COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen findest Du hier

Studiengangdetails

Das Studium "Biochemie / Molekularbiologie" an der staatlichen "Uni Jena" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 12 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium und Teilzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 35 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1067 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena
Regelstudienzeit
12 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Jena

Letzte Bewertungen

4.8
Philine , 11.10.2019 - Biochemie / Molekularbiologie
4.3
Elena , 20.08.2019 - Biochemie / Molekularbiologie
4.2
Anja , 29.07.2019 - Biochemie / Molekularbiologie

Allgemeines zum Studiengang

Im Molekularbiologie Studium beschäftigst Du Dich mit biologischen und biochemischen Prozessen. Dabei untersuchst Du den Aufbau, die Entwicklung und die Funktion von tierischen oder pflanzlichen Zellen sowie von Mikroorganismen auf molekularer Ebene. Diese Arbeit stellt die Grundlage für viele Forschungsbereiche dar – beispielsweise für die Medizin. So treibst Du später möglicherweise die Lehre auf dem Gebiet der Genetik voran oder arbeitest an einer besseren Wirkungsweise von Medikamenten. Um diese und ähnliche Analysen durchführen und dokumentieren zu können, ist das Studium praxisnah und fachübergreifend ausgerichtet.

Molekularbiologie studieren

Alternative Studiengänge

Molekulare Biologie
Bachelor of Science
WH - Westfälische Hochschule
Molekularbiologie
Hochschulzertifikat
Uni Hamburg
Molekularbiologie und Physiologie
Master of Science
Uni Greifswald
Zell- und Molekularbiologie
Master of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Molekulare Biologie
Master of Science
WH - Westfälische Hochschule

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Unfassbar praxisnahes Studium

Biochemie / Molekularbiologie

4.8

Man hat in fast jedem Modul zusätzlich zur Vorlesung ein Praktikum, was dafür sorgt, dass man Gelerntes sofort vertieft und anwenden kann.
Der Musterstudienplan ist sehr logisch und durchdacht, wobei es in den Grundmodulen auch für jeden Studierenden einen Platz gibt.
Viele Dozenten halten auf moderne Art und Weise ihre Vorlesungen. Zusätzlich wird häufig eine digitale Austausch/Lernplattform genutzt.
Die Labore sind überwiegend sehr modern ausgestattet und auf dem neusten Stand. Man muss schon sagen, dass es sich um einen sehr anspruchsvollen Studiengang handelt. Nichtsdestotrotz ein unfassbar spannender, wenn man sich dafür interessiert.

Super Studiengang, super Uni, nette kleine Studentenstadt

Biochemie / Molekularbiologie

4.3

Der Studiengang ist super aufgebaut, die Dozenten brennen für ihr Fach, die Fachschaft unterstützt so viel sie kann und hilft Freunde zu finden. Wen das Fach Biochemie wirklich interessiert, der wird in Jena kein Problem haben, mitzukommen und gute Noten zu schreiben.

Sehr umfangreich und interessant

Biochemie / Molekularbiologie

4.2

Der Studiengang Biochemie an der Uni Jena beinhaltet vor allem am Anfang viele Module aus verschiedenen Bereichen. Doch je weiter man im Studium kommt, desto mehr spezialisiert man sich. Er ist zudem sehr praktikumlastig sowohl während dem Semester als auch in den Ferien, was aber sehr vorteilhaft ist. Auf praktisches Arbeiten im Labor wird sehr viel Wert gelegt. Wenn man sich für diese Fachrichtung interessiert, kann ich den Studiengang nur empfehlen. Sowohl die universitären Einrichtungen als auch die Stadt sind vor allem für Erstsemester gut überschaubar, man findet sich hier schnell zurecht.

Anstrengend aber sehr interessant

Biochemie / Molekularbiologie

4.5

Sehr gute Ausstattung der Uni und der Fokus liegt auf gutem Verständnis für die Studenten mit zahlreichen Praktika. Jena ist eine coole Stadt mit super Leuten und die vielen Bibliotheken ermöglichen auch einem großen Studentenstrom aus dem Weg zu gehen.

Ohne Fleiß kein Preis

Biochemie / Molekularbiologie

3.8

Es wird ein großes breites Fachwissen angeeignet, sodass danach viele Möglichkeiten offen sind. Die Praktika helfen dabei. Es wird viel Aufwand gewünscht und erwartet, dennoch ist es machbar. Wen die Biologie des Menschen interessiert, ist hier genau richtig.

Gut organisierter Studiengang

Biochemie / Molekularbiologie

4.0

Der Studiengang Biochemie in Jena hat einen großen Bezug zur medizinischen Forschung. Man erhält Einblick in die verschiedensten Felder und hat immer einen Praxisbezug durch die vielen Labor Praktika. Ein sehr guter Studiengang für Leute die an der Forschung interessiert sind und viel eigenen antrieb haben.

Lernaufwendig aber lohnenswert

Biochemie / Molekularbiologie

4.3

Man hat viele Praktikas und auch sonst ist der lernaufwendig ziemlich hoch. Es gibt allerdings keine Klausuren zum aussortieren, also sind alle wirklich machbar. Inhaltsstoff ist schwerer als die Prüfungen an sich. Praktikas sind sowohl während dem Semester, in den prüfungsohasen, als auch in den Semesterferien. Aber an sich sehr interessanter Studiengang und man lernt vieles.

Lernintensiv, aber interessant

Biochemie / Molekularbiologie

4.2

Das Grundstudium ist sehr anstrengend und aufwendig. Es gibt sehr viele Praktika die zwar nützlich sind, die Freizeit jedoch auf der Strecke bleibt.
Chemische und physikalische Grundlagen werden vorausgesetzt auf Leistungskursniveau. Sehr viel Aufarbeitungsaufwand. Die Dozenten sind in Ordnung.

Arbeitsintensiv aber die Arbeit wert

Biochemie / Molekularbiologie

4.0

Das erste Studienjahr ist sehr voll gepackt und die Prüfungen nicht zu unterschätzen aber schaffbar. Da es nicht einfach ist überhaupt für den Studiengang aufgenommen zu werden, gibt es eigentlich keine Klausuren zum Aussieben von Studenten. In den ersten zwei Studienjahren wird eigentlich min 1 mal Wöchentlich Wissen in Form von Antestaten (kurzen müdlichen Prüfungen zwischen 10-30 min abgefragt) so das man kontinuirlich übers Semester lernen muss und auch immer gut zu tun hat. Auch sind fast j...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sehe interessanter Studiengang

Biochemie / Molekularbiologie

4.2

Sehr interessanter Studiengang. Im ersten Jahr sehr viele Grundlagen (Mathe, Statistik, Botanik, Chemie (Oc, Ac)), nette Dozenten und gute Praktika zu jedem Modul, die einen auf spätere Module vorbereiten (Pritokolle schreiben, daten auswerten).
Sehr zu empfehlen

  • 5 Sterne
    0
  • 23
  • 11
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 35 Bewertungen fließen 18 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019