Geprüfte Bewertung

Unerwartet angenehmes Lernen/Studieren nach ABI

Medizintechnik (B.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.2
In der Zeit vor Abschluss des Abiturs wurden wir auf das "Schlimmste" vorbereitet:
- durchgehend schnell sprechende Dozenten, die Fragen erst im Anschluss beantworten
- immerzu hastiges Mitschreiben ohne Chance auf Nachkommen
- "emotionale" Distanz des Dozenten zu den Studierenden

Nach diesen 5 Semestern des Studierens könnte ich nicht positiver Überrascht sein, wenn ich meine Erfahrungen mit anderen Studenten anderen Hochschulen vergleiche, da all diese zuvor genannten Punkte hier nicht zutreffen.
Das Lernen hier an der EAH fühlt sich sehr familiär an. Die Dozenten und Professoren kümmern sich mit viel Hingabe, sind aufgeschlossen und nahezu jederzeit erreichbar. Ebenso gestaltet sind Seminare und Vorlesungen, in denen rechtzeitig Hilfs- und Lernmittel zur Verfügung gestellt werden und Gelerntes schnell erfasst und wieder aufgearbeitet werden können. Die Fächer sind bis auf wenige Ausnahmen sehr sinnvoll gestaltet (BWL im ersten Semester, falls wir planen ein Unternehmen zu gründen...was im 5. Semester besser aufgehoben wäre), passen perfekt zum Studium und sorgen für großes Interesse. Der Leistungsanspruch dieser Fächer bewegt sich dabei auf einem angemessenen Level für alle und es passiert äußerst selten, dass zu Lernendes nicht einmal mit Hilfe der Kommilitonen verstanden werden kann. Sollte das doch der Fall sein, so haben die Dozenten jederzeit ein offenes Ohr und klären alle aufkommenden Fragen in den Vorlesungen oder einzelnen Sprechstunden.
Für ausreichend Platz ist immer gesorgt und die Dozenten sind mehr als kompetent, da die meisten von ihnen selbst aus der Forschung oder anderen gehobenen Wirtschaftsbereichen kommen. Besonders die Praxisnähe ist besonders hervorzuheben; oft gibt man den Studenten Hinweise zum späteren Lernen, verweist auf Stellenangebote, Branchen und erhält hilfreiches Infomaterial vom Verteiler der Hochschule für zusätzliche Angebote und Veranstaltungen.

Weiterhin anzumerken ist die starke Praxisnähe des Studieninhalts, da jedes zweite Fach ca. 4-6 Praktika pro Semester anbietet, in denen der Student das in der Vorlesung gehörte (gelegentlich auch ganz Neues) aufarbeitet und dann in Laborversuchen anwendet. Dadurch bekommt man ein Gefühl für das Arbeiten sowie den Umgang mit Technik und Geräten, was mitunter an anderen Hochschulen fehlt oder nur unzureichend gegeben ist.

Probleme mit dem Stundenplan gab es so gut wie keine. Dieser wird auf die Stunde aktuell gehalten, sodass Änderungen oder Ausfälle rechtzeitig zu sehen sind. Auch Überschneidungen von Fächern gibt es nicht und sollten doch Probleme mit Vorlesungen auftreten, so sind die Dozenten sehr bemüht es möglichst zeitnah zu beheben.

Der Campus ist in sich geschlossen, d.h. es sind keine Gebäude der Fakultäten über die Stadt verteilt, was es deutlich angenehmer gestaltet von Vorlesung zu Vorlesung zu springen ;).

Der einzige Kritikpunkt liegt in der Ausstattung der Hochschule. Denn Whiteboards sind Mangelware - gerade einmal 2 Stück sind vorhanden und das auch nur in Seminarräumen und nicht in den Hörsälen. Beamer sind im Gegensatz dazu ausschließlich in den 7 Hörsälen zu finden - andere Räumlichkeiten sind angewiesen auf private Beamer der Dozenten oder Overhead Projektoren. Computerpools sind in ausreichendem Maße vorhanden und angemessen ausgestattet und die Bibliothek ist i.d.R. groß genug, um zusätzliche Hilfe zu Vorlesungen zu bekommen, auch wenn nicht jede Lektüre angeboten wird.


