di...Erfahrungsbericht weiterlesen

Nochmal würde ich nicht dort Studieren

Motion Design

2.9

Hilfsbereite, nette Dozenten und zuverlässige Technikausleihe. Man kann frei arbeiten und sehr lange in der Uni bleiben. Die Verwaltung ist oft nicht da und die noten werden nicht pünktlich eingetragen.
Für Anfänger in dem Bereich ein toller Studiengang. Ich persönlich fühle mich allerdings unterfordert. Meiner Meinung nach sollte das Level höher gesetzt werden, mehr mit echten Kunden gearbeitet werden: einfach mehr Projekte in weniger Zeit. Eine vollere Mappe am Ende wäre toll :)

Gut, aber nicht zielgerichtet

Motion Design

3.1

Da meine Stärken in der Animation liegt, und ich die natürlich stärken will, möchte ich unbedingt starke Dozenten im
Bereich Animation haben. Dies würde mich versprochen. Leider konnte das versprächen nicht gehalten werden. Dafür waren fäscher wie Storytelling besser besetzt besetzt als erwartet. Also alles in allen würde ich nicht gestärkt in dem was ich machen möchte sondern eher in grundsätzliche Dinge die man für gute Filme und Animationen braucht.

Anspruchsvolle Filmprojekte und gute Dozenten

Motion Design

4.0

Wer viel Wert auf Praxiserfahrung legt, ist an der hdpk richtig. Die Dozenten sind immer für einen da und ansprechbar und man ist nicht nur eine Nummer. Alle Dozenten arbeiten in der Praxis und kennen sich in ihrer Materie aus.
Die Kommunikation an der hdpk ist in allen Bereichen (Dozenten, Verwaltung, Studis) prima.

In Motion Design machen wir sehr anspruchsvolle Projekte, die wir selbst entwickeln und umsetzen. Oft werden diese Arbeiten in Teamwork umgesetzt,
was v...Erfahrungsbericht weiterlesen

Bleibt weg von dieser "Hochschule"

Motion Design

1.5

Studiert hier nicht wenn ihr die Lust und Laune an eurer Leidenschaft verlieren wollt!
Diese "Hochschule" ist grauenvoll, niemand ist organisiert oder kennt sich irgendwie aus und wenn man eine zuständige Person ansprechen will ist sie in der Pause oder im Urlaub.
Die Verlangen viel zu viel Geld dafür das man nichts beigebracht bekommt, es ist ein komplettes Selbststudium, nur das man für das eigene Beibringen kaum Zeit hat, da alle Kurse Pflicht sind und besucht werden müssen wenn man nicht durchfallen will.
Die Professoren sind zum größten selbst darüber frustriert wie dieses Unternehmen funktioniert und lassen ihren Frust an den Studenten ab.
Im ersten Semester hatte ich noch Lust das ganze zu studieren mittlerweile (3.Smester) will ich ehrlich gesagt aufhören, mein einzigstes Problem ist das ganze Geld das man in das große Nichts investiert hat!

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 1
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.2
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.2
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.1

Weiterempfehlungsrate

  • 40% empfehlen den Studiengang weiter
  • 60% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte