Kurzbeschreibung

Die Molekulare Biotechnologie befasst sich mit dem molekularen Verständnis biologischer Prozesse und ihrer Anwendung in Bereichen wie Industrie, Medizin oder Landwirtschaft. Biotechnolog*innen erforschen biologische Systeme/lebende Organismen in verschiedenen Bereichen und nutzen ihr Wissen. Das Studium ist interdisziplinär und bietet Einblicke in die Naturwissenschaften, Verfahrenstechnik und Informatik.

Es gibt verschiedene Farbkategorien in der Biotechnologie, darunter rot, grün und weiß. Die rote Biotechnologie konzentriert sich auf medizinische Diagnostik und Therapie und beinhaltet Bereiche wie Gentherapie, Impfstoffe und Stammzellforschung. Die weiße Biotechnologie kreiert neue industrielle Prozesse mit Hilfe Zellen oder isolierten Enzymen und umfasst Bereiche wie Waschmittelenzyme oder Biokunststoffe. Die grüne Biotechnologie konzentriert sich auf die Verbesserung der Eigenschaften von Pflanzen und beinhaltet Bereiche wie umweltschonende Pestizide oder Mikroalgen.

Jetzt bewerben!

Letzte Bewertungen

4.2
Anonym , 28.06.2024 - Molekulare Biotechnologie (B.Sc.)
4.0
Georg , 20.06.2024 - Molekulare Biotechnologie (B.Sc.)
4.3
Micha , 13.06.2024 - Molekulare Biotechnologie (B.Sc.)
3.9
Maya , 06.02.2024 - Molekulare Biotechnologie (B.Sc.)
4.4
Iman , 12.07.2023 - Molekulare Biotechnologie (B.Sc.)

1-Fach Bachelor (fw)

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Inhalte

Der 1-Fach Bachelor Molekulare Biotechnologie schließt mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) ab. Zunächst wird eine solide Basis in den naturwissenschaftlichen Fächern aufgebaut. Parallel dazu werden Grundlagen der Biotechnologie vermittelt. Schwerpunkte der Ausbildung werden sowohl in der Bioprozesstechnik als auch in der Molekularbiologie und (Bio)Informatik gesetzt. Das Studium ist durch einen hohen Anteil an Praktika gekennzeichnet, damit Absolvent*innen eine breite Basis für weiterführende Studien erhalten und die gängigen Techniken und Methoden der Biotechnologie umsetzen können. Vorbereitend auf den Beruf orientiert sich die Ausbildung an den Anforderungen der pharmazeutischen und chemischen Industrie. Sie vermittelt die Zielqualifikationen für die Entwicklung neuer Verfahren und Methoden, Durchführung von Entwicklungsarbeiten und Überwachung von Arbeitsabläufen im Technikum mit Überwachung und Auswertung, wie auch der Präsentation.

Der Studiengang kann nur als 1-fach Bachelor und immer zu Beginn des Wintersemesters studiert werden. Der 1-Fach-Bachelor umfasst ein Studienfach, in dem es im Laufe des Studiums möglich ist, Schwerpunkte auszubilden. Zur Stärkung des persönlichen Profils gibt es zusätzlich den Individuellen Ergänzungsbereich, der den Studierenden die Möglichkeit öffnet, ihr Studium individuell zu gestalten.

Der 1-Fach-Bachelor Molekulare Biotechnologie schließt mit dem Bachelor of Science (B. Sc.). Daran anschließen kann sich ein Master in Molekularer Biotechnologie (M.Sc.).

Voraussetzungen

Zum Bachelorstudium erhält Zugang, wer über eine geeignete Hochschulzugangsberechtigung (z. B. Abitur) verfügt. Die Studienplätze unterliegen Zulassungsbeschränkungen (NC, Numerus clausus).

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Bielefeld
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Als Biotechnolog*in bieten sich extrem viele berufliche Möglichkeiten an, beispielsweise:

  • Forschung in Akademie/Industrie,
  • Forschung in Medizin, Biologie, Chemie, Physik, etc.
  • Produktion (z.B Prozessingenieur)
  • In Behörden (Regulierungsinstitute)
  • Als Berater (z.B. Patentanwalt)
  • In QC und QA (Qualitycontrol and assurance)
  • In Consultings
  • In der Getränke- und Lebensmittelentwicklung
  • In der Getränke- und Lebensmittelproduktion
  • In der Bioinformatik
  • In der Lehre/als Lehrer*in in der Schule/Berufsschule
  • sehr guter Kontakt zu allen Lehrenden
  • sehr gute Betreuungsrelation zwischen Studierenden und Lehrenden in den Veranstaltungen
  • große interdisziplinäre Offenheit
  • Praktika finden in der Regel in Kleingruppen à 2 Personen statt
  • kompakter Campus & kurze Wege
  • viele praxisbezogene Veranstaltungen
  • Studienkoordinator als Ansprechperson
  • Spaß und Netzwerk über das Studium hinaus: iGEM Campusbrauerei, btS Bielefeld e.V., Brauwettbewerb, legendäre Weihnachtsfeier usw.
  • Wir brauen als einziger Studiengang das Bier an der Uni
  • Auslandssemester möglich

