COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Kurzbeschreibung

Lösungen für die Verkehrsprobleme von heute und die Mobilität von morgen - der Bachelorstudiengang "Mobilitätsmanagement" (B.Eng.) an der Hochschule RheinMain bereitet auf die komplexen Herausforderungen bei der Lösung der Verkehrswende vor.

Der Studiengang vermittelt interdisziplinäre Kompetenzen zur Lösung der komplexen Herausforderungen im Bereich Mobilität und Verkehr: In einem praxis- und projektorientierten Studienkonzept werden Fähigkeiten aus dem klassischen Verkehrsingenieurwesen durch sozialwissenschaftliche Inhalte zum Mobilitätsverhalten sowie Wissen aus den Wirtschafts- und Kommunikationswissenschaften ergänzt.

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs arbeiten z.B. als Verkehrsplanerinnen bzw. Verkehrsplaner in Behörden oder Planungsbüros, als Gestalterinnen bzw. Gestalter von Mobilitätskonzepten in Unternehmen oder als Beraterinnen und Berater bei der Entwicklung innovativer Mobilitätsdienstleistungen.

Letzte Bewertungen

4.6
Nils , 20.01.2021 - Mobilitätsmanagement
4.6
Marisa , 13.12.2020 - Mobilitätsmanagement
3.7
Fynn , 10.12.2020 - Mobilitätsmanagement
3.6
Karl , 04.12.2020 - Mobilitätsmanagement
3.4
Sandra , 29.11.2020 - Mobilitätsmanagement

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Grundlagen des Mobilitätsmanagements
  • Mobilitätsverhalten und Verkehrsnachfrage
  • Planung und Entwurf von Anlagen des Individualverkehrs
  • Recht und Wirtschaft für Mobilitäts- und Verkehrsangebote
  • Erkenntnis, Kommunikation und Design in Mobilität und Verkehr
  • Soft Skills / Sprachen 1

2. Semester

  • Empirische Sozialforschung und Statistik für Ingenieure
  • Geoinformatik und Geoinformationssysteme
  • Ingenieurmathematik
  • Methoden der Raum-, Mobilitäts- und Verkehrsplanung
  • Planung und Betrieb des Öffentlichen Verkehrs
  • Projekt A: Erhebung und Analyse von Mobilitätsbedürfnissen

3. Semester

  • Mobilität und Nachhaltigkeit
  • Informationstechnologie und Digitalisierung in Mobilität und Verkehr
  • Finanzierung von Verkehrsangeboten und Mobilitätsdienstleistungen
  • Methoden für zielgruppenspezifisches Mobilitätsmanagement
  • Soft Skills / Sprachen 2
  • Projekt B: Entwicklung von Mobilitätskonzepten

4. Semester

  • Straßenentwurf - Nahmobilität und ruhender Verkehr im Quartier
  • Räumliche Daten und statistische Modelle
  • Geschäftsmodelle der Mobilitäts- und Verkehrswirtschaft
  • Mobilitätsmarketing und -information
  • Projekt C: Gestaltung von Mobilitätsmanagementprozessen und Entwicklung von Mobilitätsdienstleistungen

5. Semester

  • Prognose von Mobilität und Verkehr
  • Innovative Mobilitätsservices und -technologien
  • Soft Skills / Sprachen 3
  • Wahlpflichtmodul

6. Semester

  • Berufspraktische Phase
  • Bachelor-Thesis
Voraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur)

Bewertung
95% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
95%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Wiesbaden
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Ohne Mobilität ist unsere Gesellschaft nicht vorstellbar - wir würden unsere Arbeitsplätze, Schulen, Geschäfte, Ärztinnen und Ärzte aber auch Freundinnen und Freunde, Kinos und Biergärten nicht erreichen. Autos, Busse, Bahnen, Straßen, Schienen, Flughäfen sind Bausteine eines hochkomplexen Verkehrssystems. Damit dieses System wirtschaftlich, zuverlässig und auch umweltverträglich funktionieren und ineinandergreifen kann, sind vielfältige Managementaufgaben in Unternehmen, Behörden und der Zivilgesellschaft zu bewältigen.

