Studiengangdetails

Das Studium "Medizintechnik" an der staatlichen "Ernst-Abbe-Hochschule Jena" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Jena. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.0 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.9 Sterne, 219 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Ausstattung, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Standorte
Jena

Letzte Bewertungen

4.3
Pauline , 12.12.2018 - Medizintechnik
3.8
Frank , 04.07.2017 - Medizintechnik
4.0
Ravana , 27.06.2016 - Medizintechnik

Allgemeines zum Studiengang

Das Medizintechnik Studium boomt: Durch den demografischen Wandel ist der Medizinsektor ein Wachstumsmarkt und bei Studierenden sehr beliebt. Für alle Technikbegeisterten eignet sich die Medizintechnik - sie verbindet die Ingenieurwissenschaften mit dem medizinischen Fortschritt. Als Medizintechnik Student nutzt Du Dein Wissen, um den Gesundheitszustand kranker Menschen zu verbessern und den der gesunden Menschen zu erhalten. Bekannte Produkte aus dieser Disziplin sind Herzschrittmacher, EKGs, Prothesen und Dialysemaschinen.

Medizintechnik studieren

Alternative Studiengänge

Medizintechnik
Master of Science
OTH Amberg-Weiden, OTH Regensburg
Medizin- und Gesundheitstechnologie
Master of Science
WHZ - Westsächsische Hochschule Zwickau
Medizintechnik
Bachelor of Engineering
TH Nürnberg
Infoprofil
Klinische Medizintechnik
Master of Science
Uni Bonn
Biofabrication
Master of Science
Uni Bayreuth

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Hier macht studieren richtig Spaß!

Medizintechnik

4.3

Wer sich für den Studiengang Medizintechnik entschieden hat, sollte auf jeden Fall an die EAH nach Jena Kommen! Die Hochschule ist sehr modern ausgestattet und verfügt über viele Möglichkeiten das Studium so angewandt wie möglich zu gestalten. Zu jedem Vorlesungsinhalt wird im Praktikum das wissen anhand von versuchen noch weiter vertieft. Die Dozenten für Physik, Mathe, Elektrotechnik und Informatik sind nach meiner persönlichen Meinung sehr daran interressiert ihr wissen zu vermitteln und brin...Erfahrungsbericht weiterlesen

Breitgefächertes Angebot

Medizintechnik

3.8

Das Studium ist von vornherein sehr praktisch ausgelegt und hat seinen Fokus auf angewandte Thematiken, die später in der freien Wirtschaft oder Industrie sehr von Vorteil sind. Zudem wird das Studium nicht langweilig, weil ständig neue Module hinzukommen, die bereits erlerntes Wissen und Skills mit einbeziehen. Bis auf wenige Fächer sind fast alle viel mehr auf Verständnis als auf Auswendiglernen ausgelegt, was für diejenigen ein erheblicher Vorteil ist, die nicht gerne stupide auswendig lernen können oder wollen. Das Bachelorstudium hat mich auch entsprechend motiviert, den Masterstudiengang gleich im Anschluss zu verfolgen. Natürlich gibt es in einigen Bereichen erheblichen Verbesserungsbedarf, was die Lehre oder die Modulinhalte anbelangt, aber wo gibt es die nicht... Ich habe auf jeden Fall sehr gute Erfahrungen gesammelt und fühle mich entsprechend vorbereitet auf meinen Beruf!

Praktische Anwendungen von theoretischen Kenntnissen

Medizintechnik

4.0

Ich habe während des Master Studiums in Jena viele praktische Anwendungen von gelernten theoretischen Kenntnissen erfahren, was mir im Studium in meinem Heimatland gefehlt hat. Mir hat besonders das Fach 3D CAD was gebracht, was ich in der Zukunft auch weiter machen möchte.

Abwechslungsreicher Studiengang mit Zukunft

Medizintechnik

3.5

Medizintechnik an der EAH-Jena ist sehr modern ausgestattet und auf jeden Fall praxisorientiert. Durch die vielen anspruchsvollen Praktika lernt man vieles, was einem weiter hilft. Die Professoren sind hilfsbereit und für viele Fragen offen. Allerdings gibt es auch Professoren, wo es schwierig ist heraus zu finden, wie man denjenigen zu nehmen hat. Trotzdem kann ich den Studiengang nur wärmstens an dieser Fh empfehlen.

Super Studentenzeit und fürs Leben gelernt!

Medizintechnik

4.4

Ich muss ehrlich sagen, dass ich das Studium an der Ernst-Abbe-Fachhochschule sehr vermisse. Mit einigen wenigen Ausnahmen waren die Dozenten kompetent, motiviert, respektvoll und konnten wirklich sehr viel weitergeben. Die Hörsäle und Labore sind sehr gut ausgestattet, die Lehrinhalte waren vielfältig und zeitgerecht. Die Mensa und Kantinen boten ein großes Angebot zu relativ geringem Preis. Auch die hauseigene Bibliothek bot sehr viel wissenschaftliches Lesematerial, mehrere Computerplätze und...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gute Möglichkeiten für Spezialisierung und Praxis

Medizintechnik

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen haben einen angemessenen Anspruch. Der Großteil der Dozenten ist kompetent und sehr hilfsbereit. Bei Fragen standen die Türen der Professoren und Laboringenieure offen. Der Studienverlauf ist durchdacht und bietet vertiefte Einblicke in die Gerätetechnik und Biosignalverarbeitung. Zusätzlich werden vertiefte Grundlagen vermittelt. Das Verständnis diverser Module wird durch praktische Anwendungen in Laborpraktika verbessert und vertieft. Die Seminarräume bieten ausreichend Platz und auch der Einsatz moderner Lernmittel kommt nicht zu kurz.

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.6
  • Organisation
    3.6
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 6 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter