Studiengangdetails

Das Studium "Medizintechnik" an der staatlichen "WH - Westfälische Hochschule" hat eine Regelstudienzeit von 6 bis 8 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Gelsenkirchen. Das Studium wird als duales Studium, Teilzeitstudium und Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.8 Sterne, 348 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Gelsenkirchen
Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Gelsenkirchen
Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Gelsenkirchen

Letzte Bewertungen

2.8
Lala , 23.10.2019 - Medizintechnik
3.0
Sarah , 11.09.2019 - Medizintechnik
4.0
Lisa-Marie , 11.04.2019 - Medizintechnik

Allgemeines zum Studiengang

Das Medizintechnik Studium boomt: Durch den demografischen Wandel ist der Medizinsektor ein Wachstumsmarkt und bei Studierenden sehr beliebt. Für alle Technikbegeisterten eignet sich die Medizintechnik - sie verbindet die Ingenieurwissenschaften mit dem medizinischen Fortschritt. Als Medizintechnik Student nutzt Du Dein Wissen, um den Gesundheitszustand kranker Menschen zu verbessern und den der gesunden Menschen zu erhalten. Bekannte Produkte aus dieser Disziplin sind Herzschrittmacher, EKGs, Prothesen und Dialysemaschinen.

Medizintechnik studieren

Alternative Studiengänge

Medizintechnik
Master of Science
FAU – Uni Erlangen-Nürnberg
Medizintechnik
Master of Science
Hochschule RheinMain
Elektrotechnik - Medizintechnik
Bachelor of Science
DHBW - Duale Hochschule Baden-Württemberg
Medizintechnik - Technologien und Entwicklungsprozesse
Bachelor of Science
HFU - Hochschule Furtwangen
Infoprofil
Medizintechnik
Bachelor of Engineering
Hochschule Pforzheim
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Schwerpunkt sehr gut, Rest mangelhaft

Medizintechnik

2.8

Früher war ich sehr überzeugt von diesem Studiengang. Zu beachten ist, dass Mikrosystemtechnik und Medizintechnik früher Schwerpunkte des Studiengangs Physikalische Technik waren. Auf Druck des Dekans wird die Mikrosystemtechnik nun eingestellt und nur noch der andere Schwerpunkt „Medizintechnik“ angeboten, nachdem zuvor die Industrielle Technologie ebenfalls eingestellt wurde.

Während die Dozenten und MA der beiden eingestellten Vertiefungen überzeugende Inhalte und ein nettes Umfeld bieten, sind die Themengebiete und MA der Medizintechnik, die auch in gemeinsamen Vorlesungen zum Einsatz kommen, überaus unorganisiert, nicht abgesprochen und die Inhalte sind realitätsfern.

Moderne Hochschule mit Potenzial nach oben

Medizintechnik

3.0

Die Hochschule ist gut ausgestattet und modern. Der Stoff ist trocken, die Dozenten zum Teil unfreundlich und extrem anspruchsvoll.
Generell aber ein gutes Lernangebot und mit vielen hilfreichen Tutorien. Dazu kommen regelmäßige Einheiten im Labor, die jedoch wenig hilfreich sind.

Abwechslungsreicher Studiengang

Medizintechnik

4.0

Ich finde gut, dass in diesem Studiengang Technik und Medizin miteinander verbunden werden. So werden mehrere Interessen abgedeckt, wodurch das Studium nicht eintönig wird. Außerdem kann man viel selbst ausprobieren, da in fast jedem Modul ein Praktikum auf dem Stundenplan steht. Somit setzt man die Vorlesungen direkt in die Praxis um.

Würde ich immer wieder machen

Medizintechnik

4.3

Sehr angenehme Lerhveranstaltungen mit meist 30 Studenten. Familiäre Atmosphäre, für die Dozenten ist man nicht nur eine Nummer. Der Campus ist nicht pbelaufen und man hat Kontakt auch zu Studenten höheren Semestern. Das Angebot am Campus, sowohl was Verpflegung, als auch Semesterpartys angeht ist gut.

Bombastisch

Medizintechnik

3.0

Viel glernt, viel erfahren, erwachsen geworden, viele neue kontakte geknüpft, meinen zielen und auch träumen näher gekommen.
Viele höhen und tiefen mit erleben dürfen.
Warum sollten man Medizintechnik studieren?
Individuelle Betreuung in kleinen Arbeitsgruppen
Internationale Austauschprogramme
Gute Prüfungsbedingungen
Viele Jahre Erfahrung in der angewandten Ingenieurausbildung
Moderne Laborausstattung
Mitwirkung in wissenschaftlichen Projekten
Bachelor & Master aus einer Hand.

Generalistisch

Medizintechnik

2.8

Man schnuppert in viele Bereiche rein,
Man hat grob alle Ingenieursfächer und bekommt Zusätzlich die Fächer Anatomie und Pathologie, wie auch die Medizintechnischen Fächer.
Negativ ist an dem Studium dass sie viel von einem Studenten erwarten und es als selbstverständlich sehen.
Kurz und napp gesagt, mir gefällt der Studiengang.

Fast alles top

Medizintechnik

4.2

An sich ist die Uni sehr gut. Überschaulich und schön, gute Atmosphäre, die Studenten im Höheren Semester sind super nett. Nur sind einige Profs echt seltsam und unverständlich. Die Tutoren sind auch ganz gut vor allem in Mathe können alles erklären. Veranstaltungen wie zum Beispiel Grillen oder ähnliches sind auch sehr schön. Finde es nur schade, dass Chemie jetzt als Modul raus genommen wurde.

Ob das so Sinn macht

Medizintechnik

3.7

Sehr viel Spaß, tolle Menschen kennengelernt
Lustige Mitarbeiter(titel ist ein insider)
Vermittlung des Ingenieurwissens wirde ueber eine große Bandbreite hinweg gut abgedeckt. Medizintschnisch ist die Abteilung sehr gut ausgestattet..aber leider schlecht organisiert..

Ein sehrvielfältiger Studiengang!

Medizintechnik

3.8

Der Studiengang Medizintechnik (früher unter der Kategorie „Physikalische Techniken“ zu finden), ist einer der umfangreichsten Studiengänge an der Westfälischen Hochschule. Erst fängt der Lehrstoff mit den Ingenieurwissenschaftlichen Fächern wie Mathe, Mechanik, Elektrotechnik und Physik an und greift über zu den Naturwissenschaftlichen und Medizinischen Fächern wie Anatomie und Physiologie. Besonders durch die Möglichkeiten die der Studiengang im praktischen Unterricht anbietet, ist am überzeugendsten! So hat man das Gefühl dem Lehrstoff näher zu kommen und besser nachzuvollziehen.

Im großen und ganzen ist dieser Studiengang sehr vielversprechend und überzeugt auch im wirklichen.

Viele Grüße

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 4
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.1
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.5

Weiterempfehlungsrate

  • 78% empfehlen den Studiengang weiter
  • 22% empfehlen den Studiengang nicht weiter