P.S.: Die Mensa auf dem Campus ist spitze ;).
  • Ideales Dozent-Studenten-Verhältnis und deutliche Praxisnähe
  • Mitunter mangelhafte Ausstattung

Konstantin hat 21 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie gut ist das WLAN auf dem Campus?
    Den WLAN Empfang auf dem Campus finde ich gut.
  • Fühlst Du Dich wohl auf dem Campus?
    Für mich ist der Campus ein zweites Zuhause.
  • Gibt es ausreichend Sitzplätze in den Hörsälen?
    Ich habe nie ein Problem damit, einen Sitzplatz im Hörsaal zu finden.
  • Sind die Öffnungszeiten des Sekretariats in Ordnung?
    Ich habe angegeben, dass das Sekretariat ausreichend geöffnet ist.
  • Wie beurteilst Du die Lage der Hochschule?
    Ich bin der Meinung, die Lage der Hochschule ist in Ordnung.
  • Wie schön ist der Campus?
    Ich finde unseren Campus sehr schön.
  • Gibt es eine Klimaanlage in den Hörsälen?
    Über die Klimaanlagen in allen Hörsälen bin ich sehr froh.
  • Wie schätzt Du den Ruf Deiner Hochschule ein?
    Für mich zählt unsere Hochschule ganz klar zur Elite.
  • Wie kommst Du mit Deinen Kommilitonen zurecht?
    Ich habe hier Freunde fürs Leben gefunden.
  • Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
    Ich bewerte den Flirtfaktor mit "Ab und an geht was".
  • Wie oft gehst Du pro Woche feiern?
    Auch wenn ich Student bin, gehe ich nicht jede Woche feiern.
  • Wo wohnst Du?
    Ich wohne bei meinen Eltern zuhause.
  • Ist der Studienverlauf sinnvoll geplant?
    Der Studienverlauf ist perfekt geplant.
  • Wie schwer ist es in einen Wunschkurs zu kommen?
    Ich benötige meistens etwas Glück, um in einen Wunschkurs zu kommen.
  • Wie lernst Du für Klausuren?
    Für meine Klausuren lerne ich meist alleine.
  • Würdest Du diesen Studiengang nochmal wählen, wenn Du eine Zeitmaschine hättest?
    Ich würde diesen Studiengang nochmal wählen, wenn ich eine Zeitmaschine hätte.
  • Fühltest Du Dich bei der Studienplatzvergabe benachteiligt?
    Die Studienplatzvergabe empfand ich als gerecht.
  • Gibt es in Deiner Hochschule ausreichend Orte zum Lernen?
    Für mich gibt es genug Orte zum Lernen in der Hochschule.
  • Wie finanzierst Du hauptsächlich Deinen Lebensunterhalt?
    Ich erhalte hauptsächlich finanzielle Unterstützung von meinen Eltern.
  • Hast Du bereits ein Auslandssemester absolviert?
    Ich habe kein Auslandssemester absolviert oder geplant.
  • Wann fängst Du meistens mit dem Lernen für Klausuren an?
    Meistens fange ich 1-2 Wochen vorher mit dem Lernen für Klausuren an.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.8
Feli , 24.10.2019 - Medizintechnik
4.2
Celine , 23.10.2019 - Medizintechnik
4.3
A. , 23.10.2019 - Medizintechnik
4.2
Nele , 23.10.2019 - Medizintechnik
4.3
Paula , 23.10.2019 - Medizintechnik
4.0
Laurin , 23.10.2019 - Medizintechnik
3.8
Franziska , 21.09.2019 - Medizintechnik
5.0
Evelina , 17.01.2019 - Medizintechnik
4.3
Evelina , 21.06.2018 - Medizintechnik
3.8
Nicole , 23.05.2018 - Medizintechnik

Über Konstantin

  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 5
  • Studienbeginn: 2017
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Campus Jena
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,7
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 23.10.2019