Studiengangdetails

Das Studium "Molekulare Ernährungswissenschaft" an der staatlichen "Uni Hohenheim" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 5 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 568 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
33% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
33%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

4.7
Eike , 24.07.2018 - Molekulare Ernährungswissenschaft
2.7
Johanna , 19.07.2018 - Molekulare Ernährungswissenschaft
3.2
Anna , 16.05.2018 - Molekulare Ernährungswissenschaft

Alternative Studiengänge

Medizintechnik
Bachelor of Engineering
OTH Amberg-Weiden
Interdisziplinäre Therapie in der Pädiatrie
Master of Science
Carl Remigius Medical School
Infoprofil
Medizinpädagogik
Master of Arts
SRH Hochschule für Gesundheit
Computational Neuroscience
Master of Science
HU Berlin, TU Berlin
Experimental and clinical Neurosciences
Master of Science
Uni Regensburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ein Master zur individuellen Weiterentwicklung

Molekulare Ernährungswissenschaft

4.7

Ich bin für den Master von Gießen nach Stuttgart gezogen und habe es keinesfalls bereut. Durch die geringe Zahl an Studenten, das Blockmodulsystem und den tollen Campus ergibt sich eine besondere Erfahrung, die über die Studieninhalte hinausgeht. Besonders das Bockmodulsystem erlaubt eine freie Gestaltung des Studienverlaufs und ermöglicht ohne Probleme Praktika und Auslandsaufenthalte, die zudem empfohlen und beworben werden. In meinem Fall habe ich nach dem zweiten Semester zwei Praktika (3 Mo...Erfahrungsbericht weiterlesen

Lies mich!

Molekulare Ernährungswissenschaft

2.7

Der Ruf der Universtität Hohenheim für den Bereich der Ernährungswissenschaften ist sehr gut (in diversen themenspezifischen Praktika wurde oftmals gesagt: "Ah, du kommst von der Universtität Hohenheim! Die ist bekannt für ihre gute Ausbildung"), Tatsache ist aber, dass der Ruf nicht alles ist!!
Wie ich während meines Masterstudiums festgestellt habe, lernt man im Master nicht viel mehr, wenn man im Bachelor bereits die "richtigen" Module gewählt hat. Die Möglichkeit sich im Master zu spe...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut für Fachfremde

Molekulare Ernährungswissenschaft

3.2

Sehr gut geeignet für Studierende, die den Bachelor in einem anderen Fach als Ernährungswissenschaft gemacht haben. Für Ernährungswissenschaftler sind die Inhalte etwas langweilig und nahezu ausschließlich Wiederholung.
Es gibt aber interessante Institute für die Masterarbeit.

Breit gefächertes Wissen, schwere Jobsuche

Molekulare Ernährungswissenschaft

Bericht archiviert

Ich studiere nun schon seit über 5 Jahren an der Universität Hohenheim. Das Angebot ist groß und man kann in verschiedene Richtungen wählen. Leider ist mit diesem Studiengang die Jobsuche sehr schwierig. Man wird breitgefächert ausgebildet aber am Ende sucht kein Unternehmen direkt nach einem molekularen Ernährungswissenschaftler. Die Klausuren sind groß angelegt und meistens nur zum ankreuzen, was ich nicht sehr sinnvoll finde. Meist ist man auf sich allein gestellt und muss sich um alles kümmern. Aber wenn man zum Beispiel ins Ausland möchte oder andere Angebote der Uni nutzen möchte, wird einem viel geholfen (falls man die richtige Person findet). Alles in allem haben mir die 5 Jahre Spaß gemacht. Ich hoffe werde einen Job finden.

Molekulare Ernährungswissenschaft

Molekulare Ernährungswissenschaft

Bericht archiviert

Die Lerngruppen sind sehr klein was sich positiv auf die Betreuung auswirkt.
Die Lehrveranstaltungen sind immer aktuell forschungsbezogen.
Die Wahlmöglichkeiten im ernährungswissenschaftlichen Bereich sind jedoch ausbaufähig, da die Flexibilität durch die geblockten Module nicht gegeben sind.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.7
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 5 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 33% empfehlen den Studiengang weiter
  • 67% empfehlen den Studiengang nicht weiter