Geprüfte Bewertung

Medizintechnik Schwerpunkt Elektrotechnik

Medizintechnik (B.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.5
Es ist sehr Elektrotechnik orientiert und hat kaum Medizintechnik übergreifende Themen im Studium. Medizinübergreifende Themen werden in den ersten 2 Semester sowie im 6 und 7 Semester behandelt. Alles andere orientiert sich eher an den Studiengang Elektrotechnik. Durch den Medizintechnik Silicon Valley im Raum Nürnberg Erlangen hat man die Möglichkeit einen tiefen Einblick in die Praxis zu gewinnen. Zu beachten ist jedoch, dass der Studiengang zu Beginn (ersten zwei Semester) sehr beliebt ist und die Durchfallquote daher bei ca. 40% liegt. Weibliche Studierende liegen in diesem ingenieurtechnischen Studiengang bei ca. 35%. Die Prüfungen hängen nicht nur von den Leistungen der Studierenden ab. Glück und Einstellung des Dozenten spielen ebenfalls eine große Rolle. Die meisten Studierenden, die den Abschluss Bachelor of Medical Engineering erhalten habe, zielen im Berufsleben auf einen Beruf ab, die nicht im Bereich Medizintechnik fungiert beziehungsweise als dritte Partie. Ansonsten hat man durch diesen Studiengang keine Schwierigkeiten einen allgemeineren Beruf bzw. einen Beruf in der Medizintechnik Industrie zu finden.
  • Vielfältige Partnerhochschulen
  • Studieninhalte

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.4
Melanie , 14.11.2019 - Medizintechnik
3.5
Christina , 16.10.2019 - Medizintechnik
4.3
Nicolas , 27.09.2019 - Medizintechnik
2.3
Anna-Lena , 19.07.2019 - Medizintechnik
3.2
Simon , 24.03.2019 - Medizintechnik
4.5
Melanie , 23.01.2019 - Medizintechnik
4.5
Joshua , 12.12.2018 - Medizintechnik
3.0
Mohamed , 06.12.2018 - Medizintechnik
3.7
Angela , 27.09.2018 - Medizintechnik
4.7
Verena , 15.09.2018 - Medizintechnik

Über Hop

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Keßlerplatz
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 02.12.2019