Kurzbeschreibung

Das Studium "Modedesign" an der privaten "Hochschule Macromedia" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Das Studium wird in Berlin und Hamburg angeboten. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 14 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.7 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 419 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Digitales Studieren bewertet.

Letzte Bewertungen

3.7
Tobias , 23.05.2021 - Modedesign (B.A.)
5.0
Julian , 20.05.2021 - Modedesign (B.A.)
4.7
Ani , 26.03.2021 - Modedesign (B.A.)
4.0
Kyra , 24.11.2020 - Modedesign (B.A.)
4.7
Lilly , 23.11.2020 - Modedesign (B.A.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Gesamtkosten
29.190 €¹
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Arts
Inhalte
Module im Studium
  • Fashion Design und Fashion Illustration
  • Kreative Schnittgestaltung
  • Drapieren
  • Aktzeichnen und Zeichnen
  • Fashion Artefakte
  • Modetheorie & Modeproduktion & Marketing
  • Kunst und Mode
  • Verarbeitungstechnik
  • Fashion Projekte (Modenschau)
Bewertung
71% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
71%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin, Hamburg
Hinweise

695 Euro monatlich

Hamburg: Deutsch
Berlin: Deutsch, Englisch

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Videogalerie

Studienberater
Hochschule Macromedia Zentrale Studienberatung
+49 (0)89 89 67 41 2288

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Du verpasst keine Fashion Week und bist überall für Deinen außergewöhnlichen Stil bekannt? Wenn Dein Herz für Farben, Formen und Stoffe schlägt, bist Du wie gemacht für das Modedesign Studium. Mit einer fundierten theoretischen Ausbildung und viel Praxiserfahrung, kannst Du Dich gegen die Konkurrenz durchsetzen und Dir einen Namen in der Modewelt machen. Die Hochschulen versorgen Dich darüber hinaus mit wertvollen Kontakten, die Dich Deinem Traum, Mode selbst zu kreieren, ein großes Stück näherbringen.

Modedesign studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Zu teuer für zu wenig Lehrmittel & Organisation

Modedesign (B.A.)

2.7

Ich habe noch unter einer anderen Hochschule angefangen, Modedesign in Leipzig zu studieren, bis diese von der Macromedia aufgekauft wurde. Von anfänglichen Versprechungen wie “ein Tag pro Woche bleibt den Studierenden fürs Arbeiten frei” bis hin zu “die Organisation wird kommunikativer” konnte leider in 1,5 Folgejahren keine Einzige umgesetzt werden. Alles in Allem wird zu wenig auf die Bedürfnisse der Studierenden geachtet, wobei die Gier nach Profit leider immer vordergründiger...Erfahrungsbericht weiterlesen

Finanzielle Belastung

Modedesign (B.A.)

2.1

Ich war sehr motiviert als ich angefangen habe an der Hochschule zu studieren. Es war immer mein Traum Mode zu machen. Nach und nach hat mich die Schule nur noch frustriert. Die Schule bietet einem keinerlei Vorteile einer staatlichen Hochschule gegenüber, obwohl man so viel zahlt (700 Eu im Monat), Aus diesem Grund habe ich mich mit Studenten von staatlichen Hochschulen (UdK, HTW, KhB) in Verbindung gesetzt. Diese zahlen gerade...Erfahrungsbericht weiterlesen

Kein gutes Preis Leistungsverhältnis

Modedesign (B.A.)

1.7

Ich habe mich wirklich sehr auf diesen Studiengang gefreut. Im Internet wird sehr um diese Schule geworben. Ich dachte sie bietet mir die besten Möglichkeiten und ich könne mich in diesem Studiengang in meiner Kreativität ausleben. Jedoch nach und nach ist mir aufgefallen wie viele Mängel diese Schule hat. Zum einen zieht die Schule einem Geld das aus der Tasche zieht. Neben den monatlichen Studiengebühren von 700 Euro, zahlt man...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erlernen einer Berufung

Modedesign (B.A.)

3.7

Wer sich schon im Vorhinein mit Mode auseinandergesetzt hat, wird hier glücklich.
Studierende bekommen Methoden zur Verwirklichung ihrer Designs gezeigt, Kreativität und künstlerisches Geschick gelten hingegen schon als Voraussetzung. Wer keinen Bezug hat oder noch keine Vorstellung welche Wege dieser Abschluss ermöglichen soll, wird sich in diesem Studiengang nicht zurechtfinden.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 6
  • 3
  • 2
  • 2

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    2.6
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.7

Weiterempfehlungsrate

  • 71% empfehlen den Studiengang weiter
  • 29% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 07.2021