Rund 25.000 Menschen aus aller Welt studieren an den 14 Fakultäten der Uni Bielefeld, die ein differenziertes Fächerspektrum in den Geistes-, Natur-, Sozial- und Technikwissenschaften sowie der Medizin abdecken.

Mit dem Studium an der Uni Bielefeld stehen jungen Menschen auf dem nationalen und internationalen Arbeitsmarkt die Türen offen. Hier lernen sie, mit den Herausforderungen der Berufswelt umzugehen. Mit einer Vielfalt von über 1.000 Fächerkombinationen und einem breit aufgestellten individuellen Ergänzungsbereich schauen Studierende über den Tellerrand eines Fachs. Dabei profitieren Studierende von flachen Hierarchien: Lehrende haben als Ansprechpersonen stets ein offenes Ohr. Gleichzeitig nehmen Studierende ihre Eigenverantwortung für ihren Studienerfolg ernst, sind ambitioniert und leistungsbereit.

Mit mehr als 330.000 Einwohnerinnen und Einwohnern zählt Bielefeld zu den 20 größten Städten Deutschlands. Bielefeld ist so grün wie kaum eine andere Großstadt – dank ihrer Lage im Teutoburger Wald und zahlreichen Parks und Grünzügen, die mit kilometerlangen Wanderwegen durch das Stadtgebiet führen. Aufregendes Leben mit Kneipen, Clubs und Kultur pulsiert auf dem Siegfriedplatz – liebevoll „Siggi“ genannt – im Bielefelder Westen, auf dem Kesselbrink und am Boulevard.

Die Mischung aus urbanem Flair und fast dörflichem Miteinander macht Bielefeld zu dem, was es ist: eine besonders l(i)ebenswerte Großstadt.

Videogalerie

Studienberater
Zentrale Studienberatung
Uni Bielefeld
+49 (0)521 106-3017

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die Universität Bielefeld ist systemakkreditiert. Ihre Studienangebote sind durch das hochschuleigene Qualitätsmanagementsystem kontinuierlich qualitätsgesichert und akkreditiert.

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Social-Web

Bewertungen filtern

Sehr interdisziplinär und familiär

Molekulare Biotechnologie (B.Sc.)

4.2

Ein sehr kleiner sehr naturwissenschaftlicher Studiengang. Man ist teilweise fast wie eine Schulklasse. Man teilt sich viele Vorlesungen in Bereichen wie Chemie und Biologie mit vielen anderen Fachrichtungen. Unsere eigenen Biotechnologie Lehrenden kennen uns aber oft beim Namen und die Atmosphäre is sehr offen und locker.

Die ganze Farbpalette an Naturwissenschaften

Molekulare Biotechnologie (B.Sc.)

4.0

Grundlagen in allen Naturwissenschaften: Chemie, Physik, Biologie, Mathematik, Informatik, Verfahrenstechnik, Gentechnik, Aufarbeitung, Statistik ...
Möglichkeiten für individuelle Interessensschwerpunkte.
Theoretische und praktische Übungen in den Bereichen Chemie, Physik und Biotechnologie.
Sehr freundliche Dozenten und Kommilitonen.
Unigebäude veraltet, wird aber stetig saniert.

Ab dem vierten Semester geht es bergauf:)

Molekulare Biotechnologie (B.Sc.)

4.3

Ein bisschen zu viel Physik für meinen Geschmack, der Rest ist aber recht cool. Die Profilierung ist sehr gut gemacht. Man kann sich insgesamt für 50 Leistungspunkte Module mehr oder weniger frei aussuchen. Zudem gibt es viele kleine Module, wodurch man sich auf das konzentrieren kann was einem mehr liegt und Spaß macht.

Gute Basis für das spätere Berufsleben

Molekulare Biotechnologie (B.Sc.)

3.9

Der interdisziplinäre Studiengang gibt Einblicke in verschiedene naturwissenschaftliche Bereiche, anhand derer man fundierte Grundkenntnisse bekommt, um sich später im Master spezialisieren zu können. Die Dozenten sind sowohl kompetent, als auch hilfsbereit und haben immer ein offenes Ohr für die Studenten.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 11
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    4.1
  • Literaturzugang
    4.5
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 14 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 31 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle: Universität Bielefeld
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2024