Bewertungen filtern

Bachelor an der AMD

Mode Design

Bericht archiviert

Die Uni ist super gelegen, an der wunderschönen Außenalster, also dickes Plus hierfür!
Nicht ganz so klasse verläuft die Organisation von der Planung her sei es Stundenpläne/ die dazu gehörigen Raumpläne etc. oft sind die Dozenten nicht mal richtig informiert.
Außerdem ist der Platz der Nähmaschinen für die immer größer werdenden Kurse zu gering, die Ausstattung somit zu wenig.
Insgesamt aber ein spannendes Studium das zwar viel Arbeit, aber auch sehr viel Freude bereitet!
Für mich war es die richtige Entscheidung an der AMD in Hamburg Mode Design zu studieren

AMD Modedesign

Mode Design

Bericht archiviert

Viele Studenten und Dozenten sind es nicht gewöhnt, dass man für das Studium eventuell auch Geld verdienen muss um es sich zu leisten. Einige Dozenten sind weltklasse und verstehen ihr Fach, andere hingegen sind definitiv fehl am Platz. Für das was man letztendlich geboten bekommt ist es mit über 600 Euro monatlich zu teuer.

Viel Geld für wenig Wissen

Mode Design

Bericht archiviert

Leider muss ich feststellen, dass der Preis den wir monatlich zahlen, uns wissentechnisch leider überhaupt nicht weiterbringt. Meiner Meinung nach sehen die Dozenten alles sehr persönlich und gehen in der Bewertung und Kritik nur nach ihrem eigenen Geschmack und nicht nach Modernität oder sonstiges. Auch brauchbare Verbesserungsvorschläge oder Kritik ist eher selten.
Fraglich ist auch wo das Geld genau hinfließt. In die ständig verstopften Toiletten und kaputten Nähmaschinen wohl eher nicht.
Das positive an der AMD jedoch ist ihr Ruf und dafür lohnt es sich hoffentlich weiterhin hier zu studieren!

Oberflächlich

Mode Design

Bericht archiviert

Mehr Schein als Sein, zum Teil unfaire Dozenten, die einzelne Schüler bevorzugt bewerten, auf den Einzelnen und dessen Kreativität wird nicht eingegangen.
Ausstattung gut, tolle Nähmaschinen und Computer-fur jeden war immer ein Platz frei. Schöne Räumlichkeiten.

Hoher Beitrag = Gerechtfertigt?

Mode Design

Bericht archiviert

Das Studium ist mit 650€/monatlich sehr teuer. Dafür gibt es jedoch ein Fotostudio mit tollem Equipment. Es werden pro Semester 2-3 Exkursionen gemacht, wie zB in Modemuseen in Europa oder man hat die einmalige Chance, Orginal-Stoffe auf dem 16. Jahrhundert zu betrachten.
Generell ist die AMD sehr präsent, jährlich findet die 'EXIT' statt auf der die Absolventen und die unteren Semester ihre Arbeiten präsentieren. Dies ist ein toller Vorgeschmack auf das, was man selber später mal machen wird.
Ein Kritikpunkt für mich ist, dass die Dozenten im Fach Mode Design offener für die Kreativität der Studierenden sein könnten. Manchmal habe ich das Gefühl ich werde nicht verstanden und dann gebremst in meinen Ideen.
Ein toller Aspekt: momentan haben wir ein großes Projekt, in dem wir mit dem Kunstpalast Museum zusammenarbeiten. Nach dem Semester werden dann unsere Kleider neben den Gemälden eines berühmten Malers ausgestellt für fast 6 Monate.

Nicht empfehlenswert!

Mode Design

Bericht archiviert

Leider schon zu weit gekommen um aufzuhören, dementsprechend auch viel Geld bezahlt. Wir wissen alle nicht wo das unsere monatlichen Studiengebühren reinfließen. Organisation ist katastrophal, Förderung im eigenen Stil fehlgeschlagen! Man wird in eine Richtung gedrängt. Viele Fächer unnötig, Studenten können es kaum erwarten fertig zu werden! Fashion Week immer während der klausurphase, schlecht geplant AMD!

Anders, als ich gedacht hätte

Mode Design

Bericht archiviert

Bei Mode Design denkt man,ach etwas kreative muss ja nicht so schwer sein . Nein im Gegenteil es ist sehr Stress verbunden. Um in ZeitPlan des jeweiligen Semester mit zu halten Muss man sich jeden Tag für die Uni ran setzen. Aber man freut sich jedes mal auf das Ergebnis!

Organisatorisch ein Reinfall

Mode Design

Bericht archiviert

Die Organisation ist trotz des privaten Statuses und der geringen Anzahl an Studierenden im Gegensatz zu staatlichen Hochschulen grauenhaft! Finanziell ist es teilweise sehr belastend, weil es nicht nur bei den reinen monatlichen Studiengebühren bleibt.

Mode in allen Facetten

Mode Design

Bericht archiviert

Mein Studium ist sehr zeitaufwendig und anstrengend. Die Dozenten sind dabei jedoch sehr kompetent und immer für einen da und unterstützen gut , gehen gut auf alle Studenten ein. Die Uni ist sehr gut ausgestattet! Leider fehlt es manchmal an Organisation und Management.

Das Studium zum Erfolg?

Mode Design

Bericht archiviert

Ich habe mich für mein Studium an der Amd Mode & Design in Berlin entschieden, weil ich aus meinem Hobby meinem Beruf machen will. Zwar befinde ich mich erst im zweiten Semester, aber ich kann bereits sagen, dass ich an der Hochschule schon viel dazu gelernt habe. Das Studium ist auch sehr praxisorientiert und findet in kleinen Gruppen statt, was den Lernfortschritt wahnsinnig steigert. Ob sich das viele Geld, was man monatlich dafür ausgibt jedoch lohnt, lässt sich wohl erst in ein paar Jahren sagen..

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 12
  • 21
  • 10
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.6
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 43 Bewertungen fließen 19 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 84% empfehlen den Studiengang weiter
  • 16% empfehlen den Studiengang nicht weiter