Kooperationsstudiengang

Modedesigner (B.A.)

In Kooperation mit: Doncaster College

Studiengangdetails

Das Studium "Modedesigner" an der privaten "FAHMODA" hat eine Regelstudienzeit von 8 bis 10 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Hannover. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.9 Sterne erhalten. Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Studieninhalte und Organisation bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
26.400 €¹
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : Doncaster College
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover
Hinweise
Nach 8 Semestern erreichen Sie folgende zwei Abschlüsse: Internationaler Bachelor in Fashion and Textiles Design (UK/ IRL) sowie Gesellenbrief im Maßschneiderhandwerk Damen/Herren (Innung der Bekleidungshandwerke Hannover).
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
10 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Gesamtkosten
33.000 €¹
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch : Doncaster College
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Hannover
Hinweise

Nach 10 Semestern erreichen Sie drei Abschlüsse:

Geprüfter/e Modedesigner/in (geprüft vom Landesamt für Schule und Bildung),

Gesellenbrief im Maßschneiderhandwerk (Innung der Bekleidungshandwerke Hannover) sowie den

Bachelor of Arts in der fachlichen Ausrichtung Modemanagement (Kooperation mit der FHM, Fachhochschule des Mittelstands, Bielefeld).

Letzte Bewertungen

4.3
Layla , 25.06.2022 - Modedesigner (B.A.)
5.0
Alexandra , 26.05.2022 - Modedesigner (B.A.)
4.4
Sophie , 15.05.2022 - Modedesigner (B.A.)

Allgemeines zum Studiengang

Du verpasst keine Fashion Week und bist überall für Deinen außergewöhnlichen Stil bekannt? Wenn Dein Herz für Farben, Formen und Stoffe schlägt, bist Du wie gemacht für das Modedesign Studium. Mit einer fundierten theoretischen Ausbildung und viel Praxiserfahrung, kannst Du Dich gegen die Konkurrenz durchsetzen und Dir einen Namen in der Modewelt machen. Die Hochschulen versorgen Dich darüber hinaus mit wertvollen Kontakten, die Dich Deinem Traum, Mode selbst zu kreieren, ein großes Stück näherbringen.

Modedesign studieren

Alternative Studiengänge

Sustainable Fashion
Bachelor of Arts
BSP Business and Law School
Infoprofil
Fashion Design
Bachelor of Arts
AMD Akademie Mode & Design, Hochschule Fresenius
Infoprofil
Mode Design
Bachelor of Arts
AMD Akademie Mode & Design, Hochschule Fresenius
Infoprofil
Modedesign
Bachelor of Arts
Hochschule Hannover
Fashion & Textiles
Bachelor of Arts
Deutsche POP, University of West London

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Lehrreich!

Modedesigner (B.A.)

4.3

Das Studium war hart aber lehrreich. Leider war es kaum möglich digital zu arbeiten, da viele kein IPad hatten. Allerdings wurde alles sehr gut online organisiert und die Praxis Stunden Vorort im traditionellen Style waren trotzdem echt gut. Insgesamt würde ich sagen 9/10

Perfekte Schule zum Modedesigner werden

Modedesigner (B.A.)

5.0

Super Erfahrungen bisher, da man sehr gut gefördert wird. Viele neue Dinge erlernt in kurzer Zeit. Besonders die praktischen Fächer lassen einen vielen Spielraum in der Kreativität, aber auch der handwerklicher an der Nähmaschine ist super da wir sowohl Konfektion sowie Maßschnitt machen. Alle Dozenten super sympathisch!!

Das große Projekt „die Modenschau“

Modedesigner (B.A.)

4.4

Ich habe viel neues gelernt was ich in meinem fachabi nicht gemacht habe, die schönsten erfahrungen waren die modenschau und das shooting was letztens veranstaltet wurde. Es war zwar nicht immer leicht durch den gewissen zeitdruck den man manchmal auch bekommt, aber im ganzen war es gut so. Das entwerfen des eigenen looks und auf ein model maßschneidern war eine schöne herausforderung die ich immer wieder machen wollen würde.

Die Ausbildung ist sehr interessant und vielfaltig

Modedesigner (B.A.)

2.7

Vom Zeichenunterricht, Grafik und der Geschichte der Mode bzw. Textilkunde bietet der Unterricht viele spannende Themen. Jedoch sollte man im Massschneider-Handwerk schon etwas Erfahrung haben. Die Praxis ist sehr straff und es gibt viele Projekte, sodass individuelles Experimentieren zu kurz kommt . In der Pandemie sollte die Schulleitung darüber nachdenken, die Ausbildung um ein halbes bis dreiviertel Jahr zu verlängern.

  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.8
  • Digitales Studieren
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 6 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 11 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2022