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Mobilitätsmanagement B. Eng. übernehmen diese Aufgaben. Sowohl aus einer planerisch-technischen Perspektive als auch aus einer sozialwissenschaftlichen Blickrichtung analysieren sie unsere Verkehrsprobleme, entwickeln neue, innovative Lösungen aus einer Nutzerinnen- und Nutzerperspektive heraus und setzen die Lösungen nachhaltig um.

Quelle: Hochschule RheinMain 2019

Das Curriculum besteht aus drei - im Studium gleichwertigen - Säulen:

Verkehrs- und Mobilitätsingenieurwesen: Die Betrachtung der Planungsverfahren, das Entwerfen von Infrastrukturen oder die Konzeption von Netzen sind ingenieurwissenschaftlich geprägt.

Subjektives Mobilitätsverhalten: Das individuelle Mobilitätsverhalten ist die Grundlage der Verkehrsnachfrage. Vielfältige Einflüsse wirken sich auf das Mobilitätsverhalten aus. Ob diese nun der Handlungssituation, dem Verkehrsangebot oder der entscheidenden Person zuzurechnen sind, sie lassen sich empirisch messen und statistisch analysieren. Derartige Analysen dienen der Gestaltung und Förderung von Verkehrsmitteln und sind damit ein wichtiger Bestandteil des Verkehrssystems von morgen.

Institutionen: Unser Verkehrssystem wird von verschiedenen Akteurinnen und Akteuren unterhalten und weiterentwickelt. Management bedeutet hier, die Dynamik von sozialen Systemen zu verstehen und klug zu beeinflussen.

Quelle: Hochschule RheinMain 2019

Mobilität betrifft jede und jeden in der eigenen unmittelbaren Lebenswelt. Daraus ergeben sich eine Reihe ganz vielfältiger Tätigkeitsfelder. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs arbeiten z. B. als Verkehrsplanerinnen bzw. Verkehrsplaner in Behörden oder Planungsbüros, als Gestalterinnen bzw. Gestalter von Mobilitätskonzepten in Unternehmen oder als Beraterinnen und Berater bei der Entwicklung innovativer Mobilitätsdienstleistungen.

Quelle: Hochschule RheinMain 2019

Videogalerie

Studienberatung
Studienberatung
Hochschule RheinMain
+49 (0611) 9495-1555

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Akkreditiert durch ACQUIN

Bewertungen filtern

Studiengang mit Zukunft

Mobilitätsmanagement

4.6

Der Studiengang ist zukunftssicher und nach dem Studium erwarten einen eine Vielzahl von Jobmöglichkeiten. Auch für das Masterstudium ist genügend Auswahl da, um jedes Interesse anzusprechen. Bei Fragen stehen einem die Dozenten und Kommilitonen immer zur Verfügung.

Corona Semester

Mobilitätsmanagement

4.6

Der Studiengang ist toll und wirklich interessant. Trotz des corona semesters wurde alles optimal organisiert. Da aufgrund der Pandemie auch die Vernetzung der Studenten untereinander schwierig ist. Doch diese Herausforderung wurde dennoch gut gehand habt. Ich bin sehr zufrieden mit dem Studiengang.

Spaß an Innovation

Mobilitätsmanagement

3.7

Moderner und zukunftsorientierter Studiengang, dir unfassbar Spaß macht und Interesse weckt! Von den Dozenten super geleitet, auch die Online-Lehre ist gut organisiert. Die Vorlesungen sind spannend und durch das lernen von zuhause kein bisschen eingeschränkt!

Moderne Inhalte, aber veraltete Strukturen

Mobilitätsmanagement

2.6

Die Inhalte sind interessant und visionär, allerdings sind die Dozenten teilweise überfordert und veraltet. Lehrveranstaltungen gleichen mehr einer allgemeinbildenden Schule, zwanghaft irgendwelche Lehrmethoden wie Gruppenarbeiten einzusetzen. Zu wenig Vorlesungscharakter, keine Hochschul- bzw. Uniniveau.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 12
  • 6
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.6
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 19 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 20 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 95% empfehlen den Studiengang weiter
  • 5% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2020