Mode-, Trend- und Markenmanagement (B.A.)

In Kooperation mit: Hochschule Mittweida

Kurzbeschreibung

Moden und Trends – Der Stoff für starke Marken

Mode ist weit mehr als Zeitgeist – sie ist Ausdruck von Lifestyle und Persönlichkeit.

Mit dem neuesten iPhone und einer Jeans von Hollister definieren Sie Ihren Lifestyle als Ausdruck der eigenen Identität. Daher zielt das Mode- und Markenmanagement auf die Durchsetzung neuer Modetrends und innovativer Marken im Markt. Die Mode- und Markenbranche wächst weltweit und braucht qualifizierte Manager und kreative Impulsgeber.

Letzte Bewertungen

3.4
Vanessa , 09.04.2018 - Mode-, Trend- und Markenmanagement
4.6
Franziska , 23.07.2017 - Mode-, Trend- und Markenmanagement
2.9
Sina , 10.07.2017 - Mode-, Trend- und Markenmanagement
3.8
Lena , 23.02.2017 - Mode-, Trend- und Markenmanagement
4.4
Franziska , 17.11.2016 - Mode-, Trend- und Markenmanagement

Studiengangdetails

Voraussetzungen

Am Campus M21 gibt es keinen Numerus Clausus (NC). Das Bewerbungsverfahren setzt sich aus den drei Elementen

  • Abitur/Fachabitur *
  • Schriftlicher Eignungstest
  • Persönliches Aufnahmegespräch zusammen.

Die Teilnahme am Bewerbungsverfahren ist im Rahmen der Infotage möglich.

* Sollte ein Abschlusszeugnis noch nicht vorliegen, können sich Interessierte gerne auch vor ihrem Abitur/Fachabitur bereits mit dem letzten Schulzeugnis für ein Studium bewerben.

Inhalte

Ausgewählte Inhalte

  • Mode und Gesellschaft
  • Internationales Modebusiness
  • Trendmanagement
  • Markenführung und –qualität
  • Markenkommunikation
  • Kampagnenmanagement

Vollzeitstudium

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Studiengebühren
28.490 €
Abschluss
Bachelor of Arts Abschluss wird vergeben durch: Hochschule Mittweida
Standorte
München, Nürnberg
Hinweise
Studiengebühr monatlich: 778 €
Einschreibegebühr: 482 €
(Zu Beginn des ersten Semesters)

Das Modemanagement, Trendmanagement und Markenmanagement Studium am Campus M21 ist praxisnah. Unsere Studierenden entwickeln mit Profis aus der Praxis starke Konzepte und Kampagnen. Sie identifizieren Trends und erarbeiten Modelle für die strategische Markenführung von prominenten Marken. Partner sind z. B. Swarovski, MINI oder die Agentur WHITE, die Kunden wie Tommy Hilfiger und Calvin Klein betreut. Auf die realen Praxis- Projekte kommt es an, Planspiele reichen nicht. Das 12-wöchige Praktikum in Agenturen oder Unternehmen ist oft der Schlüssel für den Berufseinstieg.

Quelle: Campus M21 2018

Studiengruppen in Klassengröße, praxisnah lernen mit motivierten Dozenten, persönliche Ansprache und klare Strukturen, ein moderner Hochschul-Campus in Toplage – so macht Studieren Spaß und bringt Erfolg. Der nach internationalen Standards akkreditierte Bachelor ist ein für den Beruf qualifizierender Abschluss. Nach dem Bachelor-Abschluss können Sie den Master anschließen, gerne am Campus M21, einer anderen Hochschule oder auch im Ausland.

Quelle: Campus M21 2018

Mit Leidenschaft gehen unsere Studierenden allen branchenrelevanten Themen nach, z. B.:

  • Wie werden neue Trends in Mode und Design gesetzt?
  • Was ist das Erfolgsgeheimnis starker Marken wie Apple, Prada oder Louis Vuitton?
  • Wie konzeptioniere ich eine erfolgreiche Kampagne für eine neue Modekollektion?
  • Welche unterschiedlichen Anforderungen an Vertrieb und Marketing bringen die internationalen Modemärkte mit sich?

Quelle: Campus M21 2018

  • Modelabels und Textilindustrie
  • Werbe- und Design-Agenturen
  • Marketingabteilungen
  • Marken- und Trendforschung
  • Unternehmens- und Lifestyle-Beratung
  • Gründung eines eigenen Start-ups

Quelle: Campus M21 2018

Videogalerie

Studienberater
Stefan Wiedemann
Leiter Studienberatung
Campus M21
+49 (0)89 540 412 20

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deine Hochschule und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Spaß am Studieren

Mode-, Trend- und Markenmanagement

3.4

Ich bin für das Studium nach München gezogen und habe am Campus sofort viele neue Leute kennengelernt. Durch die maximale Anzahl von 30 Studierenden pro Studiengruppe und diversen Workshop Angeboten habe ich auch viele Leute aus den anderen Studiengängen kennen gelernt. Community wird am Campus groß geschrieben und das merkt man auch. Egal ob Weihnachtsfeier, Sommerfest oder Semester-Opening Veranstaltungen, es ist immer etwas los.

Preis/Leistung stimmt nicht überein

Mode-, Trend- und Markenmanagement

2.5

Die Grundmodule sind die gleichen wie zum Beispiel im Studiengang Marketing, Marken und Medien. Nur wenige Module waren auf den Schwerpunkt ausgelegt. Das erlangte Wissen ist am Ende im Großen und Ganzen das Gleiche. Wenn man also speziell Modemanagement oder Trendmanagement studieren möchte, ist das leider nicht der richtige Studiengang. Worüber man gar nichts lernt ist Online Marketing. Ein bisschen wird an den digitalen Medien gekratzt. Allerdings noch nicht ganz zeitgemäß. Ich muss leider sagen, dass ich den Studiengang für die Höhe der Studiengebühren nicht weiterempfehlen kann. Dann lieber BWL mit Schwerpunkt Marketing öffentlich studieren. Man spart viel Geld und hat die gleiche Grundlage für den Berufsstart.

Lernen in kleinen Gruppen mit viel Praxisbezug

Mode-, Trend- und Markenmanagement

4.6

Ich beende gerade mein zweites Semester und somit mein erstes Jahr am Campus M21. Ich kann das Konzept des CM21 im Zusammenhang mit der Hochschule Mittweida nur weiterempfehlen und ich stehe zu 100% hinter meiner Entscheidung hier zu studieren.

Das Studium bietet sehr viel Praxis, man erlernt theoretisches Wissen, welches man in der Praxis direkt anwenden kann. Durch die Praxisprojekte, in Kooperation mit Firmen, wird uns die Chance geboten, das erlerntes Wissen anzuwenden und unt...Erfahrungsbericht weiterlesen

Die Modewelt im Zeitalter des Web 2.0

Mode-, Trend- und Markenmanagement

2.9

Neben betriebswirtschaftlichen Grundlagen wurden Marketing- und Kommunikationsstrategien erlernt und bezogen auf die Modewelt und besonders den Einzelhandel, die Herausforderungen beleuchtet, die aufgrund der Digitalisierung seit einigen Jahren stetig mehr werden.

Mehr Marketing als Mode oder Trend

Mode-, Trend- und Markenmanagement

3.8

Deklariert als Marketing studium waren die Inhalte und Praxisbeispiele super. Wenn man modemanagement studieren möchte ist man hier verkehrt! Man hat die Möglichkeit Kontakte zu knüpfen und kann von der Erfahrung der Dozenten profitieren, wenn man dafür offen ist. Eigeninitiative ist Voraussetzung. Wenn man weiß, was man will ist das studienkonzept super und ebnet den Weg ins Berufsleben.

Mein Studium am Campus M21 gefällt mir sehr gut

Mode-, Trend- und Markenmanagement

4.4

-qualifizierte Dozenten
-viele Praxisprojekte
-Exkursionen z B. Zur Fashion Week nach Berlin
-starke Community
-man lernt überzeugend zu präsentieren und selbstbewusst zu werden
-Auslandsaufenthalte möglich, viel Förderung
-hilfreiche Skripte, auch immer online

Vielseitiges Studium, anstatt Langeweile im Hörsaal

Mode-, Trend- und Markenmanagement

4.5

Ich studiere am Campus M21 Mode-, Trend- und Markenmanagement, bin inzwischen mit dem 2. Semester fertig und bisher mit meiner Studiengangswahl sehr zufrieden.
Das Klima am Campus ist richtig angenehm und es besteht eine tolle Gemeinschaft unter den Studenten, so konnte ich direkt zu Beginn des ersten Semesters sofort Anschluss finden und habe viele neue Leute kennengelernt.
Die Lehrveranstaltungen finden in kleinen Kursgrößen statt mit Dozenten, die aus der Praxis sind. Uns Studen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Es ist sehr vielfältig und sehr interessant!

Mode-, Trend- und Markenmanagement

3.3

Ich lerne ständig neue Sachen.
Ab und zu ist es auch sehr anstrengend.
Aber ich möchte damit sehr viel erreichen.
Und hoffentlich mal sehr erfolgreich werden.
Im großen und ganzen kann ich mich überhaupt nicht beklagen.
Nur die Studienkosten sind sehr hoch was sich leider nicht jeder leisten kann.

Ein Studium mit Zukunft!

Mode-, Trend- und Markenmanagement

4.7

Im Oktober 2015 hab ich mit meinem Studium Mode-,Trend- und Markenmanagement begonnen. Jetzt im 2. Semester kann ich nur behaupten, dass der Campus all meine Erwartungen erfüllt hat.
Neben vielen interessanten Lehrveranstaltungen mit engagierten und hilfsbereiten Dozenten direkt aus der Wirtschaft, konnten wir sogar bereits im 1. Semester in die ersten echten Praxis-Projekte reinschnuppern. Durch die sehr persönliche, familiäre Atmosphäre und die kleinen, übersichtlichen Studiengruppen, ist man auch untereinander schnell zusammen gewachsen.
Insgesamt bietet einem der Campus zahlreiche Chancen für die Zukunft, die man definitiv nutzen sollte, um schließlich auch davon profitieren zu können.

Mir gefällt das Studium super

Mode-, Trend- und Markenmanagement

4.0

Mir gefällt das Studium super. Und ich bin sehr froh an einer privaten Hochschule unterrichtet werden zu können da man hier, eine sehr gute Auswahl an Vorlesungen hat und auch eigene Ideen einbringen kann. Desweiteren sind die Praxisprojekte toll, da man so, schon früh in Kontakt mit großen Firmen kommt.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 4
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    4.2
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.1
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 14 Bewertungen fließen 11 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte