COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Die AMD Akademie Mode & Design bildet seit über 30 Jahren für kreative und betriebswirtschaftlich orientierte Berufe in der Kreativwirtschaft aus und begründet den Fachbereich Design der Hochschule Fresenius – gemeinsam bilden sie die größte private Präsenzhochschule Deutschlands.

Die eigene Designhandschrift entwickeln - im Studiengang Mode Design (B.A.) erlernen Sie kreatives, handwerkliches und technisches Know-how und interdisziplinäres Denken für die Gestaltung von progressiven Kollektionen. Denn neben hoher Kreativität gehört Sensibilität für soziale, kulturelle und ökonomische Faktoren zu den wichtigen Eigenschaften für den Designnachwuchs. Das Studium beinhaltet daher künstlerisch-praxisorientierte sowie theoretische Fächer. Wichtiger Bestandteil des Studiums sind Kooperation mit Modeunternehmen Kulturinstitutionen. Im integrierten 6-monatigen Praktikum lernen Sie Aufgabenbereiche und Arbeitsabläufe in Modeunternehmen kennen – und knüpfen frühzeitig wichtige Kontakte zur Branche.

Letzte Bewertungen

4.3
Luca , 13.09.2020 - Mode Design
3.4
Franz , 10.09.2020 - Mode Design
4.3
Pascal , 05.04.2020 - Mode Design
3.5
Marie , 09.03.2020 - Mode Design
2.3
Hilal , 18.02.2020 - Mode Design

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte
Das Studium beinhaltet daher künstlerisch-praxisorientierte sowie theoretische Fächer. Individuelle Betreuung und Förderung der persönlichen Kompetenzen jedes einzelnen stehen im Vordergrund. Wichtiger Bestandteil des Studiums sind Kooperation mit Modeunternehmen Kulturinstitutionen. Im integrierten 6-monatigen Praktikum lernen Sie Aufgabenbereiche und Arbeitsabläufe in Modeunternehmen kennen – und knüpfen frühzeitig wichtige Kontakte zur Branche.
Voraussetzungen

Folgende Zugangsvoraussetzungen müssen für ein Bachelor-Studium am Fachbereich Design der Hochschule Fresenius erfüllt werden:

  • Allgemeine Hochschulreife, oder
  • Fachhochschulreife, oder
  • Fachgebundene Hochschulreife, oder
  • Meisterprüfung
  • Absolvieren unseres Auswahlverfahrens

Eine der allgemeinen Hochschulreife entsprechende Qualifikation hat auch, wer ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium oder einen akkreditierten Bachelorstudiengang an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Berufsakademie erfolgreich abgeschlossen hat, ohne die allgemeine Hochschulreife zu besitzen.

Eine der fachgebundenen Hochschulreife entsprechende Qualifikation hat auch, wer das Grundstudium in einem Fachhochschulstudiengang, einem gestuften Studiengang an einer Universität oder einen vergleichbaren Studienabschnitt abgeschlossen hat.

Bewertung
85% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
85%
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Wiesbaden
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Modemuseum Meyenburg
Quelle: AMD Akademie Mode & Design 2018

Videogalerie

Studienberatung
Studienberatung
AMD Akademie Mode & Design
+49 (0)800 8648648

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Du verpasst keine Fashion Week und bist überall für Deinen außergewöhnlichen Stil bekannt? Wenn Dein Herz für Farben, Formen und Stoffe schlägt, bist Du wie gemacht für das Modedesign Studium. Mit einer fundierten theoretischen Ausbildung und viel Praxiserfahrung, kannst Du Dich gegen die Konkurrenz durchsetzen und Dir einen Namen in der Modewelt machen. Die Hochschulen versorgen Dich darüber hinaus mit wertvollen Kontakten, die Dich Deinem Traum, Mode selbst zu kreieren, ein großes Stück näherbringen.

Modedesign studieren

Bewertungen filtern

Sehr guter Studiengang

Mode Design

4.3

Man lernt sehr viel über Mode Design und der Dozent ist auch sehr gut.
Die Ausstattung ist mehr als ausreichend und insgesamt alles prima.
Das Gelände gefällt mir auch sehr gut und man findet sich super zurecht.
Ich musste nie vergeblich etwas suchen.
Bin zufrieden.

Ausbaufähig!

Mode Design

3.4

Die Dozenten sind sehr bemüht und fördern engagierte wie nicht so sehr engagierte Studenten gleichermaßen!
Die Gastdozenten im Bereich ModeDesign sind sehr gut und eine gute Abwechslung.
Die Ausstattungen der Ateliers könnte um einiges umfangreicher sein (bspw. Knopflochmaschienen, mehrere Coverlock-Maschienen, 3D Drucker etc.)

Für mich war es leider nichts.

Mode Design

1.7

Ich habe das Studium abgebrochen. Man ist so gut wie auf sich selbst gestellt. Die Dozenten sind zwar nett und helfen einen auch, die gehen nur auf eigene Wünsche ein. Hab meine zeit damit vergeudet. Der Standort ist sehr nett. Der Nähraum ist zu klein.

An der AMD studieren? Liebend gern!

Mode Design

4.3

Die AMD ist nur zu empfehlen. Eine der besten Modeunis des Landes. Die AMD ist aber auch bei internationalen Labels kein unbekannter Name, denn aufgrund ihres anerkannten Lehrstandards hat man später einen leichten Vorteil bei Bewerbungen.
Die Dozenten sind sympathisch, auf Studentenebene, meist sehr familiär. Man wird trotz Privatuniumgebung hart bewertet und nicht nur wegen des Geldes weitergelassen, wer schlecht ist fliegt trotzdem. Die Lehre ist sehr umfangreich und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 8
  • 3
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    2.6
  • Bibliothek
    2.8
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

In dieses Ranking fließen 20 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 51 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 85% empfehlen den Studiengang weiter
  • 15% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020