Kurzbeschreibung

Der Bachelor Mobile Computing vermittelt Ihnen die die klassischen Grundlagen der Informatik, so dass Ihre weiteren Fähigkeiten und Qualifikationen auf einem soliden konzeptionellen Fundament beruhen. Im weiteren Studienverlauf werden Ihnen darauf aufbauend fokussiert jene Fähigkeiten vermittelt, die Sie zur Entwicklung von mobilen und verteilten Anwendungen befähigen. Dazu gehören insbesondere die Programmierung mobiler Anwendungen sowie die drahtlose Kommunikation und die Verarbeitung von Sensordaten. Selbstverständlich finden Aspekte der IT-Security ebenfalls intensive Beachtung. Der Studiengang schafft also eine Verbindung zwischen den klassischen Grundlagen der Informatik und den innovativen Themen der mobilen Revolution. Er vermittelt Ihnen ein breit angelegtes Spektrum von Expertenwissen mit einer aktuellen und innovativen Spezialisierung. Der Praxisbezug wird durch ein Studienintegriertes Praktikum im fünften Semester erhöht.

Letzte Bewertung

4.8
Eric , 19.11.2018 - Mobile Computing

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte
Pflichtfächer:
  • Theoretische Informatik
  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Objektorientierte Programmierung
  • Information Engineering
  • Digitaltechnik & IT-Mobiltechnik
  • Mikroprozessortechnik & eingebettete Systeme
  • Rechnerarchitektur
  • Mobile Anwendungsentwicklung
  • Software-Engineering
  • Grafische Programmierung
  • IT-Sicherheit
  • Funktionale Programmierung
  • uvm.
Wahlbereiche:
  • Mobile Informationsarchitekturen
  • Mobile & eingebettete Intelligenz
  • Mobile Web-Anwendungen
  • Mobile Commerce
  • uvm.
Voraussetzungen
  • Keine Zulassungsbeschränkungen, kein NC
  • Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife oder fachgebundene Hochschulreife
  • Interesse an den aktuellen Entwicklungen des Mobile Computing und ihren Hintergründen
  • Freude an der Suche nach praxisnahen Problemlösungen, Arbeit in kleinen Teams
  • Sie benötigen keine Vorkenntnisse in Informatik oder Mobile Computing oder Praktische Erfahrungen in Softwareentwicklung
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Schmalkalden
Hinweise
126,88 EUR Semesterbeitrag (inkl. Freie Nutzung der Thüringer Regionalbahn)
Link zur Website
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Schmalkalden
Hinweise
126,88 EUR Semesterbeitrag (inkl. Freie Nutzung der Thüringer Regionalbahn)
Link zur Website

Mobile Computing befasst sich mit den Eigenschaften und Möglichkeiten der mobilen Geräte, die unseren Alltag und unsere Arbeitswelten in zunehmendem Maße zu prägen. Ob am Krankenbett, im Kraftfahrzeug oder auf einem Platz in einer fremden Stadt – mobile Geräte ermöglichen uns den Zugriff auf Informationen und Dienste in Abhängigkeit vom aktuellen Standort.

Im Mobile Computing geht es stets um eine spezifische Verknüpfung von (1) Sensorik, (2) drahtloser Kommunikationstechnik sowie (3) Softwareanwendungen und Dienste. Als Student/in erwerben Sie die spezifischen Kompetenzen, die Sie zur Konzeption und zur Entwicklung mobiler Systeme befähigen. Sie lernen auf diese Weise, die spezifischen Wechselwirkungen zwischen Hardwarekomponenten, Kommunikationstechnik, Softwaresystemen und betrieblichen Prozessen zu beherrschen und zu gestalten.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Miniaturisiert, leistungsfähig, multisensorisch, adaptiv, energieeffizient, vernetzt – diese Eigenschaften beschreiben eine äußerst erfolgreiche Klasse neuer, technischer Systeme in einem riesigen Zukunftsmarkt. Smartphones und Apps sind bereits allgegenwärtig und besitzen ein großartiges Potenzial. Sie ermöglichen neue Formen der Interaktion und innovative Anwendungen. Mit dem Abschluss stehen Ihnen viele berufliche Möglichkeiten mit exzellenten Perspektiven offen, da der Arbeitsmarkt in diesem Fachgebiet schnell expandiert. Das „Internet der Menschen“ wird sich zum zukünftigen „Internet der Dinge, Daten und Dienste“ entwickeln. Eine extrem hohe Zahl an mobilen Geräten und Gegenständen des betrieblichen und privaten Alltags wird global vernetzt. Sie müssen nicht mehr vom Menschen bedient werden, sondern kommunizieren eigenständig, tauschen Daten aus und führen Aktionen durch. Besondere Bedeutung haben dabei ortsabhängige und globale Informationen.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Der Bachelor Mobile Computing ermöglicht interessante berufliche Perspektiven bei höchsten Einstiegsgehältern. Die Berufsbilder in der Softwareentwicklung sind sehr individuell und facettenreich. Folgende Anwendungsgebiete sind im Mobile Computing möglich:

  • Cyberphysischen Systeme
  • Intelligente und flexibel vernetzte Produktion
  • Intelligente Mobilitätskonzepte mit umfassenden Koordinations-, Komfort- und Sicherheitsdiensten, Koordination für Elektromobilität
  • Telemedizin: allgegenwärtige Betreuung und Beratung von Patienten, Selbsthilfegruppen als offene Web-Communities, Ambient Assisted Living, elektronische mobile Patientenakte
  • Verteilte Steuerung der Energiebereitstellung und des Energieverbrauchs (smart grid)
  • Vitalitätsüberwachung durch körpergebundene Biosensornetzwerke (body area network)
  • uvm.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Die Bewerbung ist für alle Studienformen bis zum 15. Juli über das Online-Formular möglich.

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Verschiedene Veranstaltungen bieten Interessierten die Chance, live vor Ort mehr über das Studium und Leben in Schmalkalden zu erfahren und den Campus zu erleben:

EinBlick in die Hochschule Schmalkalden
23. August 2019

Schnupperstudium
14. - 16. Oktober 2019

Quelle: Hochschule Schmalkalden 2019

Videogalerie

Studienberater
Corinna Endter
Studienberatung
Hochschule Schmalkalden
+49 (0)3683 688 1024

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bewertungen filtern

Lernen für die Zukunft

Mobile Computing

4.8

Ich war an einer großen Universität in Sachsen bevor ich nach Schmalkalden gewechselt bin und ich muss sagen, ich fühle mich hier pudelwohl! An der Uni war ich ein Niemand, eine Nummer. Der Professor schien unerreichbar und wenn ich Probleme hatte oder einfach nicht mitkam, musste ich selber zusehen, wie ich mir den Stoff reinprügeln konnte. Selbst die anderen Studenten neigten zu Solo-Läufen - kaum Lerngruppen oder gar hilfsbereite Kommilitonen. Hier an der Hochschule Schmalkalden sind erstmal...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    5.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.8

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte